13. KS-QUALI-WOCHE (kurz) 2020 von 18.5. - 22.5. mit Cornelia Poletto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Danke Catrin fürs Einstellen.
      Mich macht der schön angerichtete Teller auch an :hungry:
      LG Coco
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:
      Nicht sehr verwunderlich gefällt auch mir Patricks Teller besser - vor allem sehe ich bei Andreas keine Thymiankartoffel?
      Aber auch CPs Gericht gefällt mir sehr gut - endlich mal keine "kleine schnelle" Pasta ;)
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Ich freue mich auch, dass Patrick gewonnen hat. Einfach alles ist ihm gelungen. Toll!!!
      Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Coco
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:
      Patrick hat wirklich talent oder wie haben die Fernsehmacher Anfang der Woche geschrieben bei einem Kandidaten scheitern die Juroren an der Fehlersuche.
      Freut mich für ihn das er die Woche gewonnen hat und man darf gespannt sein auf seine CW wenn die dann irgendwann mal kommt.
      Gratulation an Patrick - ein Mann mehr, der richtig gut kochen kann
      und mir sehr sympathisch ist. @Bert, bitte notieren ;)

      Das Rezept von CP fürs Finale ist ja nicht neu; war nicht ganz so mein Geschmack.
      Einen edlen Fisch wie Heilbutt in Parmaschinken einzuwickeln verfälscht den guten Fischgeschmack.
      Das Parmesan-Schäumchen war richtig gut. Blattspinat oder Mangold würde ich bevorzugen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „el tomate“ ()

      Vielleicht aber auch nicht Stef
      Ich sehe Patrick ganz vorne...

      Aber et küt wie et küt...

      Wie auch schon beschrieben, war es eine gute Auswahl von CP und perfekt von Patrick umgesetzt, indem er nur mit einer Scheibe Schinken gewickelt hat... und das Fischlein somit seinen Geschmack erhalten hat...

      So mach ich auch ein Steak...

      LG Coco
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:

      cremant schrieb:

      FINALE!
      MOINSEN :hellogirl: ,
      es ist FREITAG und es gibt Fisch yamyam ; zumindest bei den Männern... und CHRISTOPH RÜFFER darf sich darauf freuen.
      CPs tranchiertes und mariniertes Rumpelsteak würde ich aber auch nicht zurückgehen lassen... :freu:

      Andreas und Patrick würfeln, schnippeln, braten, wickeln und schäumen:
      Weißer Heilbutt im Parmaschinken mit Thymiankartoffeln, grünem Spargel und Parmesanschaum

      Zusätze:
      Andreas nutzt Limettenabrieb und Butterschmalz für den Fisch, sowie Muskatnuss für die Kartoffeln
      Patrick fügt Zitrone und Piment d`Esplette dem Fisch bei und Cherrytometen dem gebratenen "Gemüse"

      Cornelia Poletto brät und mariniert als Special:
      Tagliata di manzo mit Scamorza und Salzpistazien

      Schöne Rezepte von CP, die damit mal wieder beweisst, dass sie mehr als "kleine, schnelle Pasta" drauf hat... :thumbsup:
      Ich muss über meinen favorisierten Teller nicht gross nachzudenken: Schöne Anrichte, farbenfrohe Gestaltung, alles da und sichtbar und ein standhafter Schaum... Ob das CR** nachher auch so sehen wird? :grübel: On verra!
      Trotzdem beiden Männern :goodluck:

      Und ihr seit gespannt wovon ich da schwärme? Dann informiert euch hier in der Theke...

      Schönes Wochenende euch allen da draussen und kocht euch was Feines, denn wie heisst es bei @Jane Doe so schön: "Wer nicht geniesst, ist ungeniessbar" :11z:
      :frohwink: Catrin:-)


      Also mit Ihrer Rezeptvorgabe hat Sie in meinen Augen nicht bewiesen, dass Sie mehr als Pasta kochen kann - ich kann von Kollegen auch auch etwas verlangen, dass mich überfordern würde. Und Ihr Gericht war auch eher einfach gestrickt - selbst die Moderation hat Frau Grube überfordert, oder warum war auf einmal der Frisee der bittere Salat anstatt des Ruccola? Und das Grillmuster macht man heutzutage auch immer nur auf eine Seite eines Steaks? Sie hat mich diese Woche mal wieder ein "ganz bißchen" genervt, aber immerhin hat CR2 gut entschieden auch wenn ich dem Meister Eder die Daumen gedrückt habe.
      Leider hast du nichts anderes übrig als nur... Trotzdem liebe Grüße von mir
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:

      balefire schrieb:

      - ich kann von Kollegen auch auch etwas verlangen, dass mich überfordern würde. Und Ihr Gericht war auch eher einfach gestrickt -


      Nur damit ich es besser verstehe :grübel:

      Wo waren denn Kollegen am Herd? Das war doch keine Woche mit Profis,
      das waren ganz normale Küchenschlacht-Kandidaten :dontknow: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      Werde ich sofort programmieren, danke Bert
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:

      balefire schrieb:

      Also mit Ihrer Rezeptvorgabe hat Sie in meinen Augen nicht bewiesen, dass Sie mehr als Pasta kochen kann

      Kam Pasta in ihren Gerichten vor? 8o Nein, damit ist der Beweis doch erbracht...

      balefire schrieb:

      ch kann von Kollegen auch auch etwas verlangen, dass mich überfordern würde

      Ich habe keine Kollegen gesehen, nur normale KS-Kandidaten und das hätte klar sein dürfen nachdem CP hinter den Herden rumgeturnt ist und nicht davor... :rolleyes:

      balefire schrieb:

      oder warum war auf einmal der Frisee der bittere Salat anstatt des Ruccola?

      Vielleicht weil das einfach mal so ist? Frisée ist ein bitterer Wintersalat, während Rucola scharf ist dank oder aufgrund seiner Senföle...

      Für eine begnadete Moderatorin halte ich CP auch nicht, aber die Kerle Kollegen können es meist auch nicht besser. Und wir haben nur sie... ;)
      P.S.: CP ist unsere Quote, so peinlich es ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

    • Benutzer online 3

      3 Besucher