10. QualiWoche mit Johann Lafer - 11.03. bis 15.03.19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      10. QualiWoche mit Johann Lafer - 11.03. bis 15.03.19

      :tagauch: - neue Woche, neues Glück, und Urgestein Hansi Lafer führt uns durch die nächsten Tage.

      Ganz montags-normal beginnen wir mit den Leibgerichten, und da sind heute ein paar leckere Sachen dabei, wo ich Juror CR² jetzt schon frohlocken höre, wennauch vielleicht nicht beim ersten Gericht der Aufreihung:


      Joel Vasques

      "Francesinha": Portugiesisches Sandwich mit Pommes frites


      Laura Schneider

      Ziegenkäse-Pancetta-Quiche mit Rote-Bete-Apfel-Salat, karamellisierten Walnüssen und Pancetta-Chips


      Alexander Schöpe

      Zwiebelrostbraten mit Pilzgemüse und Kartoffelrösti


      Claudia Claes

      Heilbutt in Safransauce mit Kartoffelstampf und Rucola-Orangen-Salat


      Thomas Hoyer

      Geschnetzelte Rinderleber mit Zwiebel-Balsamico-Sauce und Kümmel-Bratkartoffeln


      Karin Mohrenschildt

      Gnocchi all'amatriciana mit Parmesanchip




      Also ran an den Tisch und mitgefuttert, sucht Euch schonmal was aus hier - guten Appetit und viel Spass!

      :waving:
      Bei Joel vermute ich, dass er die "Tageskarte" seiner Imbissbude rauf und runter kochen wird,
      wenn er soweit kommt und die Gelegenheit dazu hat :11z:

      Karin kommt "aus Graz" - aber eigentlich aus Kärnten, das hat in der Q8 auch schon mal gefunzzt.

      Thomas habe ich irgendwo schon mal gesehen, vielleicht beim hr - ich suche noch. :D Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      Zu heute fallen mir mindestens zwei Sprichwörter ein... ;)
      Von "Wer nicht hören will..." bis zu "Hochmut kommt vor dem Fall".

      @Nudelbert - hatte CR** an dem Tag davor schon eine Verkostung? Er wirkte heute etwas lustlos bzw. "angespeist" ;) (in Wien auch ein Ausdruck für verärgert oder grantig) ob der großen Portionen.
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Jane Doe schrieb:

      Danke dir! :thumbup:

      Irgendwie lustig, dass wir die Juroren schon so gut kennen, dass sowas auffällt :D


      Na ja - wieviele Moderatoen sind im ständigen Wechsel im Einsatz? Gut eine Hand voll.
      Und Juroren? knapp 2 Hände voll. Wo jemand neues nachkommt, hört jemand anderes auf.

      Die Menge der Akteure ist übersichtlich genug (siehe die Abkürzungen), um sie zu kennen.
      Zumindest wird der "untergetauchte" CL wieder erwartet . . . :) Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Jane Doe schrieb:

      ... CR** ... wirkte heute etwas "angespeist" ...


      oder "angefressen" wie wir sagen... :ok:

      aber entgegen dem "ersten Blick" auf den Bildern kein Wunder, denn diese Leber war mal sowas von Schuhsohle, neee <X - und der Rrrooschtbraade ein MegaGeschoss ohne Soss!

      Da war ja das mit Tschüssikowski im Vorfeld kein Wunder..., und nur die Schuhsohle konnte den herkunftsstolzgschwollenen Badenser retten - lächerlich dieser örtliche Kleinkrieg da unten, schlimmer als Kölle/Dummsdorf... :no:
      Nehme an, dass es Herrn Hoyer doch etwas trifft - so sicher wie er war. Er hat ja einen (öffentlichen) FB-Auftritt, über den ich heute gestolpert bin... "Chez Hoyer" Naja, die Franzosen können ja das H nicht sprechen - da wird dann schnell "Oje" draus :D

      Und bei Chez Hoyer werden lauter selbst gekochte Speisen mit Fotos gepostet ;)
      u.a. war auch die Leber zu sehen... Und bei BEIDEN Komponenten hat JL ihn gewarnt. Erdäpfel zu fest, Leber zu lang drin... aber er war ja ganz sicher, dass das alles gut wird. Oje ;)
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Drei Damen direkt weiter und erst dann das portugiesische Sandwich, weil es "unser Rüfferchen"
      an ein Gericht der Mama erinnerte - nicht Frauentag, eher Frauenwoche beim ZDF :D
      Daran ist auch nichts zu meckern, weil die Damen besser abgeliefert haben, :thumbsup:

      Ich könnte mich selbst zitieren von letztem Montag. Mordstrümmer Fleisch und der Koch
      ist nicht in der Lage, daraus mit Hilfe eines gängigen Küchenutensils wie einem Messer
      eine Mund-gerechte Portion herzustellen. Diesmal ging es wieder beinahe schief. :evil: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      Dafür, dass CR** eine zweite Mittagsschicht einlegen musste
      und schon "leicht angefressen" war, hat er aber gut zugelangt.
      Als Favoriten sehe ich Karin und Laura im Finale.
      Aus Respekt vor der Kochkunst von Herrn Lafer würde ich ihn
      nie Hansi nennen, aber das nur nebenbei.
      Liebe Rita, das mit dem "Hansi" stammt doch von Johann Lafer selbst. Er hat in einer anderen
      Kochsendung als der KS mal gesagt (sinngemäß):
      In Deutschland ist "Hansi" der Kanarienvogel aber in Österreich ist "Hansi" der Johann . . .
      Also eher ein freundliches Zitat als eine Respektlosigkeit :11z: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      Vorspeisen am Dienstag.

      :winke: Hallo zusammen,
      von Johann Lafer als kulinarische Weltreise angekündigt, finden sich heute die Vorspeisen auf den
      Tellern wieder - zumindest das, was die Kochkandidaten dafür halten. :11z:

      Joel Vasques
      "Tapas portuguesas":
      Riesengarnelen, Aioli, marinierte Oliven, Avocado-Bruschetta, gefüllte Eier und Kichererbsenpaste


      Laura Schneider
      Thunfisch-Tataki mit Soja-Reduktion, Tatar von Avocado und grünem Apfel und crunchy Avocado

      Alexander Schöpe
      Thai-Curry-Süppchen mit Jakobsmuscheln und Garnelen-Frühlingsrollen

      Claudia Claes
      Dreierlei Tatar: Rind, Lachs und Mango-Avocado mit Wasabi-Nüssen

      Karin Mohrenschildt
      Rote-Linsen-Eintopf mit Knusperstange, gebratenem Speck und Crème double

      Ich traue mir vorab kein Urteil zu, das überlasse ich lieber dem Profi Thomas Martin.

      Wer schon mal schauen will, das ZDF hält alles auf der tagesaktuellen INFOSEITE bereit. :thumbsup: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      Na ja - ein wenig Vorurteil muss whl doch sein - das Thaisüppchen ist auch nicht
      der Burner der Bringer. Rezept Marke "Redaktion" - mach doch mehr wg Aufwand -
      denn die Jakobsmuschel passt mE. da so gar nicht dazu. :/
      Aber auch das Dreierlei - Rindertatar fast akkurat, Mango eher grobmotorisch :dontknow: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      el tomate schrieb:

      Wenn ich die "Tapas portuguesas" von Joel gegessen habe...


      brauch ich mich wenigstens nicht zu opfern für diese Palette der Belanglosigkeiten.

      Mächtig viel Arbeit, aber dafür alles nicht "zu Ende"-gekocht bzw. abgeschmeckt... - wie Jöl ja selber schon sagte/befürchtete, und ganz im Sinne von

      Nudelbert schrieb:

      "Tageskarte" seiner Imbissbude rauf und runter


      klassischer Fall von "less is more"-Ignoranz! :no:



      Eigentlich nicht viel besser fand ich das "Ophtalmologen-Trio mit gekauftem Keks" - aber das war trotz dem RitzCracker und den (aus der Bar geklauten?) WasabiNüssen anscheinend ordentlich abgeschmeckt. :grübel:



      Völlig überrascht hat mich der "AssekuranzenAgent" mit seinem grössenmässig dem Anlass angepassten Gericht und insbesondere den vergleichsweise filigranen Röllchen - DAS hätte ich bei ihm nicht erwartet! :yes:

      Und überhaupt: Hat TM jemals schon derart überzeugt eine Karte vorab durchgwunken? Das war Premiere heute bei ihm, oder? :clap:



      Erstaunlicherweise kam die Linsensuppe sowohl gegen mein, alswie ( ;) ) auch gegen TM´s VorUrteil weiter; selbst der ungläubige "Bambi wird gleich überfahren"-Blick der Erzeugerin hat nix dazu genutzt, sie vor dem morgigen Rüben-Tag zu bewahren!



      Am "Duunfüsch-Daddahki" von Frau Studienrat konnte ja eigentlich nicht viel schiefgehen, ausser wenn die Struktur nicht stimmt... - eine sichere Bank. :|



      Morgen also der Tag der Rübe - DA bin ich ja mal gespannt! 8o

      profi0815 schrieb:

      Und überhaupt: Hat TM jemals schon derart überzeugt eine Karte vorab durchgwunken? Das war Premiere heute bei ihm, oder?


      Ich habe es mir auch gedacht, dass wir das noch nie hatten!
      Und manchmal mag ich die Regie... wenn JL empfiehlt, etwas Zucker zu den Linsen zu geben und dann der Einspieler kommt, wo TM erklärt, wie er sich den Eintopf wünscht und dass Zucker da nichts verloren hat ;)

      Ansonsten war es fast abzusehen, dass die Tapas heute gehen mussten...
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)