16. KS-Qualiwoche mit Nelson Müller - 14.05. bis 18.05.18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      16. KS-Qualiwoche mit Nelson Müller - 14.05. bis 18.05.18

      :tagauch:

      auf gehts, neue Woche neues Glück!

      Heute werden mehr oder minder ausgefallene Leibspeisen aufgetischt, um damit vielleicht die kulinarische Gnade von Martin Baudrexel zu finden; sozusagen ein Kessel Buntes, von langweilig bis unbekannt - also lassen wir uns überraschen von:



      Diego Serratos
      Tinga de pollo: Maismehl-Schale mit Hähnchen, geschmorten Zwiebeln und Chipotle-Sauce

      Lianna Kerneck
      Chili sin carne in selbstgebackenem Tortilla-Fladen

      Salvador Becker
      Rehrücken mit Rosmarinkartoffeln und karamellisierten Babymöhren

      Stefanie Ost
      Ravioli mit Spinat-Walnuss-Füllung und Zitronen-Salbei-Sauce

      Boško Nedović
      Lammkarree mit Ratatouille-Couscous und Joghurt-Minz-Sauce

      Petra Hönig
      Fleischlaberln mit Kartoffelpüree und Röstzwiebeln


      Einiges sehr ausgefallen, wie das "blaue Maismehl" - und allerdings auch was mit Hack...

      Bilder und Rezepte gibts natürlich auch, sowie das Video für Ungeduldige. Viel Spass! :waving:
      Mein Wunsch heute fürs Essen wäre das Lammkarree, auch mein Favorit fürs Weiterkommen. :D
      Hoffentlich schmeckt es so gut, wie es aussieht. Aber der Vorsprung ist minimal bei all der leckeren
      Auswahl - bis auf . . . Bei mir wäre die Schürze leicht zu vergeben, aber abwarten, :winke: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Richtig "Bert". Die Schürze hätte ich auch vorab - durch die Bildeinstellung - verteilt. So ein einfaches Gericht muss einfach perfekt rüber kommen. Verlaufenes und geschmackloses Kartoffel Püree und fünf müde und blasse "Röstzwiebel" konnten hier nicht weiter kommen. :sorry:

      Nette Kandidaten. Und ausgefallene Gerichte. :yes:

      Denke, die Woche wird gut. :trampel:
      Naja, heute hatte es Martin Baudrexel ziemlich leicht, das Urteil war eindeutig.
      Wenn man schon das einfachste Gericht macht sollte wenigstens alles gelingen und nicht zwei der vier Komponenten mit Schwächen versehen sein. Da die Konkurrenz dann zusätzlich auch noch sauber arbeitet, ist es halt nach einer Sendung aus mit der Küchenschlacht.

      Joyline schrieb:

      Denke, die Woche wird gut.


      Kann ich mir auch so vorstellen.
      Diego hat so ein nettes, unaufdringliches "Sendungsbewußtsein", er will seine Länderküche
      abseits der Tex-Mex-Imbiss-Kocherei vorstellen. Ich werde da gut zusehen. :thumbsup:

      Salvador (von NM konsequent Salvadore genannt) und Boško kochen sicher auch gut.
      Lianna (die von den Pfefferkörnern) steht bei mit (Achtung Kalauer) nicht auf der Pole.
      Stef, da komme ich mit dem Kochen klar, aber Model mit Modelagentur und essen . . . :dontknow:
      Modelagentur in Dubai, was bringt das? Unter dem schwarzen Sack sieht man doch eh nix.
      Aber sie ist weit gereist und bringt sicher Eindrücke dieser Urlaubsküche in die Küchenschlacht.

      Wird spannend, glaube ich, :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Das Tor in die Zukuft stand kurz mal offen - ich habe einen Blick riskiert 8o
      Gut, dass @cremant diese Woche unterwegs ist, morgen gibt es ein Sonderangebot von Avocado.
      Meiner TAB darf ich damit auch nicht kommen . . . :dontknow:

      Bei meiner Lieblingskollegin habe ich letztes Jahr einen Spargel-Avocado-Erdbeersalat gegessen,
      mit ordentlich frischen Kräutern und mildem Dressing - der war besser als es sich angehört hat :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Ja, das war mal einfach heute - und seeehr freundlich in Szene gesetzt vom Baudrexler...

      Aber mit solchen Matschbällchen an wässrigem Pü braucht man sich dort und auch bei mir nicht blicken lassen!

      Mit dem Model kann ich nicht viel anfangen, die ist mir zu betont "cosmopolitain"; und den Immofritzen fand ich nett, bis ich seine protzerische LV-Gürstelschnalle sah - hatte mich schon gewundert, warum das Hemd nur oben geknöpft und unten offen war :thumbdown:

      Salvador ist ganz gut unterwegs und auf Diego bin ich gespannt für die näxten Tage! :thumbsup:
      Am Dienstag sind die Vorspeisen dran.

      :winke: Hallo zusammen,

      heute bekommt Juror Ali Güngörmüş diese fünf Vorspeisen präsentiert:

      - Mexikanisches Ceviche mit Garnelen und Pasilla von Diego Serratos
      - Gebackene Rote Bete mit Feldsalat und Himbeer-Vinaigrette von Lianne Kerneck
      - Lauwarmer Spargelsalat mit pikanten Blätterteigröllchen von Salvador Becker
      - Rindertatar mit Wachtelspiegelei, Spinatsalat und Brotchips von Boško Nedović
      - Peruanisch inspirierter Salat mit eingelegten Pilzen, Avocado, Palmherzen und Chimichurri-Dressing
      ..von Stefanie Ost

      Die Bilder und Rezepte sind bereit zum Abruf, das Vorab-Video ist verfügbar. 8o

      "Besonders" gefallen mir die Brotchips, so schön handlich :D
      Lianne ist die einzige Kandidatin, die ohne Avocado auskommt. Ob das hilft :dontknow: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Irgendwie auch wieder ein leichtes Spiel heute für Ali, denn ein stino rote Bete Carpaccio in den Ofen stellen und als "Gebackenes" zu verkaufen, das ist schon ziemlich ambitioniert... - und dann drei Salatblättchen mit ´ner halben Himbeere dazu?


      Andererseits fand ich peruvianische Inspiration jetzt auch nicht so dolle, aber unter dem Stern "Schwarzwald goes to Hollywood" klingt sowas natürlich gleich viel mondäner - und sauer macht eben sehr lustig (und gackerig wie ein ganzer Hühnerstall) und hilft vielleicht auch gegen Falten, die man mit 32 eigentlich noch garnicht haben sollte, oder? :whistling:


      Eine ziemlich Zumutung war heute mal wieder Nelson in seinem subtilen KüchenZoten/BaustellenJargon, weil er es einfach nicht lassen kann seine Flachland-Intelligenz einen weiteren Niveau-Limbo weit unter KurzflorTeppichHöhe tanzen zu lassen, per Verquickung von sportlicher PoleAkrobatik und Geldscheinen im RotlichtMilljöh-Schlüpper!

      Und um das Ganze zu krönen, bzw. mit seinem "Benehmen" den MeeresspiegelPegel des toten Meeres zu unterfahren, wechselt er dann nonchalant von Pole-Stange zu Stangenspargel! Hätte ihm Schachtmeister Salvador doch bloss ein passendes Loch gebuddelt...

      uuups, jetzt Gewitter, also Computer aus!
      Dass der heutige Juror "ichessenichtgernescharf" das Gericht dem Kandidat zugeordnet hat, war ja nicht schwer und auch nicht schlimm. Diego wäre auch so weiter gekommen.
      Drücke dem sehr sympathischen und toll "beschuhtem" Diego alle Daumen und hoffe, dass er ins Finale kommt. :hoppi:

      Kopfschüttel bei dem Gericht von Lianna. Nicht nur, dass es sehr simple, sondern auch schlecht umgesetzt war :wirr: . Schade, ihr Gericht vom Montag hat mir sehr gut gefallen.

      Mit Stefanie und ihren Gerichten kann ich wenig anfangen. :sorry:

      Boskos Gericht hat mir gut gefallen. Den Brotchip möge man ihm verzeihen. :thumbsup:

      Den Spargelsalat von Salvador (für den Namen kann er ja nix) hätte ich gerne probiert. :ok:
      Die KS wird ja in HH produziert - und in HH . . . gibt es auf der Elbe Lotsen.

      Es wäre nicht schlecht, wenn man dem Herrn Müller einen Lotsen zur Seite stellen würde,
      der sicher verhindert, dass sich NM immer wieder in seichte Gewässer begibt und garantiert,
      dass Untiefen sauber umschifft werden. ;( Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      So die Sendung gerade in der Mediathek nachgeholt...

      Das Urteil war auch heute wieder nicht besonders schwer sondern schlicht nachvollziehbar. Allerdings hat es mich schon enttäuscht, gerade weil mich Lianna am Montag wirklich beeindruckt hatte. Aber da kann man nichts machen, selbst schuld würde ich sagen. Ich denke Nelson wird auch daran zu knabbern haben, weil er jetzt niemanden mehr hat den er zum Poledance oder wenigstens zum Spagat animieren kann. Mal sehen was er sich heute einfallen lässt, ich denke Stef und Diego werden seine "Betreuung" besonders intensiv erfahren dürfen...

      Irgendwie schade, früher mochte ich Nelson Müller sehr, mittlerweile ist hat er aber in meinen Augen die Nachfolge von Hotte als Klassenkasper der KS angetreten - allerdings längst nicht annähernd so lustig, sondern nur gewollt und nicht gekonnt.
      "Muttis Liebling" ist das Motto am Mittwoch.

      :winke: Hallo zusammen,

      was sich die fernsehmacher genau dabei gedacht haben, als sie dieses Motto als Vorgabe
      ausgerufen haben, weiß ich nicht, aber das haben die Kandidaten daraus gemacht:

      Diego Serratos:
      Mole verde - Grüne Sauce mit Hähnchenmedaillons, Chayote, Zucchini und Mais

      Salvador Becker
      Kalbsleber mit Salbei-Balsamico-Sauce, Spinat und Rösti

      Stefanie Ost
      Selbstmachte Pasta mit Pesto alla genovese und Burrata

      Boško Nedović
      Frikadellen mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

      Die Bilder und Rezepte zeigen Euch die "Lieblinge", das Vorab-Video steht bereit und
      Juror Ralf Zacherl wird entscheiden, wer heute die Schürze bekommt, :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      "Muttis Liebling" kann alles bedeuten - der Sohnemann, der Geschirrspüler
      oder der Kanarienvogel. Nun gut. Ich finde, die Kandidaten- und innen
      waren ziemlich einfallslos. So kommt man nicht weiter.
      Die Kalbsläber von Salvatore gefällt mir am besten, könnte aber auch
      daneben gehen. :waving:
      GENAU :lol2: . Stefanie ist noch dabei. Berechtigt und damit eine richtige Entscheidung vom "Zapperl" :ok:

      Schönes Tagesmotto. Leider hat es Bosko nicht geschafft. Hängt ja schon wie ein Fluch über der KS. "Hack verk..." Wobei das "Einstellbild " sehr gut aussah. Aber rohe Frikadelle, weglaufendes Püree und fader Gurkensalat ging wirklich nicht :sorry: . Schade und liebe Grüße nach Kassel.

      Salvador hat die Mischung von Muttis Lieblingsgerichten fein kombiniert. :yes:

      Und "Diego", der Kandidat meines Herzens :love2: . Er steht zu seiner Landesküche und hat sie wohl toll präsentiert. Und seine "Rührung", als sein Kärtchen gezogen wurde, hat bewegt. :zwinker:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher