Die fünfte Champions-Woche 2018 vom 5.11. bis 9.11. mit Björn Freitag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      cremant schrieb:

      Ich sehe weiterhin die sehr ehrgeizige Kathrin und den lockeren Jan im Finale.


      wie ich auch, aber eine

      cremant schrieb:

      Vanessa


      finde ich nicht? Meinst wohl die Kichererbse mit dem Lächel-Leidensblick, also Larissa? :grübel:

      Aber Namen sind eh Schall und Rauch von gestern, wie auch die heutigen mühseligen "Jnokki" - extrem viel Arbeit für abweichende Farbe aber kein Aroma-Unterschied! Und DAS in einer Blauschimmelsoohse...

      Bei aller Liebe, aber das tut mir nicht so recht leid, sondern war einfach langweilig plus Knieschuss.


      Lustig fand ich, dass selbst Alfons beim Schuppenfisch gleich (mit innerlichem Hackenschlag?) an Bocuse gedachte, auch wenn er´s dann nicht zu Ende ausgesprochen hat... - aber trotzdem eben Ehre, wem Ehre gebührt!

      Dieser junge Mann ist in seiner Jugend echt beeindruckend mit seiner Kochkunst - stets präzise und solide, modern, hübsch angerichtet, aber ohne zuviel überkandideltem Chi-Chi; DER wäre mir ein würdiger Jahressieger. :ok:


      Es bleibt spannend! ^^

      profi0815 schrieb:

      Larissa?

      Immerhin die hinteren 2/3 stimmten... :D

      profi0815 schrieb:

      Bei aller Liebe, aber das tut mir nicht so recht leid, sondern war einfach langweilig

      Jepp, passte von der Kreativität her gut ins hintere Oberbayern... :whistling: Das war einfach zuwenig Finesse für eine CW!

      profi0815 schrieb:

      Dieser junge Mann ist in seiner Jugend echt beeindruckend mit seiner Kochkunst - stets präzise und solide, modern, hübsch angerichtet, aber ohne zuviel überkandideltem Chi-Chi; DER wäre mir ein würdiger Jahressieger.

      Ich sehe da eher Vorteil bei Kathrin... Sie hat mehr Kocherfahrung, ist sehr kreativ und entwickelt ihre Gerichte aus dieser Kreativität. Könnte dafür aber über ihren Ehrgeiz stolpern...
      Jan ist ein guter Nachkocher mit zarten Ansätzen Dinge kreativ zu verändern, die bei AS heute aber nur bedingt gut ankamen (siehe Kartoffel-Pastinaken-Pü)

      So, jetzt habe ich es auch gesehen. :D

      Kathrin und Jan haben mich überzeugt mit der erbrachten Leistung, Liane auch, das war allerdings wesentlich
      einfacher gehalten. Aber AS hat es geschmeckt und das reicht zum Weiterkommen.

      Die Schäumchen waren heute kein Träumchen. Als BF dann noch den Isi-Sprüher in die Finger bekam =O
      dachte ich schon, das wird ein Fall für die Notfallambulanz. Beim "Zurückspulen" war dann aber zu erkennen,
      dass er erst probiert hat, dass das Ding fast drucklos war. Mit den Dingern gibt es doch immer wieder
      Probleme, die teils auch der Handhabung geschuldet sind. Hier war es eindeutig eine Undichtigkeit. ;(

      Trotzdem waren für mein Empfinden die beiden Richtigen in der Wackelphase. BF soll AS auf die Probleme
      mit dem Sprüh-Ding hingewiesen haben, schreiben im Studio gewesene Damen auf fb, es wäre der Schere
      zum Opfer gefallen. Somit hat AS dann das Dreierlei mit dem Einerlei-Geschmack beschürzt, ausgerechnet die
      Kandidatin seiner Quali-Woche. Dass die Soße die Unterschiede überlagert hat, obwohl doch drei unterschiedliche
      Zutaten zum Einsatz kamen und auch drei verschiedene Kochflüssigkeiten, war eben Künstlerpech. :dontknow:

      Larissa ist auf Kurs, sich durchzuwackeln, passiert so oft in letzter Zeit. Mal sehen wer sich dann morgen der
      entscheidenden Fauxpas leistet, um das zu ermöglichen, :11z: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Neu

      So, jetzt konnte ich es auch anschauen :)

      Ich glaub schon, dass AS Bescheid wusste - aufgrund seiner Äußerungen ("das wäre schon was geworden" oder so ähnlich) hab ich das mal angenommen.

      Ich sehe ebenfalls Kathrin und Jan im Finale - Jan geht aber eindeutig entspannter an die ganze Sache heran, ich nehme ihm ab, dass er Spaß dran hat und er sich unglaublich über ein Lob von einem Koch wie AS freuen kann...

      Für morgen traue ich mich nicht, einen Schürzentipp abzugeben. Hoffe nur, dass Kathrin und Jan nicht über sich selbst stolpern ;)

      Bin aber wirklich sehr beeindruckt von Jan - auch von seiner Selbsteinschätzung und Vorbereitung... wie er gestern z.B. gemeint hat, er hätte gern Currywurst gemacht, aber um weiterzukommen, hätte er wohl Wurst selber machen müssen, und das hat er sich nicht zugetraut. Sehr clever! Und auch heute - dass er die Schuppen auf zwei Arten ausprobiert hat und sich dann für die entschieden hat, die funktioniert hat.
      Gefällt mir total gut!
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Neu

      Mottotag: Fusionsküche!

      :winke: Hallo zusammen,
      das heutige Motto läßt Spielraum nach allen Seiten, denn fusionieren kann man alles mögliche.
      Ob es dann auch zusammen passt und schmeckt, beurteilt Juror Richard Rauch.

      Liane Malbert
      Kartoffel-Sushi von Drillingen mit geräuchertem Lachs, rohem Thunfisch und Kapern-Creme

      Jan Klose
      Gebackene Teriyaki-Kokos-Garnele mit Yuzu-Hollandaise, Erbsenpüree und Mango-Kaviar

      Kathrin Thoma
      Sepia-Lasagnette mit Riesengarnelen-Ceviche und Guacamole, Calamaretti fritti und Sellerie-Wasabi-Sorbet mit Wasabi-Kaviar

      Larissa Gehrmann
      Wildblutwurst von Hirschherzen und Hirschleckern mit Jakobsmuschel, Meerrettichschaum, Pflückspinat und Kartoffelstampf

      Auf der Infoseite der KS kann man sich ein Bild machen von den kunterbunten Kreationen :D
      Sucht Euch bitte das Gericht heraus, das Euch am besten gefällt, :thumbsup: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Neu

      Man muss nicht alles, was möglich ist, auch mögen. Heute bin ich wohl etwas mäkelig ;(

      Das Gericht, das mir am wenigsten zusagt, könnte allerdings beim "molligen" RR punkten.
      Ich würde Kartoffelsushi wählen, auch wenn es wohl am konventionellsten ausfällt, :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Neu

      Ich würde ebenfalls die Sushi wählen - wie bekannt, kann ich ja mit Meeresfrüchten gar nicht, was die Auswahl heute etwas einschränkt... ;)

      Kann man Jan bitte die türkisen Teller wegnehmen? :D Er richtet gern darauf an - mit Erbsenpüree drauf schaut das aber wirklich k... aus... Aber gut - es wird nicht daran scheitern, nehme ich mal an.

      Ich tippe darauf, dass Liane heute gehen muss - ev. am "Aufwand" festgemacht...

      Wobei Larissa auch nicht den Riesenaufwand hat... Sie wäre auch meine persönliche Schürzenkandidatin: ich sehe das Thema bei ihr (wie auch gestern schon) am wenigsten umgesetzt...

      Ich kann mir aber vorstellen, dass ihr Teller RR "entgegenkommt" ;) also mehr seinen Geschmack und seine Vorliebe trifft...
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Neu

      Schönes, spannendes Motto 4 my taste! :thumbup:

      Mit (erfolgreichen) Fusionen ist das ja generell so eine Sache :rolleyes: , aber vor allem was ist eine Fusion in der Küche?
      Per Definition bezeichnet "Fusionsküche" das Verbinden/Verschmelzen entweder unterschiedlicher Länderküchen oder scheinbar nicht zusammenpassender Zutaten... (Quelle:Wikipedia)

      Wenn ich dieser Definition folge, kochen Liane und Larissa heute neben der Spur...
      Ich sehe bei den "Sushi" nix Länderübergreifendes oder ungewöhnliche Zutaten, die nicht passen, ausser dem schwarzen Sesam.
      Larissa, die sich hier Inspiration geholt hat, hätte besser "das besondere Zwischengericht" aus der Speisekarte vom Spielweg zum Nachkochen gewählt. Auch bei ihr vermisse ich Übergreifendes bzw. die leckere Verschmelzung (augenfällig) nicht passender Zutaten. Aber wie @Jane Doe anmerkte, RR könnte trotzdem begeistert sein, da dieses Gericht in seine Küchenphilosophie passt...

      Kathrin verbindet Italien mit Mexiko und Jan Deutschland mit Asien...
      Daher Thema keinesfalls verpasst ... aber aufgrund meiner Avo-"Allergie", esse ich lieber gern bei Jan, trotz des farblich inkorrekten Tellers und klau mir noch ein paar Calamaretti bei Kathrin ;)

      Aber schauen wir erstmal, wie das Motto überhaupt von RR interpretiert wird!
      :bisspäter: Catrin:-)

      P.S. Das "Spielweg Romatik Hotel" im Münstertal (Markgräflerland) kann ich jedem empfehlen der sehr gut essen und schlafen möchte, falls ihr mal in der Gegend und anspruchsvoller seit...
      ;)

      P.P.S: Die wohl erste und bekannteste "Fusionsküche" in Deutschland ist übrigens die gute, alte Currywurst (deutsche Wurst, Ami-Ketchup, indischer Curry) Ich war auch baff! 8o (Quelle: Wikipedia)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

      Neu

      :prost2: Hallo zusammen
      Ich bin auch mal wieder da. Wie Tomätchen bereits schrieb hat Schubeck die Belper Knolle nicht gewürdigt - leider hatte sie sie aber auch zu fein drüber gerieben.

      Was den Skrei betrifft - ich kann das nicht richtig nachvollziehen, denn jetzt gibt es meines Erachtens und laienhaften Wissens noch gar keinen Skrei.
      Der Jan kocht meines Erachtens hervorragend und warum habe ich mich nicht gewundert, als er Bocuse erwähnte. :)

      Der heutige Tag scheint ja vielversprechend zu werden. Liane, Jan und Larissa bieten in meinen Augen am meisten Fusion an.

      Schöns Tägli :prost2:

      Neu

      :hialle: Der Teller von Jan ist leider schon reserviert, also nehme ich Kathrins Sepia-Lasagnette
      und ich teile nicht liebe @Catrin, damit Du es schon mal weist. Der üppige Teller von Larissa wäre noch da -
      Blutwurscht esse ich sowieso nicht :aaat: Bis jetzt hat Richard Rauch(3 Hauben) mMn immer gut zugelangt und
      war fair.

      @Peperoni, liebe Ursi, schön wieder etwas von Dir zu hören. Du bist hier immer herzlich willkommen,
      weil ich mich erinnere, dass Du eine wunderbare Köchin bist. Also immer ran an die Tasten :Pc:

      Neu

      cremant schrieb:

      Larissa, die sich hier Inspiration geholt hat,


      Alle Achtung, so was zu finden, beeindruckt mich :thumbup: Oder hast Du es sowieso auf dem Schirm, liebe Catrin?

      Ich glaube, in Wirsberg steht auch so ein Romantik-Hotel, irgendwas mit Post . . . :whistling: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Neu

      Na Gott und Richard Rauch sei Dank! :clap: Dass ich dieses permanent-LeidenChristi-Gesicht nicht mehr sehen muss...

      Ich weiss, das ist nicht tolerant und gehört sich nicht; aber es gibt einfach so (ganz selten mal) Menschen, welche bei mir unterbewusst eine extreme Abneigung produzieren, bis hin zu aggressiven Mobbing/Übergriffs-Gelüsten - das lässt sich nicht an einzelnen Dingen festmachen, aber jedes einzelne Ding macht es immer schlimmer! :cursed:

      Aber nun hat diese Honigkuchenpferd-Grinserei ja ein Ende gefunden mit einer ordentlichen Portion Kartoffelpüree für alle, plus Blutwurst "vom Lecker" - was sich nicht besonders lecker anhört... <X



      Die anderen Drei kochten erwartungsgemäss, und der junge RostSchopf muss sich ziemlich warm anziehen, wenn er sich gegen die knopfäugige Managerine durchsetzen will - denn die zieht gnadenlos mit super Timing durch, da ist nix dem Zufall überlassen! :yes:


      Vielleicht überrascht aber auch Liane uns alle, die immerwieder ihren Kopf solide aus der Schlinge zieht? :dontknow:

      Neu

      profi0815 schrieb:

      Ich weiss, das ist nicht tolerant und gehört sich nicht; aber es gibt einfach so (ganz selten mal) Menschen, welche bei mir unterbewusst eine extreme Abneigung produzieren, bis hin zu aggressiven Mobbing/Übergriffs-Gelüsten - das lässt sich nicht an einzelnen Dingen festmachen, aber jedes einzelne Ding macht es immer schlimmer!


      Schon mal mit dem Therapeuten darüber gesprochen? :D
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Neu

      Ich hätte da mal so eine kitzekleine Frage:

      Es gibt Beiträge VOR der Ausstrahlung und solche danach. Wenige.
      Schaut ihr eher Mediathek - ggf schon vormittags - oder doch dann "live" im ZDF?
      Oder sogar Job-bedingt im Nachgang ?

      Danke im Voraus für die Antwort, :winke: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Neu

      Ich bin meistens v o r der Ausstrahlung hier, schaue mir die Bilder an
      und lese die Rezepte. Danach schreibe ich kurz meine Meinung dazu.
      Dann heißt es "Beine hoch" und Küchenschlacht schauen - völlig ohne Störung.
      Mediathek ist nur was für Berufstätige und das kann richtig stressig werden,
      wenn abends noch die Küche/Haushalt ruft - Chapeau!

      Neu

      Nudelbert schrieb:

      Ich hätte da mal so eine kitzekleine Frage:

      Es gibt Beiträge VOR der Ausstrahlung und solche danach. Wenige.
      Schaut ihr eher Mediathek - ggf schon vormittags - oder doch dann "live" im ZDF?
      Oder sogar Job-bedingt im Nachgang ?

      Danke im Voraus für die Antwort, :winke: Bert

      Mediathek, in aller Regel (deswegen ja auch mein unrühmlicher Spoiler-Fauxpas diese Woche...).

      Von der Mediathek komme ich auch gerade - gemütlich habe ich nach der Arbeit mit meinem Sushi hingesetzt um die Küchenschlacht zu genießen und dachte wie schon gestern so bei mir - irgend ne bekloppte Sushi-Variante als Fusionsküche wär schon cool. Tja :thumbsup: .
      Na gut, um ehrlich zu sein - der Quatsch hätte genaugenommen disqualifiziert gehört, mit Sushi hat das natürlich nix zu tun, Fisch auf ne Kartoffel statt auf Reis zu legen. Aber trotzdem und obwohl ich es (trotz meiner Abscheu vor Blutwurst) ganz nett fand das wenigstens eine keinen Wasabi dazu geknallt hat (echte Wasabiwurzel... Himmel... 8o ) - die anderen drei kochen einfach so deutlich besser, dass es mir nicht recht gelingt das Ausscheiden von Larissa wirklich schade zu finden.

      Mein Favorit auf den Wochensieg - und Mitfavoritin auf den Jahrestitel - ist ganz klar Kathrin. Es ist einfach nur beeindruckend wie die Frau abliefert von der Kreativitär ebenso wie vom Timing her. Und bei Jan hoffe ich natürlich aufs Wochen-Finale, ur-sympathischer Typ, taktisch überlegt, richtig guter Koch.

      Neu

      Nudelbert schrieb:

      Ich hätte da mal so eine kitzekleine Frage:

      Es gibt Beiträge VOR der Ausstrahlung und solche danach. Wenige.
      Schaut ihr eher Mediathek - ggf schon vormittags - oder doch dann "live" im ZDF?
      Oder sogar Job-bedingt im Nachgang ?

      Danke im Voraus für die Antwort, :winke: Bert


      Ich gehe davon aus, dass alle, die ein Vorurteil abgeben, das tun, ohne die KS schon gesehen zu haben. Ich zumindest halte es so... will mir ja nicht die Spannung nehmen ;) Und mir macht die Sache mit dem "Vorurteil" recht viel Spaß!

      Und schauen tu ich dann je nachdem, wie es bei mir ausgeht... manchmal schon vor der ZDF-Ausstrahlung, manchmal auch erst - wenn ich unterwegs bin - so wie gestern dann erst am Abend...

      Nachdem ich es angeschaut habe, schreibe ich auch gern was zur Entscheidung - aber erst, nachdem es zur Sendezeit gekommen ist.

      Meistens schaue ich aber via Mediathek - manchmal zeitgleich mit der Ausstrahlung, weil ich dann einfach Gequatsche etc. gut überspringen kann... :)

      Was mir diese Woche allerdings extrem auffällt (auch wenn wir schon öfter darüber gesprochen haben - aber gerade diese Woche find ich es wirklich extrem): das Kochen (bzw. das, was davon gezeigt wird) gerät gegenüber dem Gerede (der Juroren aber auch der Kandidaten) sehr in den Hintergrund... auf einmal sind nur noch 2 Minuten Zeit zum Anrichten :rolleyes:
      Und mich würde mehr interessieren, wie die eine oder andere Komponente gemacht worden ist, als was die Kandidaten über die Juroren denken oder wissen... das finde ich echt unnötig :/
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jane Doe“ ()

      Neu

      Nudelbert schrieb:

      hast Du es sowieso auf dem Schirm, liebe Catrin?

      Vorweg ich kenne das "Spielweg". War dort schon mehrmals sehr gut essen und einmal übernachten. Ist ja nur einen relativen Katzensprung von uns entfernt...
      Heute habe ich im Netz "Hirschleckern" gesucht, weil mir dazu nichts g`scheits einfiel :rolleyes: Dabei bin ich auf die aktuelle Speisekarte vom "Spielweg" gestossen... Und Auggen (Larissas Heimat) ist davon einen noch kleineren Katzensprung entfernt ;)

      profi0815 schrieb:

      Richard Rauch sei Dank! Dass ich dieses permanent-LeidenChristi-Gesicht nicht mehr sehen muss...

      Siehste mal... Ich könnte Richard Rauch auf den Mond und weit darüber hinaus schiessen für seine Entscheidung diese langweilige, gewaltig fehlkonstruierte und überhaupt nicht Fusion (ausser dem Namen ) "Sushi"-Variation den Vorrang zu geben, vor einem stimmigen, komplexen Gericht. Bei Liane war lediglich die Anrichte stylisch, ansonsten war das eine gaaanz schwache Nummer...

      Ich hoffe, Liane fliegt dann wenigstens morgen raus! Wobei Jan dann sicher schlechtere Karten hat im Finale mit der "durchtrainierten", strebsamen Kathrin, die sicherlich auch das Finalgericht bereits aus dem Effeff beherrscht.

      Nudelbert schrieb:

      Job-bedingt im Nachgang

      Ich schaue mittlerweile zu 80% im Nachgang in der Mediathek. Manchmal auch erst später am Abend und dann vielfach verkürzt und habe dann oft keine Lust mehr was zu schreiben, weil schon alles gesagt ist und ich mal keine andere Meinung habe ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher