Angepinnt Wer ist der Profi? Freitag 23. Oktober 2020 -- Markus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wer ist der Profi? Freitag 23. Oktober 2020 -- Markus

      Neu

      Markus, 50 Jahre:
      • Vorspeise: Marinierter Thunfisch mit rosa gebratenem Kalbsfilet und glasierten Zwiebeln
      • Hauptspeise: Steinbuttfilet mit lauwarmem Eigelb gefüllt, auf Selleriepüree, Spinat und Sauce Mignonette
      • Nachspeise: Mango-Joghurt Mousse mit Schokokegel

      ( Alle Angaben ohne Gewähr / Quelle: Vox )
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Neu

      GDanke @Nudelbert fürs Einstellen.
      Gut möglich mephisto, das Steinbuttfilet scheint ein Rezept von Hans Haas aus dem Tantris zu sein. Die Frage ist:
      kocht dieses Menu ein Koch aus dem Tantris?
      würde ein anderer Profikoch das Gericht eines Kollegen hier nachkochen?
      oder kocht hier nur ein Hobbykoch das Gericht eines Sternekochs?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ricel“ ()

      Neu

      Ricel schrieb:

      oder kocht hier nur ein Hobbykoch das Gericht eines Sternekochs?

      Markus kommt aus München. München = Tantris, aber auch die Kochschule von Hans Haas ;)
      Ich verlinke hier noch ein interview mit Hans Haas mit interessanten Verbindungen zum heutigen Gericht...

      Mignonotte-Pfeffer ist in F gehackter/gestossener schwarzer Pfeffer oder auch in Mischung mit weissem Pfeffer, nix anderes.

      Die Frau in der Runde kommt aus Bärlin, auch ein Hotspot guter und gehobener Küche.
      Der Rest kommt aus dem Süden Niedersachsens Bückeburg - Petershagen - Hameln... alles recht nah beieinander, aber auch dort wird gut gekocht!
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „Cupcake“ ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

      Neu

      Ricel schrieb:

      Sauce Mignonette ist meines Wissens eine Vinaigrette, die aus gehackten Schalotten, Essig und Pfeffer besteht und gerne zu Austern gereicht wird.

      Das stimmt als Alternative zur üblichen Zitrone. Und ich habe mich schon gefragt, wie so eine recht aggressive Sauce zum -insgesamt sanft angelegten- HG passt.
      Aber Hans Haas hat eine säuerlich-sanfte "Pfeffersauce" entwickelt, eben mit dem Mignonette-Pfeffer. z.B. im o.g. verlinkten Rezept, die für mich eher zum Steinbutt passen würde...
      HH hast du ins Spiel gebracht ;)
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „Ricel“ ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

      Neu

      cremant schrieb:

      Ricel schrieb:

      Sauce Mignonette ist meines Wissens eine Vinaigrette, die aus gehackten Schalotten, Essig und Pfeffer besteht und gerne zu Austern gereicht wird.

      Das stimmt als Alternative zur üblichen Zitrone. Und ich habe mich schon gefragt, wie so eine recht aggressive Sauce zum -insgesamt sanft angelegten- HG passt.
      Aber Hans Haas hat eine säuerlich-sanfte "Pfeffersauce" entwickelt, eben mit dem Mignonette-Pfeffer. z.B. im o.g. verlinkten Rezept, die für mich eher zum Steinbutt passen würde...
      HH hast du ins Spiel gebracht ;)


      Ich gebe dir vollkommen recht @cremant. Mir gefällt die Variante von HH auch bedeutend besser als das Original.
      HH hatte ich nur als Urheber der Hauptspeise erwähnt.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher