Wer ist der Profi? Freitag 23. Oktober 2020 -- Markus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      Ricel schrieb:

      Sorry, bitte nicht lachen, aber ich weiß noch nicht wie man verlinkt.

      liebe Elke, da man muss man wirklich erstmal drauf kommen:
      im Antwort-Fenster sind oben 2 Icon-Leisten. in der unteren findest du, nach den Schrift-Symbolen, in der Mitte 1 Fenster mit 5 kleinen Icons; das linke sieht aus wie ein Kettenglied - das isses!
      fruo, ergo sum

      Neu

      Eigentlich hatte ich die "ganzes Eigelb" Rezepte nur herausgesucht, weil wir ein paar Seiten vorher diskutierten, ob beim PD das schon mal jemand gemacht hat. Und ich war mir sicher, es hier schon mal gesehen zu haben. Allerdings nie in der Perfektion wie gestern bei Markus.
      Aber jetzt ist es eine stattliche Sammlung. Die KS-Teilnehmer sind aber auch ganz schön mutig, in der geringen Zeit so ein Gefummel hinzulegen.
      :saint: Und führe uns nicht ad absurdum.

      Neu

      Okay, jetzt weiss ich wenigstens, wo in Bückeburg es sich nicht zu essen lohnt.
      Selbst das gequält auf französisch gemachte Fine Dining-Restaurant des Schlosses ist nur ein sehr magerer Abklatsch von dem, was der Gewinner an den Tisch gebracht hat.
      Positive Werbung für das Event-Schloss bzw. die Restaurants war der Auftritt von Jens/Niels in der Profi-Woche jedenfalls nicht.

      Es war eine angenehme, faire Woche mit bestgelaunten, trinkfesten GGs... :thumbup:
      Und ich habe jetzt auch endlich eine Ahnung, was für @LilaVelour "Spitzengastronomie" bedeutet. :whistling:

      Neu

      hat Jens tatsächlich gesagt, dass es im Schloss Bückeburg Spitzengastronomie gibt ? Ich habe es nicht gehört.
      Auf der Homepage habe ich das auch nicht gefunden. :dontknow:
      Geistert dieser Begriff nur den Köpfen rum, weil irgendwo von Vox der Profi gesucht wird ? :Idee:
      Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht.

      Neu

      Wir haben dort noch nicht gegessen. Von den Räumlichkeiten her- in denen wir meist leckeren Kuchen und Kaffee genossen haben - scheint das ganze auch wirklich auf Tourismus angelegt zu sein. Der Fürst und seine jeweilige Gemahlin lassen sich wahrscheinlich nicht von dort aus bekochen.
      Der Weihnachtszauber in und um Schloß Bückeburg ist für dieses Jahr leider auch abgesagt. Schade ! Aber nachvollziehbar.
      Viele wollen etwas sein, kaum einer will was werden!

      Neu

      Am Ende gehörte ihm sogar tatsächlich diese merkwürdige Wohnung mit der Küche von Oma. :lol:
      Mich würds nicht wundern.
      Er ist einfach ein gelernter Koch und hat seine Jahre Erfahrung in Gasthäusern usw... Spitzengastronomie sicher nicht.
      Für mich hat er am schwächsten gekocht, Markus war der Beste und für mich auch Dennis, der Selfmade Koch ist mit seinem Supper-Club, der hat auch am geschicktesten hantiert.
      So wie sonst die Profis immer geschnippelt haben war da keiner dabei.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher