Nürnberg, Mo 11.3.19: Florian

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wow, das war ja ein schöner Wochenbeginn, auch wenn das Fleisch etwas zu durch war. Zu den anderen tn fällt mir noch nix ein, aber zu der Werbung... erst Schokolade, dann Sex mit Creme um anschließend mit Erkältungssaft gut Schlafen können, na dann gute Nacht.
      Peace On Earth

      :yes:
      Müssen Konditoren immer fettleibig sein?
      Nein. Mein Schwiegervater war Bäcker- und Konditormeister und schlank, weil er in seiner Freizeit Sport trieb. Das nur dazu.
      Dessen ungeachtet ist der heutige GG sehr sympathisch und weiß beim Kochen, wie es geht und wie man es macht.
      Und das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen.
      Und ich hätte mit Freude und Appetit Gast sein mögen.
      Was er als Amuse reichte, konnte ich nicht recht erkennen. War aber viel. Zwinker.
      Sein Apero war ein Biermix und dabei stellte sich heraus, dass nicht alle Bier so sehr mochten. Frage mich, warum er nicht alternativ zum Essen auch Wein reichte. Gesehen habe ich ihn nicht.
      Die VS fand ich sehr schön präsentiert und es hat allen geschmeckt. Diesen Fisch kannte ich noch nicht. Sah nach Knochenfisch aus.
      Beim HG ist ihm nur der Braten misslungen. Da hatte er die Zeit beim Nachgaren einfach nicht im Blick.
      Das Dessert sah sehr lecker aus. Und die Kombi von sauer und süß war bestimmt schön. Habe ich verpasst, wie er das Sesamkrokant gebastelt hat? Es sah sehr gleichmäßig aus.
      Klar, dass er bei der Zubereitung auf Profiprodukte zurückgriff. Sein täglich "Brot".
      Von mir hätte er auch eine 9 bekommen.
      Die Gäste sind ein sehr gemischtes Trüppchen.
      Bis jetzt gefallen mir die junge Frau und die, die mich an die ältere Liz Taylor erinnert, am besten.
      Die Balleteuse ist mir ein wenig zu....extrovertiert?...gewollt, was auch immer?
      Und der junge Mann...da fehlen mir noch die Worte.
      Wirkt ein bisschen wie eine Parodie. Aber nicht unsympathisch.
      Mal schauen, wie das so weitergeht.
      LG Karin
      Solange es an Kenntnis fehlt, sei man vorsichtig mit dem Urteilen.
      Ich mag ja so Abende, an denen es etwas Neues zu entdecken gibt.
      Dieser Fisch Cobia, den er zur Vorspeise hatte z.B. und der mir bislang völlig unbekannt war. Hab ein bisschen recherchiert und ihn bei Wiki gefunden. Mein großes Fischbuch hat ihn gar nicht beschrieben, unter keinem seiner vielen Namen. Interessant, dass ihn Florian in Nürnberg aufgetrieben hat.
      Ist ein ziemlich großer Fisch, bis zu 2 m lang und 70 kg schwer und scheint ziemlich verbreitet in den wärmeren Atlantikgebieten.
      Das Fleisch sah ziemlich fest aus und es soll ein ausgezeichneter Speisefisch sein.
      frischeparadies.de/premiummarken/cobia-black-kingfish.html

      Danach werde ich wohl bald mal die Fühler ausstrecken. :D
      Die meisten Hühner werden schon als Eier in die Pfanne gehauen!

      Haendlmaierin schrieb:

      Ich mag ja so Abende, an denen es etwas Neues zu entdecken gibt.
      Dieser Fisch Cobia, den er zur Vorspeise hatte z.B. und der mir bislang völlig unbekannt war. Hab ein bisschen recherchiert und ihn bei Wiki gefunden. Mein großes Fischbuch hat ihn gar nicht beschrieben, unter keinem seiner vielen Namen. Interessant, dass ihn Florian in Nürnberg aufgetrieben hat.
      Ist ein ziemlich großer Fisch, bis zu 2 m lang und 70 kg schwer und scheint ziemlich verbreitet in den wärmeren Atlantikgebieten.
      Das Fleisch sah ziemlich fest aus und es soll ein ausgezeichneter Speisefisch sein.
      frischeparadies.de/premiummarken/cobia-black-kingfish.html

      Danach werde ich wohl bald mal die Fühler ausstrecken. :D

      Den hatte ich bereits vor 6-7 Jahren bei Transgourmet (ehem.C+C Pfeifer) in Salzburg entdeckt, ganz toller Fisch, mit leicht zu entfernenden Gräten, festem Fleisch, und auch die Zucht openblue.com/de/ hat mich überzeugt, leider nicht immer verfügbar
      Ich weiss, dass es in Frankfurt auch ein FrischeParadies gibt. Ich war aber noch nie dort. Das wird sich jetzt ändern.
      Danke @Händlmaierin
      Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht.

      Dieterhg schrieb:

      Nachdem ich mal bei Tante Go... nachgeschaut habe, ob es diesen Fisch in meinem nächsten Urlaubsgebiet :) gibt bin ich fündig geworden, es gibt ihn als Wildfang, also ich werde ihn probieren.

      … und du fängst ihn selbst?
      ist dein Urlaubsgebiet Norwegen?
      dann würde ich unseren Sohn bitten, beim nächsten Trip zum Hochseefischen am Polarkreis auf Cobia zu gehen.
      Wissen ist Macht.
      Unwissen macht auch nichts.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher