7. Profiwoche - 2. bis 5.Juni 20 - mit Alfons

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      7. Profiwoche - 2. bis 5.Juni 20 - mit Alfons

      :tagauch: - zur Freude von CR² kochen die drei heute ihre "Kindheitserinnerungen", die da wären:

      Johann Lafer

      Irmgards Knödel mit Waldschwammerln


      Cornelia Poletto

      Kalbsklößchen mit Spargel in Zitronensauce und Kartoffeln


      Ali Güngörmüs

      Geschmorte Aubergine mit Baharat-Feta und Maulbeer-Couscous


      Diesmal sind es nicht so "abgedrehte" Teller, passt alles besser zum Motto wie ich finde... - hier könnt ihr Euch selbst einen Eindruck machen.

      Und es gibt natürlich auch noch ein Zusatzgericht von Alfons Schuhbeck

      Kartoffelgröstl mit Wiener Würstl

      :waving:
      Und ich nehme das Gericht von CP :sabber:
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:
      Ich hätte gern einen "Räuberteller", damit ich mir von jedem Gericht einen Happen "räubern" kann yamyam ; nur das trockenen Gröstel lass ich stehen, dass kann der Alfons fei selber essen :freu:
      Recht hat @profi0815, die Kindheitsgerichte sind wesentlich bodenständiger gelungen heute. Wobei die KöKlösse von CP mir doch etwas "perfektioniert" scheinen... :whistling:
      Mir hat die Sendung heute gut gefallen... AS hat sich zurückgehalten und kaum doziert, die 3 Profis haben recht viel von sich erzählt, ohne große Show...

      Ali hatte Glück, dass CR** so begeistert war von den Aromen, dass er nicht bemängelt hat, dass der angekündigte Spinat gefehlt hat... ;)

      Aber Ali hat ihn ja selbst auch als gar nicht so passend gefunden und daher weggelassen...

      Und es immer wieder ein Vergnügen, CR** beim Essen zuzuschauen :D
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Ich hatte den Eindruck, Ali hat den Spinat nicht mit serviert, weil der in die Buxe gegangen war.
      Von daher ein deutlicher, krasser Fehler und maximal Platz drei hinter "Irmgard" ;(

      Mit viel Zitrone und Parmesan - also italienische Königsklopse von CP :D Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Nudelbert schrieb:

      Ich hatte den Eindruck, Ali hat den Spinat nicht mit serviert, weil der in die Buxe gegangen war.


      "Den habe ich nicht serviert, weil ich ihn selbst nicht so toll fand" :)
      Ich hab es so verstanden, dass er ihm jetzt nicht gut dazu gepasst hat - kann aber natürlich auch sein, dass er ihn verkackt hat :|

      Ich habe eigentlich auch erwartet, dass er damit an letzter Stelle landet - noch dazu, wenn alles andere auch so gut geschmeckt hat.

      Aber offenbar war das deftige Schihüttengericht jetzt im Juni doch nicht ganz so passend wie eine Zitronen-Sauce. Darauf hat CP ja spekuliert, dass sie ihn mit der Sauce kriegt :D
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Ich fand die heutige Sendung auch sehenswert toll... Dass die Profis von ihrer Kindheit erzählt haben, hat uns bzw. mir gezeigt, dass sie normal groß geworden sind... Eigentlich so wie ich... Geld war eben knapp! Am meisten beeindruckt hat mich Johann mit seiner Kindheit.

      Ich werde das Rezept von CP auf jeden Fall nachkochen, wenn es Zeit für uns ist!!!!

      Schade, dass Johann nur einen Punkt bekommen hat... Ich hätte nach Aufwand bewertet...
      Subtil hat unser Rüfferchen wohl den kräftigen Geschmack bemerkt. Jajaja der Johann würzt halt hart an der Grenze...

      Liebe Grüße von Coco
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:

      Jane Doe schrieb:

      Nudelbert schrieb:

      Ich hatte den Eindruck, Ali hat den Spinat nicht mit serviert, weil der in die Buxe gegangen war.


      "Den habe ich nicht serviert, weil ich ihn selbst nicht so toll fand" :)
      Ich hab es so verstanden, dass er ihm jetzt nicht gut dazu gepasst hat - kann aber natürlich auch sein, dass er ihn verkackt hat :|

      Ich habe eigentlich auch erwartet, dass er damit an letzter Stelle landet - noch dazu, wenn alles andere auch so gut geschmeckt hat.

      Aber offenbar war das deftige Schihüttengericht jetzt im Juni doch nicht ganz so passend wie eine Zitronen-Sauce. Darauf hat CP ja spekuliert, dass sie ihn mit der Sauce kriegt :D


      @Jane Doe Einfach köstlich - danke!
      Das verpasste Schihüttengericht von CR** kam nicht so gut an.

      Auch ich hätte gern alles probiert, allerdings waren die Klopse von CP im Prinzip nichts
      anderes als ganz normale Königsberger Klopse mit Spargel verfeinert - kann man
      machen, muß man aber nicht. AliG hatte im Nachhinein das beste Gericht.
      Eine schöne Vorspeise, allerdings für mich ohne Maulbeer-Couscous.
      Hier in DA gibt es sogar eine Maulbeerallee, im Norden der Stadt, direkt bei Merck in "Oarhelje".
      Gerd kennt sie ganz sicher. Irgendein Landgraf* oder Großherzog wollte damit den einfachen Arbeitern
      einen Nebenverdienst ermöglichen, indem sie Seidenraupen züchten sollten - oder so ähnlich :D Bert

      *) = Landgraf Georg I. war das - 1583 - deshalb erinnere ich mich nur schwach :11z:
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil: