Persönliche Kocherfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      LilaVelour schrieb:

      Haendlmaierin schrieb:

      cremant schrieb:

      "Don`t feed the troll" oder für @binlieb "Füttere nicht den Troll", selbst wenn er dir den Bauch pinselte...

      Du denkst an Bezzel 2.0 ?


      Bezzel las ich ganz gern.
      War - für mich - einfacher zu verstehen.
      Ein junger Forscher. 8)

      wenn ich mich recht erinnere, war "Bezzel" das Pseudonym einer Gruppe von Soziologie-Studis der Uni Frankfurt/M - die haben sich zum Abschluss ihrer Studie hier dann geoutet.
      fruo, ergo sum

      f.p. schrieb:

      wenn ich mich recht erinnere, war "Bezzel" das Pseudonym einer Gruppe von Soziologie-Studis der Uni Frankfurt/M - die haben sich zum Abschluss ihrer Studie hier dann geoutet.


      Das war eine nie belegte Schutzbehauptung dieser mMn "Landplage".

      Vor einigen Tagen war nach langer Pause wieder kurz eine Userin aus dem B-Umfeld aktiv.
      Zeitgleich fing es wieder an, dass zu einer bestimmten, späten Uhrzeit die Anzahl der "Gäste"
      im Forum drastisch nach oben ging, weit mehr als die gut 100, die das Dinner sonst begleiten
      und auch vielfach mehr als die 20 bis 40, die tagsüber mal hier lesen. Da wurde wieder jeder
      zugängliche Fred durchleuchtet . . .
      Aus Gewohnheit habe ich da immer "ein Auge drauf", 8o
      egal ob es was bewirkt oder nicht :11z: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Nudelbert schrieb:

      f.p. schrieb:

      wenn ich mich recht erinnere, war "Bezzel" das Pseudonym einer Gruppe von Soziologie-Studis der Uni Frankfurt/M - die haben sich zum Abschluss ihrer Studie hier dann geoutet.


      Das war eine nie belegte Schutzbehauptung dieser mMn "Landplage".

      Vor einigen Tagen war nach langer Pause wieder kurz eine Userin aus dem B-Umfeld aktiv.
      Zeitgleich fing es wieder an, dass zu einer bestimmten, späten Uhrzeit die Anzahl der "Gäste"
      im Forum drastisch nach oben ging, weit mehr als die gut 100, die das Dinner sonst begleiten
      und auch vielfach mehr als die 20 bis 40, die tagsüber mal hier lesen. Da wurde wieder jeder
      zugängliche Fred durchleuchtet . . .
      Aus Gewohnheit habe ich da immer "ein Auge drauf", 8o
      egal ob es was bewirkt oder nicht :11z: Bert


      Vielleicht ist die "Studie" ja wieder neu aufgelegt worden. Mit anderen Eingangsparametern diesmal. Inhaltlich könnte es sich zum Teil durchaus um generierte Geschichten handeln, das würde ich inzwischen gar nicht mehr ausschließen. Auffällig ist, dass keine komplexeren Fragen beantwortet werden.
      Die vielen Zugriffe auf die Seite (es geht ja manchmal auch in die 1000nde) sind sicherlich (Ro)Bots.
      :saint: Und führe uns nicht ad absurdum.

      Haendlmaierin schrieb:

      Nudelbert schrieb:

      f.p. schrieb:

      wenn ich mich recht erinnere, war "Bezzel" das Pseudonym einer Gruppe von Soziologie-Studis der Uni Frankfurt/M - die haben sich zum Abschluss ihrer Studie hier dann geoutet.


      Das war eine nie belegte Schutzbehauptung dieser mMn "Landplage".

      Vor einigen Tagen war nach langer Pause wieder kurz eine Userin aus dem B-Umfeld aktiv.
      Zeitgleich fing es wieder an, dass zu einer bestimmten, späten Uhrzeit die Anzahl der "Gäste"
      im Forum drastisch nach oben ging, weit mehr als die gut 100, die das Dinner sonst begleiten
      und auch vielfach mehr als die 20 bis 40, die tagsüber mal hier lesen. Da wurde wieder jeder
      zugängliche Fred durchleuchtet . . .
      Aus Gewohnheit habe ich da immer "ein Auge drauf", 8o
      egal ob es was bewirkt oder nicht :11z: Bert


      Vielleicht ist die "Studie" ja wieder neu aufgelegt worden. Mit anderen Eingangsparametern diesmal. Inhaltlich könnte es sich zum Teil durchaus um generierte Geschichten handeln, das würde ich inzwischen gar nicht mehr ausschließen. Auffällig ist, dass keine komplexeren Fragen beantwortet werden.
      Die vielen Zugriffe auf die Seite (es geht ja manchmal auch in die 1000nde) sind sicherlich (Ro)Bots.


      Nette, persönliche Kocherfahrungen, die Ihr hier austauscht.
      Ich habe noch keinen Zugriff auf den "umfallenden Reissack",
      den ich hier sonst einstellen würde...

      Der Button für "Konversation beginnen" war wo nochmal zu finden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Albert Zweistein“ ()

      chilli schrieb:

      ..und vergiss doch endlich die Yvonne. Es gibt doch noch andere Frauen.


      Ich vermeide hier Bauchpinselungen in Bezug auf Frauen.
      Bin damit schon auf die Fresse gefallen und
      binlieb musste es ausbaden...weil ein Mädchen mit Katzenavatar
      es ihr vorwarf, mir erlegen zu sein.
      An meinen zweiten Favoriten, Ema, traute sie sich nicht ran.

      Und Yvonne?
      Is nur für die Vitrinenhaltung beim WDR geeignet.

      Könntest Du Dich behaupten...falls ich mich als Dein Fan oute?
      Du weißst schon, dass ich hier an allen Ecken gesteinigt werde?
      Ach, die sind doch alle gar nicht so schlimm, einige wollen doch nur spielen und beißen nicht richtig.
      Wenn ein neuer Hahn auf den Hühnerhof kommt, dann gibt es halt Kämpfchen.
      Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht.

      Albert Zweistein schrieb:

      chilli schrieb:

      Ach, die sind doch alle gar nicht so schlimm, einige wollen doch nur spielen und beißen nicht richtig.
      Wenn ein neuer Hahn auf den Hühnerhof kommt, dann gibt es halt Kämpfchen.


      Habe ich auch so festgestellt, seitdem nehme ich mich zurück und baller
      sie nicht gleich über den Haufen.
      Mit der Fanoutung warten wir noch?


      damit warten wir noch, wir sind noch nicht so weit
      Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht.