Die 12. Quali-Woche 2019 vom 25. - 29. März - mit Alfons Schuhbeck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die 12. Quali-Woche 2019 vom 25. - 29. März - mit Alfons Schuhbeck

      Montag gibt es die Leibgerichte!

      :winke: Hallo zusammen,

      eine neue Woche bringt neue Kandidaten an den Herd und neue Gerichte auf den Tisch :11z:
      und einen Moderator, der nicht mehr ganz so neu ist - eher ein Urgestein der Küchenschlacht.

      Vanessa Sudler
      Selbstgemachte Ravioli mit Birnen-Walnuss-Gorgonzola-Füllung

      Enrico Albrecht
      In Laub gegartes Schweinefilet mit Blutorangensauce, Sellerie-Schwarzwurzel-Püree und Brokkoli

      Margret Lindenau
      Schweineschnitzel mit Ratatouille und Reis

      David Kotowski
      Dekonstruierte polnische Kohlroulade

      Simone Fortunato-Schädler
      Hähnchenbrust im Speckmantel mit Knoblauch-Reis und buntes Gemüse mit selbstgemachter Mayonnaise#

      Arno Weiss
      Semmelknödel mit Pilzsauce

      Dann schauen wir mal, wen Juror Christoph Rüffer nicht in den Dienstag schicken möchte und warum.
      Selber kann man sich wie immer auf der tagesaktuellen Infoseite des ZDF informieren 8o


      An die Herde - fertig - los, :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Danke schön, lieber @Nudelbert !

      Ist das der Tag, wo CR** danach noch mal ran musste und so unglücklich wirkte? Das kann ich dann sehr gut verstehen... An einem Tag 2x 6 Portionen verkosten... ;(
      Und so richtig begeistern kann ich mich auch heute nicht wirklich für etwas. Am liebsten hätte ich wohl die Ravioli - wobei ich zu Pasta immer sehr gern einen Salat habe ;)

      Der Knödel schaut nach einem Unfall aus :D

      Und die Gemüsemayo auf dem Teller mit dem Huhn und dem Reis verstehe ich auch nicht ganz... Schön schaut das nicht aus!

      Auch das "im Laub gegarte" Schwein brauche ich so nicht - ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass die Buchenblätter das bringen ;) aber bitte, ich bin da vielleicht ignorant. Mal schauen, was CR** dazu sagt!

      Und ganz ehrlich? Auch die dekonstruierte Kohlroulade löst keine Begeisterungsstürme bei mir aus... Das Schnitzel ist "brav" - und über die Beilagen dazu wundere ich mich schon lange nicht mehr ^^

      Bin heute wohl wieder einmal etwas mäkelig unterwegs :D
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      So richtig begeistern mich die Leibgerichte auch nicht.
      Meines ist nicht dabei. Auf die "polnische Kohlroulade"
      bin ich gespannt. :D
      Wenn Meister Schuhbeck nicht wieder seine Gardinenpredigt
      hält, dann kann ich mich getrost zurücklegen. :bisspäter:
      Ich werde mir möglichst vorurteilsfrei ansehen, was geboten wird, was AS beeinflusst . . .
      Dann schätze ich mit der Erfahrung der vielen KS-Jahre ab, wer Chancen für das Finale hat . . .
      Und am Freitag überlege ich dann detailiert, warum alles ganz anders gekommen ist . . .

      Same procedure as every week, :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Jane Doe schrieb:

      Und so richtig begeistern kann ich mich auch heute nicht wirklich für etwas. Am liebsten hätte ich wohl die Ravioli

      Ich habe mich in guter Gesellschaft befunden - CR** ging es genau so :D Ravioli als Tagessieger weiter in Ermangelung wirklicher Konkurrenz ;)

      Jane Doe schrieb:

      Auch das "im Laub gegarte" Schwein brauche ich so nicht - ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass die Buchenblätter das bringen aber bitte, ich bin da vielleicht ignorant. Mal schauen, was CR** dazu sagt!

      Bin nicht ignorant zu meiner großen Freude :thumbup:
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Diese Woche scheint leider deutlich schwächer zu sein, als die letzte. Eigentlich will ich schon jetzt niemanden in der CW sehen, aber irgendwie ist dieses Jahr da der Wurm drin.

      Am besten fand ich CR der die Laubnummer einfach mal ins lächerliche gezogen hat, auch wenn das Essen trotzdem gut war.
      Naja, da hat mich alles nicht so angemacht, muss ich mal sagen. Heute verzichte ich dankend auf Alles. Vielleicht kommt ja noch weiter im Jahr jemand, der uns so begeistert wie Jan letztes Jahr. Die dekonstruierte Kohlroulade fand ich ja auch..ähm..außergewöhnlich. Das Mayo Gemüse hätte man vielleicht Kartoffelsalat nennen sollen? So trockenen Reis find ich auch nicht so spannend..naja. Warten wir mal ab, was uns die Woche noch so auf den Tisch kommt.
      Was für eine Raupensammlung - soll wohl die Horst-Gedenkwoche werden?


      Aber zur Belustigung war´s gut heute, schon gleich zu Anfang - da hatte ich nur Ton ohne Bild und meinte zu hören:

      "mein Name ist Erwin Lindemann..." :lol2: , ach neee, Margret Lindenau heisst die Dame!

      Ansonsten ein erschreckendes Gegensbeispiel für Deutsch-Künste nach 15 Jahren - aber in der Altenpflege fällt das vllt. nicht so auf, wenn ich an meine eigene und leider demente Mutter denke mit ihren 84... 8o


      Der in der KopfWolle "dark-mahagony"-gefärbte Privatier, oder isses ein totes Tier da aufm Kopp wie bei Trump?, der lässt sich jedes Wort einzeln von Fonsi aus der Nase ziehen, wie den Käse aus den Knödeln... :no:


      Alfons guckt in between kurz im Ofen nach dem Kompost-Schwein, und kickt mal eben die Folie weg - er guckt noch, die Kamera war drauf, aber schietegal, denn den Barkeeper mag er sowieso nicht... ;)


      Diese dekonstruierte Rouladensoohse wird freestyle über den Teller samt Küche verwedelt, da hätte man auch ein Weihrauchfässlein schwenken können... - aber trotzdem weiter, die "Pol-Roulade" !!! Heute Honig im Topf/Kopf bei CR² ?(


      Aber man muss es verstehen, denn für ihn kam´s noch schlimmer, in Form eines "studentischen Nudelsalates 70er Jahre-Partykeller-Style"! Nur ohne Nudeln, dafür Kartoffeln zum gemischten Dosengemüse mit reichlich Majo - aber das macht mal garnix, bei diesem Rezept! <X

      Da hilft auch kein KnoblauchReis ohne Knoblauch weiter, geschweige denn "durches" Huhn in Labberspeck.


      Einzig die "Knopfaugen-Gazelle" mit den Ravioli war ein Lichtblick und lässt auf besseres hoffen :yes: - vielleicht...
      Der Kommentar von @profi0815 war wieder einmal herzerfrischend.
      Zum Gemüse-Kartoffelsalat möchte ich noch sagen, dass es diesen
      auch in Spanien gibt. Ensalada rusa gibt es fast in jeder Bar.
      Vorsicht ist geboten, wenn der Salat schon 3 Tage auf der Theke steht.
      Da hilft nur noch Imodium.
      Na ja, und die polnische Kohlroulade war wohl eher ein surf and turk oder so,
      muß aber CR** geschmeckt haben - erstaunlich.
      Morgen hat der Wiener Vegetarier seinen großen Tag - Grünzeug ist angesagt.

      el tomate schrieb:

      Morgen hat der Wiener Vegetarier seinen großen Tag


      @Rita
      Ich habe Deinen Beitrag vom NM-Fred von letzter Woche hierher "importiert" - Recht so?

      @Jane Doe
      Ja das war wie vermutet (und damals angedeutet) der Tag der zwei Verkostungen . . .

      Ich hab's noch nicht ganz gesehen, aber ich habe alles gelesen hier und bin jetzt informiert, :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      6 Gerichte, die das Potential voll ausschöpfen, nicht meine Leibgerichte zu werden.

      F-trockener Reis gleich 2 mal. Warmes Mayo-Gemüse. Raddadui zum Schnitzel . . .
      Nach den Tagen mit Wind und Sturmböen hatte ich Laub genug rund ums Haus und
      selbst die Ravioli locken mich nicht von der Ofenbank (hinterm Ofen hervor geht ja
      nicht, wie ihr vielleicht noch wisst) Und dann noch diese Verhunzung meiner so heiß
      geliebten Kohlrouladen . . .Das wird nicht meine Woche, aber ich halte durch, :/ Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      hatte gestern abend noch einen langen Beitrag geschrieben.
      Dann auf +Antworten geklickt anstatt auf Absenden und zack war er wech. :(
      Da war mir für Weiteres die Lust vergangen. War auch schon spät.
      Hab mir lieber einen Rotwein aufgemacht :P

      Die Ravioli haben mir am besten gefallen.
      Traurig fand ich, dass Rüfferchen die Version der Kohlroulade
      als Leibgericht nicht glaubwürdig fand.
      Ich konnte die Absicht dahinter durchaus verstehen.
      Ich esse Kraut auch lieber geschichtet als gerollt.
      Das Hackfleisch schön geröstet, und das Kraut teilweise schön verbrannt :D
      Wir haben da bei dekonstruierte Burger doch schon viiiel schlimmeres,
      nicht essbar und unglaubwürdig als Leibgericht ertragen müssen.
      Montage sind eh immer schwierig zu beurteilen.
      Bei Vanessa und Enrico erhoffe ich mir noch gute Küche die Woche.
      Ich weiß nicht ob ich die Entscheidung so gut fand,
      auch wenn ich die MayoGemüsegepampe nicht hätte essen wollen.
      Bei einer Brasilianerin war ich eigentlich sehr hoffnungsvoll.
      Nach Lesen des Rezeptes der Pilzsuppe ;) mit Kloß war ich aber auch entsetzt.
      Schaun wer mal wies weiter geht. Heute ist ein neuer Tag <3
      carpe diem ... grüße von der Insel ... wünsche einen sonnigen Tag <3

      Nudelbert schrieb:


      Und dann noch diese Verhunzung meiner so heiß
      geliebten Kohlrouladen . . .Das wird nicht meine Woche, aber ich halte durch, :/ Bert


      :rolleyes: :sleeping:
      Na ja, kann man sehen wie man mag. Ich mag das so
      Der Designer wollte einfach designed anrichten :)
      Andererseits kann man bei der Version - ich nenne es mal Schichtkraut,
      das Hackfleisch bessere rösten und es kommt mehr Schmackes rein.

      Ach und zur Woche ... die Hoffnung stirbt zuletzt. :)
      carpe diem ... grüße von der Insel ... wünsche einen sonnigen Tag <3
      ich seh hier immer mal Einträge unter Beiträgen mit : 'gefällt das' -
      wie kann ich wem mitteilen, dass mir sein Beitrag gefällt.
      Hab den Knopf dafür noch nicht gefunden :(
      Wie kann ich einen Beitrag liken?
      Danke schon mal fürs antworten ....
      carpe diem ... grüße von der Insel ... wünsche einen sonnigen Tag <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ravioli“ ()

      Ravioli schrieb:

      ich seh hier immer mal Einträge unter Beiträgen mit : 'gefällt das' -
      wie kann ich wem mitteilen, dass mir sein Beitrag gefällt.
      Hab den Knopf dafür noch nicht gefunden :(
      Wie kann ich einen Beitrag liken?
      Danke schon mal fürs antworten ....


      bei mir gibts den Knopf in der Leiste, wo man auch den Zitier-Button findet. Ich meine aber, dass ich das am Anfang noch nicht hatte. Ich vermute, du musst erst im "Rang aufsteigen", dann darfst du gefällt mir drücken.

      Vorspeisen-Dienstag am 26.03.19

      :tagauch: - die Qual der Wahl hat heute Thomas Martin, aber soo schwierig scheint es auf den ersten Blick nicht zu werden, wenn man die dargebotenen Speisen hier auf den Bildern schon vorab betrachtet; es wird allerlei geboten, nämlich:


      Vanessa Sudler

      Pikantes Avocado-Mango-Tatar mit gebratenen Jakobsmuscheln auf Pumpernickelerde


      Enrico Albrecht

      Surf & Turf: Kabeljau mit Limetten-Apfel-Creme und Leber "Berliner Art"


      Margret Lindenau

      Carpaccio mit Parmesantaler und Pflücksalat


      David Kotowski

      Zweierlei Pirogge mit Salbeibutter


      Arno Weiss

      Überbackener Gemüse-Palatschinken mit Wiener Gurkensalat


      Na dann viel Spass und bis nachher...

      :waving:
      Ich vergebe die Schürze heute wieder nach Wien :rolleyes: oder an das Carpaccio... das schaut irgendwie zugekleistert aus ;(
      Und die Palatschinke (nicht der Palatschinken, liebes ZDF... hat ja nichts mit Schinken zu tun!) ist überdimensioniert und die Fülle (Gemüse und Essiggurkerl und dann auch noch Palatschinkenteig) finde ich eher eigenartig...

      Ich würde dann auch mal ganz vorsichtig von den Piroggen nehmen ;)
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Jane Doe schrieb:

      Ich vergebe die Schürze heute wieder nach Wien :rolleyes: oder an das Carpaccio... das schaut irgendwie zugekleistert aus ;(
      Und die Palatschinke (nicht der Palatschinken, liebes ZDF... hat ja nichts mit Schinken zu tun!) ist überdimensioniert und die Fülle (Gemüse und Essiggurkerl und dann auch noch Palatschinkenteig) finde ich eher eigenartig...

      Ich würde dann auch mal ganz vorsichtig von den Piroggen nehmen ;)


      volle Zustimmung :)
      Gottseidank ging die Schürze endlich nach Wien.
      MMn wäre das gestern schon angebracht gewesen,
      was das heutige Ergebnis ja deutlich zeigt.
      Ich bin sicher, ein Gericht der Brasilianerin Simone
      hätte 'Professor Martin' :) die Entscheidung heute sicher schwerer gemacht.
      carpe diem ... grüße von der Insel ... wünsche einen sonnigen Tag <3