"Kerners Köche"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich hab geschmunzelt, als Kerner den AS mit den Worten: "Ich freue mich, dass auch Sie da sind" begrüßte.
      SW´s Gericht sah wirklich leicht aus mit den Gemüsenudeln.
      Sie und AS in einerin einer Kochinformationssendung, das wäre doch was :D jeder kocht was und informiert :rolleyes: .
      Karpfen ist wirklich was außergewöhnliches, nichts für mich wegen der vielen Gräten und dem Geschmack. AH hat´s anscheindend gut gemeistert, laut Publikum. Selleriesalat, wer´s mag, war anscheinend auch gut.
      CL´s Fleischküchle hatten gute Röstaromen. Irritiert war ich, als er 5 Eier auf 1 kg Hack nahm. Mir wäre das zu matschig. Er kochte nach Oma´s Art. Wenn er nach Oma´s Art die dunkle voll aromatische Soße dazu braucht, damit die Klopse nach Oma´s Art schmecken sollen, dann ist es ok. Wenn es so sein muss....... Dass er noch dazu noch Worcestershiresauce (und dies auch richtig aussprach) war für mich im ersten Moment etwas komisch, Maggi und die Original Wuster... , ich weiß nicht, ob das nicht zu viel gewesen war. Egal, dem Publikum hats auch geschmeckt.
      AS mit seinem Dessert hat wieder voll abgeräumt.
      Es geht nur um die Bewertung des ESSENS, wie eingangs extrag erwähnt wurde, nicht um die Köche.
      "I am the king :koch: , du sollst keine anderen Götter neben mir haben" :aber:
      Wenn du Frieden willst, putz deine Reisschale
      (aus China)
      Mal gerade in die Mediathek reingeschaut. Da ich Léa Linster sehr mag und ich Tarik Rose nicht kannte. Für den ich extra geooglet habe, damit mich "Bert" nicht wieder für einen verkehrten Namen "korrigiert". Aber, er stimmt. :kiss:

      Eine schöne und unterhaltsame Sendung, mit ausgefallenen Gerichten. Die mir alle gefallen haben. :perfekt:

      Aber an dem Urgestein "Fonsi" geht ja kein Weg vorbei. Aber berechtigt gewonnen. :yes:

      "Kerner" gefällt mir in der Sendung sehr gut. Erinnerung an alte Zeiten. :hoppi:
      Die heutige Sendung hat mir wieder Mal sehr gut gefallen :sabber:

      Nelson hat mich mit seiner Vorspeise überzeugt "Kabeljau mit Alb-Linsen, Meerrettich und Schweinebauch", die ich aber lieber in seinem Restaurant genießen möchte yamyam

      Der Zwischengang von Meta "Pochiertes Kalbsmedaillon im Rote Bete-Saft mit Serrano-Schinken-Chips auf Spargel und Wasabi Creme fraiche und asiatischen Sprossen fand ich auch genial lecker - wenn ich jetzt total infiziert wäre, könnte ich mit Zeit und Muße diesen Zwischengang auch zu Hause kredenzen, allerdings als HS yamyam

      Die HS von Cornelia liegt bei mir voll auf Wellenlänge und ich hätte kein Problem, diese lakierte Perlhuhnbrust mit allerlei Mai und geräucherterZwetschgen-Jus und Polenta nachzukochen yamyam UND DAFÜR LIEBE ICH SIE <3 :love: <3

      Da ich Desserts nur im Restaurant genieße, würde ich Alexanders "Süße Avocado-Creme mit Scholostreuseln mit den marinierten Himberren yamyam mit Sicherheit nicht verschmähen :zwinker: , aber nachmachen - nö - bin eben kein Dessert-Genie...
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:
      NM hat aus meiner Fernsehsicht "gerecht" gepunktet und war mit seiner kulinarischen Neugier bei AH, weil er seinen Gag mit dem ausrangierten Plattenspieler sein Dessert zum Besten gab. Aber mal ganz im Ernst: Mein alter Plattenspieler aus den 1970er Jahren hat den Plattenhimmel schon lange kennengelernt, mein "neuer" liegt leider immer noch im Keller ... und ich will hoffen, dass das Kabel nicht weit entfernt ist... Ich würde niemals - als nie- nie- niemals auf so eine verrückte Idee kommen, meinen Plattenspieler für ein Dessert zu missbrauchen :evil: Aber die Idee hat was - vielleicht hat ein Ideentüftler eine andere Idee :?:
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:
      Habe gerade die Sendung gesehen.
      Alfons Schuhbeck war wieder dabei , er war heute wieder Oberlehrerhaft.
      Und seine Punkte , naja.
      Aber Lea Linster hat gewonnen, dank 2 mal 10 Punkten.
      DEr Pulpo war nicht meins , alles andere hätte ich gern probiert.
      Die verbale Beurteilung reicht m.E. vollkommen aus, egal ob sie wie eine Keule rüberkommt (zum Glück seltenst) oder weichgespült ist. Die Vergabe von Punkten von 1 bis 10 finde ich massiv überflüssig, denn hier sind die "Platzhirsche" - bedacht auf ihre eigene Reputation - eher sehr sparsam und die "Neulinge" oft überraschend großzügig. Das führt zu nix - außer einem verzerrten Bild. ;(

      Wegen mir sollte die Sendung gern weiter im Programm bleiben, aber ...

      - keine Punkte mehr
      - kein AS und kein JL mehr
      - gerne mehr "Neue"
      - anderer Sendeplatz als SA 16:15 h
      - Sendezeit mind. 60 Minuten, damit die Hetzerei aufhört, speziell bei der Vorspeise,
      ..denn die hätte mehr Aufmerksamkeit verdient.

      Nur so ne Idee :dontknow: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:


      Zum Teil gebe ich dir meine Zustimmung @Nudelbert:
      Ad 1: Ich frage mich auch, was das soll
      Ad 2: Auf keinen Fall!!
      Ad 3: Auf jeden Fall gerne
      Ad 4: Nein
      Ad 5: Volle Zustimmung - denn die VS macht immer Appetit auf mehr oder wenn es ganz anders interpretiert wird, dann gerne als HS
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:
      Liebe Coco,

      zum Sendeplatz (ad 4) muss ich doch noch mal nachhaken. Das ist momentan der Lückenfüller für LLL.
      Die Sendung hätte aber m.E. mehr Aufmerksamkeit verdient. Warum weist JBK immer auf das Internet
      und die Mediathek hin? Weil es sonst am Samstag versickert....

      Da lief und da wird wieder laufen: Bundesliga. Andere etablierte Sendungen.
      Und das reale Leben. Gartenarbeit, Einkaufsbummel, Aktivität im Verein ....

      Der Sendetermin Freitag in der Nacht war auch suboptimal, aber SA Nachmittag ist ebenso blöd.
      Wenn man Quote über das Internet/Mediathek machen kann, dann o.k. - ich greife eh gern darauf zurück,
      denn da kann ich es mir so einteilen, wie ich die Zeit dafür habe. :thumbsup: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:


      JL´s Apfelsalat hab ich mir mal kopiert, auch Nelson`s eingewickeltes Kraut. Das kann man gut vorbereiten, ist eine mal andere Deko für den Teller.
      Pia-Engel machte für mich einen guten Eindruck. Ich fand es gut, dass sie versucht, den Topinambur bekannt zu machen. Topinambur habe ich schon vor ca. 20 Jahren als Süssigkeitenersatz für Kinder kennengelernt, die an Unverträglichkeiten leiden. Ich bin mal gespannt, was wir noch von ihr in den Medien hören werden.
      Wenn du Frieden willst, putz deine Reisschale
      (aus China)
      Bitte weiter so - es geht auch ohne Don Alfonso :clap:
      Für mich z.Z. eine der besten Kochsendungen weltweit :perfekt:
      J B Kerner - wie immer gut und nicht so unwissend wie Markus Lanz.
      Ich habe schon einige Rezepte nachgekocht, natürlich nach
      eigenem Gusto leicht verändert. Schließlich muß es schmecken :trampeline:

      el tomate schrieb:

      natürlich nach
      eigenem Gusto leicht verändert. Schließlich muß es schmecken


      Genau, der Geschmack ist wichtig, aber eben der eigene - also nachjustieren.

      Ich finde, die Sendung, als Lückenfüller und Experiment gestartet, hat eine weitere Staffel verdient,
      insbesondere finde ich es gut, neue Gesichter kennenzulernen. :thumbsup:

      Auf die Platzhirsche und Schlechtbenoter, die sich ein positives Wort nur krampfhaft rausquälen können,
      hab ich wenig Verlangen. Aber die Produzenten werden ob deren Bekanntheitsgrad kaum ganz auf sie verzichten. ;(

      Wenn sie sie wenigstens "sparsamst dosieren" könnten, wäre das schon etwas besser für mich, :11z: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:


      el tomate schrieb:

      Bitte weiter so - es geht auch ohne Don Alfonso :clap:
      Für mich z.Z. eine der besten Kochsendungen weltweit :perfekt:
      J B Kerner - wie immer gut und nicht so unwissend wie Markus Lanz.


      Naja, was das Kochwissen betrifft, geben sich Kerner und Lanz die Hand :zwinker: . Für mich auch nicht wichtig, da sie als Moderatoren nur durch die Sendung führen.
      Mir gefällt die Sendung, da es neue Gesichter gibt. Und für mich unvergessene Köche, wie Lea Linster, wieder am Start sind. :clap:

      Die "Platzhirsche" JL und AS wird man nicht vertreiben. :fingertipp:

      Freue mich aber auf den Tag, wo die "Stars" mal nicht das "Nädelchen" erhalten. :hoppi:

      Mal wieder unangenehm rüber gekommen war für mich NM. Wie der sich den "Schnaps" rein gezogen hat, ohne Worte. :angry:
      Was bitte ist ein Bratkartoffelpüree?
      Nicht, dass es mir nicht schmecken könnte, aber irgendwie kann ich es mir gerade nicht vorstellen
      Wenn ich Bier sehe, höre ich immer zwei Stimmen in mir.
      Die eine sagt: " Trink es!" Die andere sagt: " Hast du nicht gehört? Du sollst es trinken!"
      :prost2:
    • Benutzer online 3

      3 Besucher