Wien, Fr 3.8.18: Dorina

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wien, Fr 3.8.18: Dorina

      Dorina, 45 Jahre:
      • Vorspeise: Dreierlei vom Fisch kalt und warm: Geräuchertes Forellenmousse mit Mascarpone und Kapern, Lachstatar mit Avocado und Jakobsmuscheln mit Roter Rübe
      • Hauptspeise: Geschmorte Kalbsbacken an Portweinsoße und getrüffeltem Kartoffelpüree mit Erbsen-Panna-Cotta und Karotten
      • Nachspeise: Schokomousse mit Basilikum-Sorbet auf Himbeerspiegel mit Himbeertörtchen
      (Alle Angaben ohne Gewähr)

      Mama, glaub mir, wenn ich´s mögen würde, würde es mir schmecken, wirklich!
      (Klein–balschi dahoam)

      Sit venia verbo!
      Danke fürs einstellen Cheffe. :winke:

      Das weckt Erinnerungen an die Woche mit 40 Punkten . . .
      . . . ohne Weckadellen vom Fisch oder vom Fleisch und
      ohne "Agurk" in süß-sauer - halt im Kartoffelsalat zum "Wiener".

      Ab Montag: "Walzer" :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      cremant schrieb:

      Öhm, hast du mal Fieber gemessen?


      Nein, nur Aussentemperatur.
      In einer der Wochen in Wien (2015) gab es am Freitag (kann man nachlesen) tatsächlich 40 Punkte.

      Agurk ist das dänische Wort (aktuelle Woche - dänische Gurken) für eben dieses Gewächs.

      In und um Flensburg wurde frikadellt bzw. geklopst.

      Zum Wiener Schnitzel gibt es gern mal Kartoffel-Gurkensalat.

      "Walzer" bezog sich (verklausuliert) auf dem Opernball in Wien.

      Also mir war das alles klar, sonst hätte ich es jetzt nicht erläutern können.

      Aber ich gestehe, ich habe es nicht deutlich genug rübergebracht. Hiermit nachgeholt :thumbsup: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Hmm, eigentlich mein Favorit diese Woche gegen die doch eher langweiligen Menüs in dieser Woche.... allerdings doch wieder viel zu viele verschiedene Aromen.
      Warum bringt nicht ein einziger GG in Wien schöne regionale Speziosen auf den Tisch..... Marillenknödel, Malakofftorte, Krautfleckerl, Palatschinken, Schwammerlgulasch oder Liwanzen?
      Nix davon, nur langweilige Allerweltsküche.
      Echt schade.

      Kajaal schrieb:

      Hmm, eigentlich mein Favorit diese Woche gegen die doch eher langweiligen Menüs in dieser Woche.... allerdings doch wieder viel zu viele verschiedene Aromen.
      Warum bringt nicht ein einziger GG in Wien schöne regionale Speziosen auf den Tisch..... Marillenknödel, Malakofftorte, Krautfleckerl, Palatschinken, Schwammerlgulasch oder Liwanzen?
      Nix davon, nur langweilige Allerweltsküche.
      Echt schade.

      wie Recht du hast!
      die Wiener Küche - die Quintessenz der Donauküche - und nirgends in Europa gibt es eine so vielfältige Küche wie entlang der Donau!
      ich bin glücklich, nach einer langen kulinarischen Reise in der Donauküche angekommen zu sein (au weh - jetzt werde ich sentimental ….)
      Besser mr denkt älles, was mr sagt
      als mr sagt älles, was mr denkt.

      f.p. schrieb:

      Kajaal schrieb:

      Hmm, eigentlich mein Favorit diese Woche gegen die doch eher langweiligen Menüs in dieser Woche.... allerdings doch wieder viel zu viele verschiedene Aromen.
      Warum bringt nicht ein einziger GG in Wien schöne regionale Speziosen auf den Tisch..... Marillenknödel, Malakofftorte, Krautfleckerl, Palatschinken, Schwammerlgulasch oder Liwanzen?
      Nix davon, nur langweilige Allerweltsküche.
      Echt schade.

      wie Recht du hast!
      die Wiener Küche - die Quintessenz der Donauküche - und nirgends in Europa gibt es eine so vielfältige Küche wie entlang der Donau!
      ich bin glücklich, nach einer langen kulinarischen Reise in der Donauküche angekommen zu sein (au weh - jetzt werde ich sentimental ….)


      Soll ich dir eine Packung aus meinem Rollkoffer spendieren? :grübel: ;)
      Momentan möchte ich gerne Lidl-Mitarbeiterin werden

      Kajaal schrieb:

      Hmm, eigentlich mein Favorit diese Woche gegen die doch eher langweiligen Menüs in dieser Woche.... allerdings doch wieder viel zu viele verschiedene Aromen.
      Warum bringt nicht ein einziger GG in Wien schöne regionale Speziosen auf den Tisch..... Marillenknödel, Malakofftorte, Krautfleckerl, Palatschinken, Schwammerlgulasch oder Liwanzen?
      Nix davon, nur langweilige Allerweltsküche.
      Echt schade.

      Da gehört Mut und Überzeugungskraft gegenüber der Redaktion dazu. Ich habe keine Erfahrung wie es beim pD abläuft, bei der KS ist es so.
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „Bezzel“ ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

      Nudelbert schrieb:

      Danke fürs einstellen Cheffe. :winke:

      Das weckt Erinnerungen an die Woche mit 40 Punkten . . .
      . . . ohne Weckadellen vom Fisch oder vom Fleisch und
      ohne "Agurk" in süß-sauer - halt im Kartoffelsalat zum "Wiener".

      Ab Montag: "Walzer" :D Bert


      Bezzel schrieb:

      Und weil ich bei der Hitze gerade nichts besseres zu tun habe:

      Jawoll: in der VOX-Hall Of Fame taucht Gerhard aus Wien neben 5 weiteren Kandidaten auf (paritätisch platziert).