6. KS-QUALIWOCHE 2021 vom 22.-26. Februar mit MARIO KOTASKA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Guten Morgen zusammen

      Heute wird Fritiert

      und es gibt sohl hertzhaft als süßes

      Kathrin Deininger
      Fish & Chips mit Erbsenpüree und Remoulade

      Gerhard Nüßlein
      Frittiertes Hühner(l)ei mit Brokkolinuggets, Avocado- und Joghurtdip und Tomatensalat

      Beatrice Blank
      Deep-fried-Blumenkohl mit frittierten Kapern, Kartoffelpüree, Blue-Cheese-Dressing und Trauben-Lauch-Salat

      Jutta Nicolaus
      Apfelkrapfen mit Weinsauce

      Zusatzgericht von Mario Kotaska
      Mantaplatte rut unn wieß: Currywurst mit Pommes Schranke

      Beurteilen darf das heute eine neuer alter Juror: Tarik Rose kommt nach längere Pause mal wieder zum Einsatz. Hier könnt ihr euch schon mal einen ersten visuellen Eindruck von den Gerichten verschaffen. Es gibt auch die dazugehörigen Rezepte und das Video

      Finde es sieht alles gelungen aus.
      Danke schön, @Stef22!

      Ich setze mich mal zu Kathrin :sabber:
      Ich liebe Fish and Chips und Remouladensauce sowieso...

      Als Nachtisch verkoste ich auch gerne ein Stück Apfelkrapfen mit Sauce...

      Peperoni schrieb:

      Vielleicht macht sie frittiertes Gemüse mit Weinschaumsauce


      Ersetze Gemüse durch Apfelkrapfen und es stimmt :D

      Gerhard betreibt sehr großen Aufwand! Mir ist das ein bissl zuviel - und Hühnerbrust mag ich sowieso nicht so gern, weil sehr leicht trocken...

      Mal schauen, was Tarik Rose zu sagen hat - gehört auch nicht grad zu meinen Lieblingsjuroren :whistling:
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Danke @Stef22 Heute sehen alle Teller recht ansprechend aus. Fritierte Hähnchenbrust stelle ich mir aber recht trocken vor und bei dem Teller von Beatrice gefällt mir die Zusammenstellung nicht. Das Kartoffelpü ist mMn überflüssig und Trauben-Lauchsalat ist auch nicht so mein Ding.
      Bevor @Nudelbert schneller ist, würde ich gerne @Jane Doe Gesellschaft leisten.
      „One cannot think well, love well, sleep well, if one has not dined well.“
      Virginia Woolf

      Ricel schrieb:

      Danke @Stef22 Heute sehen alle Teller recht ansprechend aus. Fritierte Hähnchenbrust stelle ich mir aber recht trocken vor und bei dem Teller von Beatrice gefällt mir die Zusammenstellung nicht. Das Kartoffelpü ist mMn überflüssig und Trauben-Lauchsalat ist auch nicht so mein Ding.
      Bevor @Nudelbert schneller ist, würde ich gerne @Jane Doe Gesellschaft leisten.


      Ok dann nehme ich das Hühnerlei. Und schnell noch einen Apfelkrapfen. Sind ja 3 dann hat jeder von uns einen. :)
      Tja, "der frühe Vogel fängt den Wurm"... da bin ich wohl zu spät für die "Fish n`chips" :(
      Dann probier ich halt bei Bea den Blumenkohl mit dem aussergewöhnlichen Dip. Bis auf das Pü gefällt mir das Gericht. Aber vielleicht könnte ich mir ja ein paar Pommes bei MK dazu klauen ohne Schranken, obwohl :grübel: so eine voll fette Currywurst mit Pommes weiss geht bei mir immer :sabber: .
      Ich mag TR. Tarik Rose sieht sich eher als der "Freestyler" unter den Köchen (so sagte er iwann mal im ARD-Büffet), was auch zu seiner leicht schnodrigen Art passt. Daher glaube ich, kann er mit Gerhards sehr kreativer Mische was anfangen. Ich eher nicht.
      Wenn es am Ende nach Aufwand geht, dann sehe ich ab heute Jutta die Schürze tragen. Das ist schon etwas minimalistisch frittiert, aber falls TR ein Süsser sein sollte? On verra!

      P.S.: Mein Lieblingsmotto ist "Frittiertes" jedenfalls nicht...
      Oh ja, so eine voll fette Currywurst mit Pommes rot wäre bei mir
      der Favorit...muss leider noch warten bis unser Baumarkt hier geöffnet ist,
      denn dort gibts die beste Bratwurst weit und breit. :sabber:
      Für die Winzerin wirds wohl nicht reichen - sehr schade.
      So viel ich weiß, ist TR kein Süßer.
      Ausser Krebbel ( meist die Quarkbällchen) frittiere ich persönlich nichts.
      Auch die Pommes mach ich lieber im Backofen aus frischen Kartoffeln, hab einen schönen Pommesschneider, würzen, etwas einölen, dann rauf aufs Blech. Gesünder und lecker.

      el tomate schrieb:

      Oh ja, so eine voll fette Currywurst mit Pommes rot wäre bei mir
      der Favorit...muss leider noch warten bis unser Baumarkt hier geöffnet ist,
      denn dort gibts die beste Bratwurst weit und breit. :sabber:

      bei uns gibt es die Wurst von Mario bei Horn.....
      Die Sauce von Mario hat meiner Tochter nicht geschmeckt, Baumarktbesuch mit der Tochter und anschließend die Wurst mit Pommes ist Kult. :pommes:

      Cupcake schrieb:

      Ausser Krebbel ( meist die Quarkbällchen) frittiere ich persönlich nichts.
      Auch die Pommes mach ich lieber im Backofen aus frischen Kartoffeln, hab einen schönen Pommesschneider, würzen, etwas einölen, dann rauf aufs Blech. Gesünder und lecker.

      Den Pommesschneider habe ich letztes Jahr wiedermal gesehen, ich werde diesen mal suchen.