16. KS-QUALI-WOCHE 2020 vom 29.Juni - 3. Juli mit "dem Vorkoster" BJÖRN FREITAG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      el tomate schrieb:

      Der Warenkorb gefällt mir - weniger die zubereiteten Seezungen.
      Mir ist das alles viel zu viel chi chi drum herum; der feine Geschmack
      der Seezunge wird dadurch erschlagen. Am ehesten würde ich
      Gerhards Teller vorziehen, obwohl die Farbe des Tellers auch nicht
      mein Geschmack ist.
      Es dürfte schwierig für die Bewerber gewesen sein dieses Fischgericht vorher zu testen.
      Seezunge ist nun mal kein Fisch, den man in D mal soeben an der Fischtheke bekommt.
      Und wenn ja, dann ist für mich die beste Zubereitung einfach nur in Butter g e b r a t e n.
      Eine Kapern- oder Petersiliensauce und Salzkartoffeln passt. Aus dem Rest des Warenkorbs
      könnte man einen Salat zaubern.
      Der Vorkoster wollte doch nur zeigen, was man alles mit Kapern machen kann - hülfe ?(
      Bert, mit "Königsberger Klopsen" kennen wir uns aus :thumbup:

      P.S.: Ich werde @profi0815 ebenfalls nicht vergessen - er fehlt uns sehr. <3


      Hallo ind die Runde

      Auch ich finde schade, dass man bei der Seezunge so viel chichi drum machen muss. Eine Seezunge ist wirklich am besten in Butter oder sehr gutem Olivenöl gebraten mit Salz, Pfeffer und Zitrone - e basta.

      Die Seezungenröllchen in Spinat ist absolut Nostalgie der 70ger Jahre.

      Man merkt wirklich, dass die Kandidaten nicht sooooo viel anfangen können mit der Seezunge und dadurch verrmutlich nicht so schätzen können.

      Andere Frage, da ich leider im Moment nicht so regelmässig da bin - was ist mit Tom oder profi0815?

      Schönen Nachmittag
      Hi!
      Wie sagt man doch so schön: das Auge ißt auch mit - und oft läßt sich die Qualität eines Essens am äußeren Erscheinungsbild erkennen (ok, Gargrad jetzt wohl eher weniger ...). Jedenfalls war für mich Anna's Teller gleich der stimmigste bei der Nachbesprechung mit BF, alles schön flüssig miteinander verbunden, auch farblich stimmig! Danach kam dann der Teller dieses mich sehr überraschenden 19-jährigen, während mir der Teller des Amateurprofis (ich nenn ihn jetzt einmal so ob der vielen Kochkurse, die er anscheinend lt. Beschreibung des ZDF bereits absolviert hat (und nicht zu vergessen die professionelle Ausstattung im Kochbereich, ca. 2 m breiter Außengrill und extra Smoker); quasi ein (Soßen-)Willi light ;-)) gleich so "zerrissen" vorkam und gar nicht gefiel ... . Jedenfalls konnte ich die Entscheidung von Juror RP gut nachvollziehen.
      Und ich bin auch schon gespannt, wer morgen gewinnen wird - so wie letzte Woche das Mädel, das das größere Können und Erfahrung zu haben scheint, oder diesmal im Vergleich zu letzter Woche doch der etwas unerwartet starke Außenseiter. Ich weiß noch nicht so recht, für wen ich sein soll, aber irgendwie finde ich den Jungkoch erfrischender und irgendwie sympathischer, ich denke, ich drücke ihm mal ein wenig die Daumen!?
      Morgen um diese Zeit sind wir schlauer - bis dann!?
      <3 -willkommen erstmal an @HobbyKoch(Showfan) schön, dass du dich hier meldest :thumbup:
      Wegen der "Nachbesprechung mit BF" gehe ich schwer davon aus, dass du ein zeitnaher Teilnehmer bist ;)

      Gerhard war für mich der beste HobbyKoch in dieser Runde bisher. Heute war er mir aber zu klassisch orientiert unterwegs und die Seezunge ist einfach eine Zicke ^^ Das war alles etwas blass in sich und da hat der Teller sicher auch nicht geholfen...
      Die Koch-Youngsters kannten die Seezunge noch nicht und waren dementsprechend respektvoll, aber trotzdem kreativer. Etwas, was RP sicher näher liegt...

      Anna Gericht hat mir jetzt nicht so gefallen; ich war da eher bei David, wobei ich erstaunt war, dass RP die deutliche Currynote im Gericht (laut Rezept und Sicht) nicht erwähnt hat.
      Aber es ist eben alles Show (und Regie) Ob "das 2. mit dem man angeblich besser sieht", einen 2. Jan will?
      Oder wird demnächst in der CW weiterhin ketogenes Low-Carb gekocht ?
      Ich bin morgen für die 1. Lösung ... da ist mir irgendwie molliger bei :D
      Auch von mir ein willkomen an @HobbyKoch(Showfan) . Ich vermute mal bei der Nachbesprechung mit BF meintest du als die Teller auf dem Tisch standen und bevor der Juror reingekommen ist.
      Mir hat auch das Gericht von David besser gefallen als das von Anna aber den Gechmack kann man ja am Bildschirm nicht beurteilen. Bin mal gespannt ob sich morgen die Serie der Woche das der Tagessieger am nächsten Trag rausfliegt morgen fortsetzt denn ich vermute mal das da wie letzte Woche der strenge (im gegensatz zu RP wie Anna meinte) KHH als Juror kommen wird.
      @cremant in der nächsten CW wird sowieso schon ketogen gekocht vorausgesetzt der Herr Professoer aus Linz/Wien der bei AK in der Woche nach Ostern war durfte zum Drehtermin einreisen.

      Peperoni schrieb:

      el tomate schrieb:

      Der Warenkorb gefällt mir - weniger die zubereiteten Seezungen.
      Mir ist das alles viel zu viel chi chi drum herum; der feine Geschmack
      der Seezunge wird dadurch erschlagen. Am ehesten würde ich
      Gerhards Teller vorziehen, obwohl die Farbe des Tellers auch nicht
      mein Geschmack ist.
      Es dürfte schwierig für die Bewerber gewesen sein dieses Fischgericht vorher zu testen.
      Seezunge ist nun mal kein Fisch, den man in D mal soeben an der Fischtheke bekommt.
      Und wenn ja, dann ist für mich die beste Zubereitung einfach nur in Butter g e b r a t e n.
      Eine Kapern- oder Petersiliensauce und Salzkartoffeln passt. Aus dem Rest des Warenkorbs
      könnte man einen Salat zaubern.
      Der Vorkoster wollte doch nur zeigen, was man alles mit Kapern machen kann - hülfe ?(
      Bert, mit "Königsberger Klopsen" kennen wir uns aus :thumbup:

      P.S.: Ich werde @profi0815 ebenfalls nicht vergessen - er fehlt uns sehr. <3


      Hallo ind die Runde

      Auch ich finde schade, dass man bei der Seezunge so viel chichi drum machen muss. Eine Seezunge ist wirklich am besten in Butter oder sehr gutem Olivenöl gebraten mit Salz, Pfeffer und Zitrone - e basta.

      Die Seezungenröllchen in Spinat ist absolut Nostalgie der 70ger Jahre.

      Man merkt wirklich, dass die Kandidaten nicht sooooo viel anfangen können mit der Seezunge und dadurch verrmutlich nicht so schätzen können.

      Andere Frage, da ich leider im Moment nicht so regelmässig da bin - was ist mit Tom oder profi0815?

      Schönen Nachmittag


      Da bin ich ganz bei Dir und kann mir einen weiteren Kommentar zur "Seezunge" sparen.

      @Peperoni, liebe Ursi, zu Deiner Frage schau bitte unter " Stammtisch"
      "STAIRWAY TO HEAVEN für TOM " von @cremant nach.


      "

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „el tomate“ ()

      cremant schrieb:

      Nudelbert schrieb:

      Es war eine grüne Soße ohne Mayo, auf Basis von Milchprodukten (Schmand etc.), mit den Kräutern und dazu allerdings gewürfelte, rohe Zwiebeln. Eher "unüblich" sag ich mal vorsichtig.

      Hatte sie nicht was von "auf nordhessische Art" erzählt? Du bist doch tiefster Südhesse, der versteht sowas nicht... :ärgern:


      Aber ich bin Nordhessin! ;)

      Und nee, die Grüne Sosse wird hier zwar auch mit Schmand gemacht, aber ansonsten komplett anders als die der Kandidatin, nicht so eine hellgrüne Suppe, das muss sie ja irgendwie eingefärbt haben, was Grünes püriert und gesiebt wahrscheinlich.
      Aber egal, Schnee von gestern. :)

      cremant schrieb:

      Nudelbert schrieb:

      Es war eine grüne Soße ohne Mayo, auf Basis von Milchprodukten (Schmand etc.), mit den Kräutern und dazu allerdings gewürfelte, rohe Zwiebeln. Eher "unüblich" sag ich mal vorsichtig.

      Hatte sie nicht was von "auf nordhessische Art" erzählt? Du bist doch tiefster Südhesse, der versteht sowas nicht... :ärgern:
      Stimmt ja, ConniP. und Parmesan sind ja siamesische Zwillinge... hatte ich vergessen.


      Ich bin zwar in erster Linie Südhesse (und das sehr gern) aber auch Hesse. Ich kenne nordhessische Varianten
      der grünen Soße, da kommt Dill mit rein und dafür fehlt der Borretsch - das mag ich nicht so gern.
      Außerdem wird das mit dem grün auch als Variation in Südhessen gemacht, indem man einen Teil der Kräuter
      mit Schmad o.ä. püriert für die Farbe und den größeren Teil schneidet für den Biss - das mag ich so.

      Aber jeder den Schnee von gestern so, wie er es lieber mag. Heute muss ich "nacharbeiten" :winke: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Nudelbert schrieb:

      Außerdem wird das mit dem grün auch als Variation in Südhessen gemacht, indem man einen Teil der Kräuter
      mit Schmad o.ä. püriert für die Farbe und den größeren Teil schneidet für den Biss - das mag ich so.

      So mag ich es auch am liebsten als Nicht-Hessin, aber "Grie Soss"-Liebhaberin. Und ich bin froh, dass sich die grüne Sauce bis nach Südbaden durchgeflüstert hat und selbst bei meine Ma im Norden sind die 7 Kräuter mittlerweile auf dem Markt zu haben... :thumbup:

      P.S.: Dill passt für mich auch nicht... lieber im "Oberhalber-Salat" ;)

      Neu

      Finale oh oh - Finale oh oh oh oh!

      :winke: Hallo zusammen,

      heute hammer ein Hammer-Gericht und einen Hammer-Juror hammer auch wieder . . .

      Kaninchenrücken mit Purple-Currykruste, Kartoffelkrapfen und Kokos-Apfelschaum

      David gegen Goliath Anna, und Karlheinz Hauser darf die Ergebnisse bewerten.

      Der Vorkoster kocht wieder was anderes, das aber optisch einen guten Eindruck hinterlässt.

      Kabeljaufilet in Zitronenöl mit Topinambur und Chimichurri yamyam Hammer.

      Die Teller der Finalisten sehen mMn sehr unterschiedlich aus - aber wie schmeckt es dem Juror?

      Anna nimmt noch Parmesan, Petersilie und Mandelblättchen dazu.
      David hat auch Petersilie und noch Zwiebel und Chiliflocken geordert.
      Was bringt den entscheidenden Unterschied und die Eintrittskarte in die Championswoche? :grübel:

      Wollt ihr mehr Informationen und das Video vorab? Dann hier entlang bitte . . . :D

      Viel Erfog den Youngsters und Euch VV und guten Apo :thumbsup: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Neu

      Merci Bert für die gelungene Tageseinstimmung :thumbup:

      "Kabeljau zerfällt sehr schnell beim Braten, weshalb man ihn gut mit
      Schale verwerten kann..." Tipp von BF im Rezept
      Welche Schale und von was bitte? Oder sollte es in einer Schale heissen ?(
      Ansonsten gefällt mir der Fisch besser als das HG, allerdings würde ich die Topinambur lieber gegen Anna knusprige Kartoffelkrapfen tauschen, wohingegen Anna mich dann wahrscheinlich um die Topinambur beneiden würde... :rolleyes:

      :cursed: schon wieder! Gestern heikler Fisch und heute ebensolches Fleisch. Und diesmal muss die Kruste eine echte sein und keine von der Redakteurin zugeflüsterte Haube :fingertipp: Heute hätte ich mir farbigere Teller für die Anrichte gewünscht, besonders bei David. Da sehen die Sooohse der Schaum? und die Krapfen doch sehr blass aus, allerdings sein Rücken schön lila verkrustet; jetzt darf dieser nur nicht f..ztrocken geworden sein...

      Farblich hat Anna wahrlich die schöneren Krapfen gezaubert, aber der Schaum schaut eher nach Sauce aus und vom Rücken ist nicht viel zu erkennen unter dem Tarnknuspermantel aus Mandeln...

      On verra und beiden :goodluck:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

      Neu

      cremant schrieb:

      "Kabeljau zerfällt sehr schnell beim Braten, weshalb man ihn gut mit Schale verwerten kann..." Tipp von BF im Rezept
      Welche Schale und von was bitte? Oder sollte es in einer Schale heissen


      Kann mir auch nur vorstellen, dass er "in einer Schale" (ev. Alu?) meint... Wobei BF derart viel Unsinn redet während seiner Moderation, dass ich sehr oft den Kopf schütteln muss...
      Von Hammer und krass mal abgesehen. In schöner Regelmäßigkeit erklärt er, dass es "alle 6 (oder 5, 4, 3) Teller nach vorne geschafft haben" :) .
      Und gestern gab er den schönen Satz von sich, dass er traurig wäre, wenn eine der Seezungen "die erreichte Konsistenz nicht geschafft" hätten ?(
      In einem Anflug von Selbsterkenntnis hat er jedenfalls David attestiert, dass der sich weniger oft verspricht als er sich ;)

      Auch heute lasse ich wieder aus :) und bin gespannt, was KHH dazu sagen wird. Davids Kruste ist heute eine Hülle geworden ;) . Ob seine Krapfen durch sind? Man kann nur hoffen...
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Neu

      Nudelbert schrieb:

      Bei den Zutaten gestern sprach er jedenfalls von "Mätress"-Curry

      Vor allem sprach er von mildem "Mädress"-Curry, was sich ausschliesst. Madras (jetzt Chennai) liegt in Indiens Süden und hat eine der schärfsten Küchen des Subkontinents (je südlicher je schärfer) In den Gewürzläden von Kochi wurden wir gewarnt, dass Madras-Currypulver sehr scharf sei... :whistling:
      Auch bei frz. trockenen Vermouth (ich gehe von Noilly Prat aus) sprach er von stärkerem Weisswein :stirnpatsch:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

      Neu

      Das ist auf jeden Fall ein anspruchsvolles Finalgericht. Gefällt mir besser als das vonm Nelson letzte. Schade das man da nicht so was genommen hat da es ja immerhin eine CW war.
      Finde bei Anna sehen die Krapfen besser aus die sind bei David doch recht blaß, dafür gefällt mir seine Kruste besser.
      Einen richtigen Schaum kann ich jetzt auf beiden Tellern nicht sehen aber bei David ist er heller aber es ist ja Kokosmilch drin.
      Mal sehen ob es KHH heute schwerer hat als letzte Woche oder ob wieder der Gargrad des Fleisches entscheidet.

      Neu

      Macht das als Kandidat eigentlich noch Spaß, wenn BF einen 35 Minuten lang von der Seite anranzt, ob man dieses und jenes schon gemacht hat? Ist ja bestimmt gut gemeint, weil er nicht in die Töpfe gucken kann, aber heute wäre ich kurz vor zurück motzen gewesen. Dann kommt KHH und bügelt über die Finalgerichte. Ein spezielles Vergnügen.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher