Angepinnt Berlin, Fr 22.3.19: Stephan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Berlin, Fr 22.3.19: Stephan

      Neu

      Stephan, 40 Jahre:
      • Vorspeise: Gemüsepflanzerl auf Karottennudeln mit Weißwurstspieß und zweierlei Senf
      • Hauptspeise: Heilbuttfilet mit Kürbiskernkruste an Rote-Bete-Risotto und Meerrettichschaum
      • Nachspeise: Ricotta-Krapfen auf Beerenspiegel an Schokoladenstraße
      (Alle Angaben ohne Gewähr)

      Uns fällt auf, was nicht funktioniert.
      Was funktioniert, fällt uns nicht auf.

      (Douglas Adams)

      Neu

      ofenlilli schrieb:

      Den wunderbaren Heilbutt würde ich nicht mit einer Kruste versehen.

      da bin ich auch skeptisch.
      oder er grillt die Kruste im Ofen auf rohem Butt und bringt den Butt genau auf den Garpunkt - das dürfte nach ein paar Versuchen (die es mich bei Kabeljau mal gekostet haben) gelingen.
      Und wenn's gelingt, ist der Fisch wunderbar saftig.
      Wissen ist Macht.
      Unwissen macht auch nichts.

      Neu

      Pflanzerl und Weißwurst in Berlin wecken bei mir Erinnerungen an einen Berlin-Besuch.
      Da waren wir mal oben im Reichstag zu einem bayrisches Frühstück beim Käfer eingeladen, schon crazy. Die Brezeln waren nix.
      Wenn du Frieden willst, putz deine Reisschale
      (aus China)

      Neu

      Ich weiß ja auch nicht, dem bajuwarischem hängen halt die Attribute des "wahren und ursprünglichen" an. Deshalb gibt es hier in Berlin so viele Oktoberfeste und Krustenbraten mit Weiswurst und Semmeln.
      Ich mag das alles ja auch, aber halt am liebsten vor Ort!
      Essen und essen lassen

      Neu

      was sollen die Berliner denn auch machen?
      außer Currywurst haben sie doch nix an eigener Küche.
      also müssen sie importieren - aber dann bitte auch die Metzger und Bäcker, die's können!
      (ich habe auch noch nie gute Brezeln in Berlin bekommen, von Weißwurst ganz zu schweigen)
      aber es gibt in Berlin gute Restaurants mit Küche aus aller Welt.
      erst kürzlich war ich in Alt-Tegel bei einem wirklich guten Italiener.
      Wissen ist Macht.
      Unwissen macht auch nichts.

      Neu

      f.p. schrieb:

      was sollen die Berliner denn auch machen?
      außer Currywurst haben sie doch nix an eigener Küche.
      also müssen sie importieren - aber dann bitte auch die Metzger und Bäcker, die's können!
      (ich habe auch noch nie gute Brezeln in Berlin bekommen, von Weißwurst ganz zu schweigen)
      aber es gibt in Berlin gute Restaurants mit Küche aus aller Welt.
      erst kürzlich war ich in Alt-Tegel bei einem wirklich guten Italiener.


      Hey, @f.p. ich wiederspreche dir echt nur ungerne aber noch nicht einmal die haben sie. Die Currywurst wurde im Pott erfunden. Beim Streit bin ich auf der Pott-Seite :thumbsup:

      Neu

      Butter Fuchs schrieb:

      Na komm F.P.
      aus Berlin kommen doch Schlemmereien wie Eisbein mit Erbspüree, gebratene Leber und tote Oma!
      Davor verneigen sich die Kulinariker der Welt!
      Aber OK, eure Spätzle sind auch eine sehr gefällige Beilage!


      besonders tiefe Verneigungen gibt es für die tote Oma !

      ich glaube, das gibt es im Bremer Raum auch, aber da heisst es Knipp
      Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spass macht.

      Neu

      chilli schrieb:

      Butter Fuchs schrieb:

      Na komm F.P.
      aus Berlin kommen doch Schlemmereien wie Eisbein mit Erbspüree, gebratene Leber und tote Oma!
      Davor verneigen sich die Kulinariker der Welt!
      Aber OK, eure Spätzle sind auch eine sehr gefällige Beilage!


      besonders tiefe Verneigungen gibt es für die tote Oma !

      ich glaube, das gibt es im Bremer Raum auch, aber da heisst es Knipp


      chilli schrieb:

      besonders tiefe Verneigungen gibt es für die tote Oma !

      ich glaube, das gibt es im Bremer Raum auch, aber da heisst es Knipp


      Noch nie gehört, aber die tote Oma hatte ich kürzlich erst. Alle paar Monate muss das mal sein!
      Essen und essen lassen
    • Benutzer online 3

      3 Besucher