THE BIG KS-FINAL 2018 vom 3.-7.Dezember mit JOHANN LAFER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo, ich schreibe hier jetzt auch mal mit. :) schaue die Küchenschlacht regelmäßig und suche einen Ort um mich darüber auszutauschen, FB kommt nicht in Frage da es dort von seltsamen Menschen nur so wimmelt. :11z:

      Ich kann den Hate gegen Ilona nicht wirklich nachvollziehen, Montag und Dienstag solide abgeliefert und zurecht weiter, gestern hätte sie wegen des fehlenden Eis rausfliegen können aber offensichtlich hat das Dessert Meta trotzdem nochmal besser geschmeckt als der verunglückte Crepe mit dem zu zimtlastigen Eis. Der Unfall am Kühlfach war in keinster Weise Sabotage, sondern ein Versehen das evtl. Kalis Weiterkommen gesichert hat. Der Joghurt war durch das Malheur nur 2 Minuten nicht im Tiefkühler, der wäre auch ohne nie im Leben fest geworden...siehe auch das Vorkochen, da war das Ergebnis nicht viel besser. Heute waren Kali und Jan besser und stehen zu Recht im Finale.

      Es fällt aber auf dass eine eine besondere Situation ist, dafür dass es sich um Champions handelt gibts doch gröbere Fehler - Montag der Garpunkt von Sabrina, Dienstag von Melanie. Gestern dann der verunglückte Crepe von Sonja, das vergessene Eis von Ilona und das verunglückte Joghurteis von Kali. Einzig Jan leistete sich nur kleine Schnitzer. Wird morgen auf jeden Fall spannend zwischen den beiden.
      Hallo anderer Neuer :D

      Hate gegen Ilona ist vielleicht ein bisschen viel, oder? Sie hat es weit geschafft. Schmeckt anscheinend immer gut ab. Hab aber andere vor ihr gesehen, die dann wegen kleiner Fehler eher geflogen sind.

      Freut mich, dass Jan weiter ist. Meine Daumen gehören ihm immer noch. Beeindruckend, dass man mal eben so ein Gericht ohne Probekochen runter kocht und dann als Erster weiter kommt.

      profi0815 schrieb:

      Also darf vllt. jeder machen, was er will, um damit das Triumvirat final zu überzeugen, wo der Koffer hingeht?


      Das war auch schon letztes Jahr so... Hieß ebenfalls Mein Siegergericht
      Dann tippe ich mal darauf, dass es bei Jan Fisch geben wird ;)

      Drücke ihm nach wie vor die Daumen. Und verstehe ebenfalls nicht, was @el tomate uns sagen will, wenn sie meint

      el tomate schrieb:

      aber wer ist in der Lage und hat die Erfahrung und Nerven, dieses
      Rüffer-Rezept vor laufender Kamera und Publikum so zu präsentieren?
      Eine echte Herausforderung...
      Wenn ein 18-jähriger Bub das hinlegt und wahrheitsgemäß das schafft, dann
      stimmt doch da etwas nicht.
      :?:

      Und ich hoffe, es gibt nicht wieder so Experimente in der Jury wie letztes Jahr... unerfahrene Gastjurorin...
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Der "Hate" war auch eher auf FB bezogen. Meta hat da gestern dann auch wieder ordentlich ihr Fett abbekommen, die scheinen sie besonders auf dem Kieker zu haben.

      Ich hätte auch gedacht dass Ilona früher ausscheidet, aber sie hat sich offensichtlich mit großem Ehrgeiz vorbereitet und auch heute war das Ausscheiden nur knapp.

      Jane Doe schrieb:

      profi0815 schrieb:

      Also darf vllt. jeder machen, was er will, um damit das Triumvirat final zu überzeugen, wo der Koffer hingeht?


      Das war auch schon letztes Jahr so... Hieß ebenfalls Mein Siegergericht
      Dann tippe ich mal darauf, dass es bei Jan Fisch geben wird ;)

      Drücke ihm nach wie vor die Daumen. Und verstehe ebenfalls nicht, was @el tomate uns sagen will, wenn sie meint

      el tomate schrieb:

      aber wer ist in der Lage und hat die Erfahrung und Nerven, dieses
      Rüffer-Rezept vor laufender Kamera und Publikum so zu präsentieren?
      Eine echte Herausforderung...
      Wenn ein 18-jähriger Bub das hinlegt und wahrheitsgemäß das schafft, dann
      stimmt doch da etwas nicht.
      :?:

      Und ich hoffe, es gibt nicht wieder so Experimente in der Jury wie letztes Jahr... unerfahrene Gastjurorin...


      @Jane Doe, darauf antworte ich gerne:
      Es kann doch nicht sein, dass ein 18-jähriger junger Mann mit nur zweijähriger Kocherfahrung
      ein Rezept aus dem Nobel-Restaurant "Vier-Jahreszeiten" Hamburg einfach so aus dem la main
      nachkocht, ist mir rätselhaft. Das waren meine Zweifel. Nichts anderes habe ich damit gemeint.
      Aber egal, wenn Jan gewinnen sollte, dann würde ich mich freuen. Er geht in die Geschichte
      ein für alle mal in die Geschichte der Küchenschlacht ein :clap: und wir machen immer weiter :rotfl:
      Rita, ich fand das Rezept von CR jetzt handwerklich nicht so schwierig. Da haben die Kandidaten selbst schon deutlich komplexere Gerichte ausgesucht und gekocht.
      Jan ist schon bemerkenswert... ein echtes Naturtalent und sicher nicht mehr lang Lehramtsstudent ;) ; es sei denn er will erst mal was "Anständiges" lernen (und neue Lehrer braucht das Land dringend )
      Ilonas rheinische Schunkelmentalität muss man mögen... Ich finde sie hat sich wacker geschlagen :thumbup: , aber schmecken muss es halt, wie sie immer selbst betonte.

      Und ist das jetzt ein gutes oder schlechtes Omen, dass Jan auch Klose heisst, wie Final-Thomas letztes Jahr? :grübel: Sind sie gar verwandt (wegen Talent) ?
      @Jane Doe
      Gut erinnert bzgl. der Art des Finales letztes Jahr :thumbsup:
      @KSZuschauer
      :beiuns:




      Jan Klose6 hrs ·

      Finale ohooooo....
      Ich kann es selbst kaum glauben. Damals, als ich mich während meines Abiturs für die #Küchenschlacht beworben hatte, hätte ich nie im Leben damit gerechnet überhaupt so weit zu kommen. Ich wollte einfach nur ein paar schöne Tage in Hamburg verbringen, doch dass ich heute im Finale mit dem wohl besten und bekanntesten Fernsehkoch Johann Lafer stehe und um 25000€ und den Titel ,,Hobbykoch des Jahres 2018" in Deutschland koche, ist einfach unfassbar. Dennoch werde ich die heutige Sendung wie die letzten 14 Sendungen auch sehen und mir nicht so viel Druck machen, Hauptsache Spaß haben und vielleicht noch etwas Leckeres auf die Teller zaubern. Die Teller, jaaaa! Heute muss ein Gericht in 35 Minuten für drei Köche serviert werden. Das wird eine sehr sportliche Aufgabe, wobei ich das Gericht einmal Probe gekocht habe und mir eine Komponente bisher noch nie beim Probekochen gelungen ist. Aber unter Druck entstehen Diamanten oder wie sagt man so schön. Ich freue mich riesig darauf und ich hoffe ihr auch. Los geht's heute um 14:15 Uhr im ZDF. Ich bin jetzt schon ein bisschen aufgeregt, aber egal wie es ausgeht, die Erfahrung und den Spaß den ich dieses Jahr bei der Küchenschlacht hatte, den kann mir keiner mehr nehmen, das ist das Wichtigste☺

      (c) Markus Hertrich



      von Jans FB Profil:
      facebook.com/profile.php?id=100016995066233

      Ob der letzte Satz schon eine Andeutung ist?
      :winke: Hallo zusammen,

      erst mal ein :hello: an KSZuschauer auch von mir.

      Das Zitat von @maryme123 trägt unten ein (c) mit Namen. Ist Markus Hertrich nicht einer der Fotografen,
      die im Studio oft Bilder machen für die fersehmacher, resp. fürs ZDF? Egal - Jan hat es möglichst neutral
      formuliert, da bleibt m.E. alles offen und möglich. :D

      Also große Spannung vor dem Finale. Ich freu mich drauf, :thumbsup: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Da ich nicht bei FB bin, kann ich weder den Text noch die Bilder ansehen.
      Das geht nur im öffentlichen Bereich, den alle einsehen können.
      Ich denke schon, dass Jan den Text selbst geschrieben hat :) Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      GROSSES FINALE 2018 mit Goldregen am FREITAG: "MEIN SIEGERGERICHT"!

      :hialle: ,
      und die Spannung steigt und steigt mit jeder Minute :trampel: :trampeline: (gegendert ^^ ) , denn Jan und Kali bringen jeweils ihr persönliches Siegergericht zu Tisch :thumbup:
      Der eine kocht mutig-kontrovers-frech mit jugendlichem Leichtsinn auf; der andere gediegen-bekannt-handwerklich...
      On verra, was dem ****** Trio-Infernale aus KARL-HEINZ HAUSER, THOMAS MARTIN und CHRISTOPH RÜFFER am Liebsten mundet.

      Jan Klose
      Konfierter Steinbutt mit Curry-Kokos-Schaum, Gremolata, cremigem Linsen-Mango-Salat und Korallenchip

      Kali Schneider
      Hirschrücken im Feigensenf-Haselnuss-Mantel mit Holunder-Wild-Sauce, Limetten-Rahm-Wirsing und Rote-Bete-Knöpfle

      DIE INFOTHEKE

      Mein Hobbykoch des Jahres soll mutig, kreativ und handwerklich gut kochen. Soll mich inspirieren und geschmacklich Neues bieten. Gern auch quer, wie Jan es heute wieder macht, denn ital. Gremolata mit Parmesan ist sicher ein frecher Kontrapunkt. Der Teller ist auch wieder vorbildlich angerichtet. Ich würde zu gern wissen, wer hinter Jan steht ...
      Mehr sag ich nicht und überlasse den Rest den 3 Profis... und wünsche beiden Männern viel
      :goodluck:

      So, jetzt gehe ich flux an die Theke, denn für Live habe ich heute keine Zeit... aber ich verrate nix und hoffe, dass @maryme123 umsonst geunkt hat ;)
      Viel Spass euch allen draussen im WWW und ein schönes Wochenende... es wird wieder kälter :bibber:
      :frohwink: Catrin:-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

      Gerade heute hätte ich erwartet, dass das ZDF bis zum Mittag dicht hält und das
      Vorab-Video nicht vorher freischaltet. So kann man sich irren. :dontknow:

      Aber mir kann es recht sein, so konnte ich die Spannung in Ruhe abbauen :11z: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Ich habe noch nicht geschaut, werde aber bald ;)

      In jedem Fall freue ich mich, dass 2 meiner Lieblingsjuroren (nein, ich glaub, es SIND meine 2 Lieblingsjuroren) in der Jury sind. KHH werden wir auch noch aushalten. Vielleicht lernt er mal von CR**, anständig und genüsslich zuzulangen und wie man seine Freude über gutes Essen zeigt! :)

      Mein Herz schlägt natürlich weiterhin für Jan - sein Teller kommt mir auch schöner vor... Ich hätte mir unter "Knöpfle" was Kleineres vorgestellt - bin aber nicht die Spätzle-Spezialistin. Und auch der Hirsch kommt mir irgendwie arg roh vor... "zu bleu", wie die Juroren ja gerne sagen (obwohl es doch rot und nicht blau ist :) )

      Aber mal gucken ;)
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
    • Benutzer online 2

      2 Besucher