25. KS-QUALI-WOCHE 2020 vom 14. - 18. September mit Johann Lafer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die Schürze für das fehlgewürzte Lebergericht kann ich nachvollziehen. Ich hätte mir aber auch gut vorstellen können, dass das übergarte Lamm mitsamt den chaotischen Beilagen rausgeht. Zum Hähnchenschnitzel, was grundsätzlich gut gemacht war, hätte ich mir noch eine Mayonnaise o.ä gewünscht, das kam trotz des Gemüses etwas trocken daher. Ich hätte mich für den Zwiebelrostbraten als Sieger entschieden, das waren 3 klare Komponenten die gut ausgeführt waren.
      BONJOUR :hellogirl: ,

      es ist mal wieder DIENSTAG und die Kandidaten versuchen sich mutig dem Tagesmotto "VORSPEISE" wenigstens wage zu nähern... :rolleyes:
      Durchkämpfen durch das "Angerichtete" :whistling: darf sich der baldige Ex-Süllberger KARL-HEINZ HAUSER... und ihr euch vorab schon mal hier

      DIE SPEISEN

      Daniel Bürger
      Dreierlei Ziegenkäse auf Rote-Bete-Carpaccio und Rucola

      Reinhard Billig
      SurfˈnˈTurf: Rinderfilet mit Kräuter-Topping und Garnelen in Kräuter-Sud :thumbdown:

      Selma Kort
      Auberginen-Tomaten-Türmchen mit Knoblauchcreme, Garnelen-Spieß und Naan

      Maximilian Hensel
      Saiblings-Tatar mit dunkler Schokolade, frittierten Kräuterrollen und Blaubeer-Vinaigrette

      Angela Thiergan
      Ziegenkäse-Panna-cotta mit Himbeer-Pfirsich-Konfit, Feldsalat und Biscuit

      Ich hoffe innigst, dass KHH** die Chuzpe hat (und endlich mal ein Zeichen setzt!) das HG unter diesen "Vorspeisen" ins Schürzennirvana zu schicken. Der teure Herr Billig kocht sicher keine Vorspeise mit diesen Zutaten und in der Menge... :cursing:

      Ich bin gespannt, wie das heute ausgeht und ihr hoffentlich auch...
      Viel Spass
      :frohwink: Catrin:-), die heute erst spät an die Theke kann...
      Ich hab mir auch gedacht, dass das Surf'n Turf nun aber wirklich nicht mehr als Vorspeise durchgeht!

      Allerdings kennen wir ja KHH - der schon mal ein Filet weiterschickt, weil es so toll gebraten war, das Motto aber Gemüse oder sonst was war und beim Fleisch leider die Nebenrolle spielte... :rolleyes:

      Außerdem hat er ja Probleme mit Knoblauch (Selma), Schoko- oder Fruchtkombinationen (Maximilian, Angela) - also müsste er auf alle Fälle mal Daniel durchwinken :D und die Größe der "Vorspeise" stört ihn dann vielleicht weniger als die aufgezählten anderen Dinge, die er nicht mag. :)

      Bin jedenfalls sehr gespannt!
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      cremant schrieb:


      Ich hoffe innigst, dass KHH** die Chuzpe hat (und endlich mal ein Zeichen setzt!) das HG unter diesen "Vorspeisen" ins Schürzennirvana zu schicken. Der teure Herr Billig kocht sicher keine Vorspeise mit diesen Zutaten und in der Menge... :cursing:



      Das hoffe ich auch, aber glaube nicht dran. Hab mir gerade mal das Bild der vermeintlichen Vorspeise angeguckt. Warum lässt man das überhaupt durchgehen, da kann man das Motto auch gleich in "kocht was ihr wollt" umbenennen.
      Wollte noch zu gestern eine Anmerkung machen: Ich war doch sehr irritiert davon, dass RP meinte, ein Zwiebelrostbraten würde (auch) aus Schweinefleisch gemacht ?(
      Für mich ist Zwiebelrostbraten immer aus Rindfleisch! Oder ist das nur in Österreich so?
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Jane Doe schrieb:

      Wollte noch zu gestern eine Anmerkung machen: Ich war doch sehr irritiert davon, dass RP meinte, ein Zwiebelrostbraten würde (auch) aus Schweinefleisch gemacht ?(
      Für mich ist Zwiebelrostbraten immer aus Rindfleisch! Oder ist das nur in Österreich so?



      Für mich ist der klassische Zwiebelrostbraten auch immer vom Rind. RP sprach ja von Schweinenacken und wenn man den brät und dann Zwiebeln draufpackt, läuft das für mich unter Holzfällersteak.
      Was regen wir uns, wie so oft, jedesmal über die "Vorspeisen" auf.
      Alles zwecklos. Die Redaktion von den FERNSEHMACHERN liest
      hier sowieso nicht mit, sondern nur auf Facebook.
      @Dieterhg weiß es genau, dass es zwischen der Redaktion und
      den Bewerbern reine Verhandlungssache ist wer was kocht.
      Herrn Billig würde ich wünschen, dass er die Schürze von KHH bekommt.
      So ein "Angeberteller" hätte MB gesagt.
      Tja, wenn KHH schon im "Vorurteil" meint (also noch, bevor er das alles gesehen hat), dass es sich bei Surf'n Turf um keine Vorspeise handelt, aber es ist ihm egal, er hat Hunger, kann man sich ausrechnen, wie das ausgeht...

      Er hat heute während des Verkostens sogar die Frage gestellt, wie sehr man das Motto in den Vordergrund stellt und wie man das nun bewertet - denn er hat auch während des Verkostens die ganze Zeit (zurecht!) gesagt, dass es sich um einen Hauptgang handelt.

      Dass er die Themenverfehlung weiterschickt - soll so sein. Dass er sie aber als zweites (!) weiterschickt, ärgert mich wirklich... :cursing: :thumbdown:
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      KHH führt sich selbst ad absurdum mit seinem Urteil. "Das ist keine Vorspeise, aber es ist gut." In der Schule wäre es "Thema verfehlt, ungenügend." Wir können ja immer nur optisch urteilen und das Himbeer-Pfirsich-Kompott kann natürlich zu süß gewesen, aber insgesamt mit dem Käse und dem Salat trotzdem eher ein Vorspeise. Ich glaube nur MH und MB hätten da heute klare Kante gezeigt.

      Jane Doe schrieb:

      Außerdem hat er ja Probleme mit Knoblauch (Selma), Schoko- oder Fruchtkombinationen (Maximilian, Angela) - also müsste er auf alle Fälle mal Daniel durchwinken und die Größe der "Vorspeise" stört ihn dann vielleicht weniger als die aufgezählten anderen Dinge, die er nicht mag.


      Ich muss lachen, weil KHH wirklich sehr leicht durchschaubar und berechenbar ist... :D
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Sauce Rouille schrieb:

      KHH führt sich selbst ad absurdum mit seinem Urteil. "Das ist keine Vorspeise, aber es ist gut." In der Schule wäre es "Thema verfehlt, ungenügend." Wir können ja immer nur optisch urteilen und das Himbeer-Pfirsich-Kompott kann natürlich zu süß gewesen, aber insgesamt mit dem Käse und dem Salat trotzdem eher ein Vorspeise. Ich glaube nur MH und MB hätten da heute klare Kante gezeigt.


      Sarah Henke hat mal ein Gericht rausgekickt, weil es keine Vorspeise war. Allerdings hat sie sich mit dieser Linie leider nicht durchgesetzt... Wir ärgern uns ja immer wieder - selbst Dieter Müller hat mal was weitergeschickt, von dem er meinte, es wäre keine Vorspeise, aber man könne ja im Vorbeigehen immer wieder dran naschen... =O
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Die Kandiaten reichen ein Rezept ein, in dem steht, WAS es gibt, nicht WIEVIEL.

      Man kann ja klein und fein servieren. Der Redaktion den Schwarzen Peter zu geben,
      ist mMn zu kurz gesprungen. Entscheider ist der Juror - der trägt die Verantwortung.

      Aber wie so oft wird das Motto ignoriert. Vegetarisch - egal - Fleisch ist gut gegart . . .
      KHH ist da einer der Haupt-Missetäter, gleich gefolgt von Ali. Grüngemüs.
      Zu Bohnen fällt mir nix ein - egal, ich serviere Rinderfilet, damit kommt man weiter.

      Den Dienstag in einer normalen Q-Woche kann man sich schenken. ;( Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Stef22 schrieb:

      Na KHH war halt hungrig wie er selber sagte und das Surf und Turf war hal ganz nach seinem Gusto. Denke wenn man damit anfangen wollte zu argumentieren das ist keine Vorspeise dann sollte sowas schon im Vorfeld nicht als zu kochendes Gericht für den Vorspeisentag genehmigt werden.

      Wir haben das Thema immer wieder, dass "kleine Hauptspeisen" als Vorspeisen dargereicht werden.
      Aber ich glaub, so unverschämt hat noch nie jemand am Thema "Vorspeise" vorbeigekocht.
      Unverschämt deswegen, weil Herr Billig ;)
      - sich die teuersten Zutaten bestellt hat, das auch genau so gesagt hat, dass er das gerne ausnützt
      - nicht einmal den Anschein einer Vorspeise erwecken wollte, sondern eine Riesenpfanne serviert hat.

      Und so viel Frechheit hätte wirklich nicht belohnt werden dürfen!
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Nudelbert schrieb:

      Die Kandiaten reichen ein Rezept ein, in dem steht, WAS es gibt, nicht WIEVIEL.



      Aber bei dem Surf und Turf sagen wie ja alle heir wie auch KHH das das KEINE Vorspeise ist. Also zum Tag Vorspeise gleich als unpassend ablehnen. @Dieterhg hat ja schon berichtet das es oft Diskussionen und Änderungswünche bei dem Gerichten im Vorfeld gibt also warum auch nicht bei solchen die nicht zum Motto passen. Ach nee dann hat man ja schon einen potentiellen Rausflieger für den Tag.

      Nudelbert schrieb:


      Die Kandiaten reichen ein Rezept ein, in dem steht, WAS es gibt, nicht WIEVIEL.
      Man kann ja klein und fein servieren.

      Die Kanditaten bekommen die Zutaten für etwa 2 Personen, die Gefahr ist dann man macht zuviel und knallt es auf den Teller.
      Es wurde immer vor der Vorspeise von der Redaktion hingewiesen, es sind Vorspeisen macht die Portionen nicht zu groß.
      @Dieterhg
      Gerd, da muss ich leider heftig widersprechen.
      Zutaten für 2 Personen? Fleisch + Fisch werden in Unmengen bereit gestellt,
      dass mir manchmal die Augen übergehen. Über die Resteverwertung möchte
      ich nicht nachdenken - das Thema hatten wir schon oft.
      Morgen also franz. Küche...hoffentlich hat Herr Billig nicht Austern, Trüffel
      oder Kaviar bestellt.
      Vielleicht hätte ja auch Lafer mal sagen können, dass er so viel nicht anrichten soll. Andere hätten gesagt, dass das nicht geht, wenn da VS steht sollte es auch nur eine solche sein, neuer Teller und eine kleine Portion drauf.

      Ich hatte auch das Gefühl, dass KHH vor hatte dies heim zu schicken.
      Und dann plötzlich schwenkte er um, als ob ihm was geflüstert wurde...das war richtig auffällig.

      Cupcake schrieb:

      Vielleicht hätte ja auch Lafer mal sagen können, dass er so viel nicht anrichten soll.

      Lafer hat ihm das x Mal gesagt! Schon als das Foto gezeigt wurde und dann auch während des Kochens immer wieder...

      Cupcake schrieb:

      Ich hatte auch das Gefühl, dass KHH vor hatte dies heim zu schicken. Und dann plötzlich schwenkte er um, als ob ihm was geflüstert wurde...das war richtig auffällig.


      Findest du? Er hat das als zweites weitergeschickt!
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)