16. KS-Qualiwoche mit Nelson Müller - 14.05. bis 18.05.18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Was war dass denn heute :?: Habe nur die Beurteilung mitbekommen und war damit glücklich. :lol:

      Die "Genau Tante" kann doch nicht eine Rezeptvorlage ändern, nur weil sie kein Fleisch verarbeiten möchte? :angry:

      Bei allem Respekt zu dieser "Ernährrungseinstellung". Aber bereits bei der Anmeldung soll man wissen, dass beim Finalrezept evt. Fleisch im Spiel ist.

      Sportlich, dass Salvador dem zugestimmt hat. Umgekehrt hätte er ein "Veggi Gericht" ohne Probleme umgesetzt. :trampel:

      Und wie unsportlich, dass das "Möchtegernmodel" das gefordert hat. Unmöglich. Und freue mich von Herzen, dass sie draußen ist. :juhu:

      Danke "Rüfferchen". :drueck:
      Das Salvador da zustimmen musste habe ich ehrlich gesagt gar nicht mitbekommen.

      Mir ist nur Angst geworden als Nelson meinte sein Spargel wäre ja kalt - zum Glück hat CR das nicht bemängelt.
      Er hatte sich ja von Anfang an auf die Soße fokussiert - und dann halt dünn und lecker gegenüber abgeschissen und süß bevorzugt.

      Nelson hat seinen Catwalk bekommen, da durfte sich die Woche für ihn auch gelohnt haben.

      Mein Fazit: Der Kandidat mit dem meisten CW-Potential hat gewonnen.

      Joyline schrieb:

      Die "Genau Tante" kann doch nicht eine Rezeptvorlage ändern, nur weil sie kein Fleisch verarbeiten möchte?

      Bei allem Respekt zu dieser "Ernährrungseinstellung". Aber bereits bei der Anmeldung soll man wissen, dass beim Finalrezept evt. Fleisch im Spiel ist.


      Hat Rüffer gut gemacht, und eigentlich hätte man sie disqualifizieren können/müssen.. :regeln: . - nächtes mal ist vielleicht Boulette gefragt, und dann macht einer ein Filet, weil er durchgedrehte Tiere nicht mag? :nono:
      Auch wenn ich nicht ihr Fan oder Follower werde . . .

      Stef hat vegetarisch gekocht (ist doch nix schlimmes- oder?) und es hat den Juroren MO DI MI
      besser geschmeckt als ein anderes Angebot. Offensichtlich zu recht. :dontknow:

      Sie war mal Model, ist jetzt Unternehmerin und muss (fb) einen shitstorm hinnehmen.
      Warum? Hier ging es ums Kochen, nicht um die Nase. Ich habe ja auch gelästert, aber
      irgendwie lief das nach der Entscheidung gestern durch TM ein wenig aus dem Ruder.
      So ein Burger und ein Schokodingens hätten bei JL auch nicht bestanden. Pech.

      Auf der anderen Seite ist man doch im privaten Umfeld immer öfter mit Veggies
      konfrontiert, nein man trifft auf sie. Ist man dann nicht froh, wenn man so drei vier
      Gerichte in petto hat, die man hinbekommen könnte?

      Diego hat ein paar Tränen vergossen, weil die authentische Küche nicht so ankam.
      Aber das ist genau das Problem. Authentische Küche ist top für den, der sie kennt.
      Für den Menschen von der anderen Seite der Welt ist sie maximal Urlaubserfahrung . . .
      . . . und damit top oder flop. Ich mag keine Schafsaugen, egal wie authentisch sie wären.

      Na gut. Salvador ist in der 3. CW - warum regt sich niemand über den Namen auf ?
      Der ist doch gar nicht "authentisch thüringsch" :lol2: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Danke @Bert :perfekt:
      Ich habe heute nichts gesehen, lese gerade eure Kommentare.
      Es war eine komische Woche mit komischen Möchte-gern-Gewinnern.
      NM passte zu dieser Truppe. Wann gibt es endlich wieder eine ganz
      normale Woche mit Kandidaten, die richtig gut und bodenständig
      kochen können ?

      el tomate schrieb:


      Wann gibt es endlich wieder eine ganz normale Woche mit Kandidaten, die richtig gut und bodenständig kochen können ?


      Was ist eine "normale Woche"? Man hat doch immer wieder gut kochende Kandidaten wie Diego,
      die eine Botschaft haben. Darauf freut man sich, wenn der Hobbykooch so nett ist.

      Dann gibt es die, die etwas, was als Botschaft funktionieren würde, als Dogma verkaufen wollen,
      da kommt dann der innere Widerstand hoch, zumindest bei mir.

      Schaun mer mal, was uns die nächsten Wochen erwartet.
      Ich kenne schon ein paar Namen und kenne Bilder - mehr aber auch nicht, :dontknow: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Lieber @Bert,
      ich bin ja schon seit 10 Jahren im Forum aktiv (früher im ZDF),
      aber was heute z.T. geboten wird, übertrifft alle Geschmacksvorstellungen
      der modernen Landhausküche heute. Will damit sagen, dass viele Kandidaten versuchen
      "Sterne-Küche" nach zu kochen, obwohl sie noch nie in einem Sterne-Restaurant waren.
      Alles über Internet usw.
      Trotzdem muß ich sagen, dass ich die besten Rezepte anfangs vom Altmeister Schuhbeck,
      Johann Lafer, Kolja Kleeberg und Cornelia Poletto übernommen habe.
      Ganz gut finde ich den Trend zur veganen Küche - wird bei uns immer mehr.
      So, das wollte ich zu einer "normalen Woche" damit sagen. Man lernt nie aus.


      ,
    • Benutzer online 1

      1 Besucher