KURZE 13. KS-QUALIWOCHE 2019 vom 15.-18.APRIL mit MARIO KOTASKA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      An anderer Stelle im dapdDi-Forum wurde vor kurzer Zeit mal geschrieben,
      dass das Forum nicht von den "nur Angemeldeten" lebt, auch nicht von den
      "nur Lesenden" sondern von denen, die sich aktiv beteiligen. :thumbsup:
      Und damit meine ich das Posten zu der täglichen Sendung, nicht alle paar Wochen
      das Fenster öffnen und sich über Personen des Forums äußern und sonst nix.

      Da ich für mich schon ewig keine Eröffnung brauche, weil ich auch so weiß, wo was steht,
      wo was zu finden ist, muss ich mir die Frage stellen, wofür? :dontknow:

      Dafür bieten die Osterfeiertage eine richtig "günstige" Gelegenheit :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Neu

      MITTWOCH mit dem MOTTO : "SPARGEL"

      :hialle: ,

      mein Lieblingsgemüse im Frühling :thumbup: und das egal in welcher Farbe als Motto :hurra:
      Ich hoffe, der badische 2* Chef vom Süllberg KARL-HEINZ HAUSER freut sich mit mir ...

      Die SPARGELKARTE
      Maike Eggers
      Zweierlei vom Spargel: Spargel-Quiche und knuspriger Stangenspargel mit Sauce hollandaise
      Farah Ouahi-Held
      Spargelcreme-Suppe mit Garnelen im Cornflakesmantel und selbstgemachtem Leinsamen-Pfannenbrot
      Michael Kumke
      Rinderfiletstreifen auf lauwarmem Spargel-Feldsalat mit Champignons und Preiselbeer-Vinaigrette

      DIE INFOS

      Spargel mit süss-sauer, wie bei Stefan, ist nicht so mein Thema. Trotzdem nehme ich gern sein Filet zum knusprigen Stangenspargel mit der Hollandaise und einen doppelten Espresso vom Süppchen mit einer Garnele vorweg
      yamyam
      So, und wer ist jetzt der Schürzenkandidat*in? Wer kocht im Finale und mit wem? KHH weiss es schon lange...
      :D

      Viel Vergnügen
      :frohwink: Catrin:-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

      Neu

      Ein erster Blick auf die Übersichtsseite: Aha, wie angekündigt, es gibt Spargel. Prima! :thumbsup:

      Mario kündigt "Kaisergemüse" an. Ich halte inne. Also doch kein Spargel sondern TK-Tüte =O
      Nein, Glück gehabt, es gibt doch Spargel, Mario hat sich mal wieder kreativ verbabbelt. Puhh.

      Spargelsuppe: Thema getroffen, vielleicht ein wenig einfach, um zu bestehen. Pfannenbrot - owei. Risiko.
      Zweierlei: Thema gut getroffen. Ist das nicht zu viel Aufwand und in der Zeit überhaupt zu schaffen? :dontknow:
      Rind: Ähh - das war doch nicht das Thema - oder? Doch, irgendwo versteckt beim Salat taucht da was auf,
      das entfernt an Spargel erinnert. Kann man ich eigentlich nicht gelten lassen :thumbdown:

      Nächster Bick in die Rezepte. Sellerie, Zwiebel, Hühnerbrühe, Dill . . . es gibt also eher Gemüseeintopf,
      denn nach Spargel kann das ja nur andeutungsweise schmecken mit den dominanten Aromen ;(
      Aber das Bild läßt hoffen, selbst das Brot scheint gelungen zu sein. "Nebenan" liegt das Fleisch auf dem
      Feldsalat, Garantie dafür, das er matschig zusammenfällt. Spargel ist "vorhanden". :/
      Bei Maike ist offensichtlich doch alles fertig geworden und sieht gut aus, wenn jetzt noch die Hollandaise
      schmeckt und hält, dann steht für mich eine Finalistin fest. :thumbsup:

      Der Juror kommt und fällt sein Urteil. Kann man machen, die Entscheidung. Der "Risottokönig", wie er sich
      selbst so ähnlich bezeichnet hatte, ist wieder der Glückskäfer des Tages und rutscht eine Runde weiter. 8|

      Mir egal, irgendjemand muss ja neben Maike morgen am Herd stehen :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Neu

      Das mit dem

      Nudelbert schrieb:

      Kaisergemüse


      hat mich tatsächlich auch erst irritiert, wo es doch eine "feststehende und allgemeingültige Bezeichnung" ist...


      Ansonsten der Ausgang wie erwartet, denn in eine Spargelsuppe gehören für mich in keinem Fall Sellerie und Zwiebeln, und der Hühneraufguss ist auch grenzwertig bzw. allenfalls als Ergänzung... - zumal die Kandidaten ja allerhand Spargel zur Verfügung hatten, muss sicherlich auch irgendwo noch was an Schalen gewesen sein? :dontknow: Habe eben nochmal gespult/geguckt: Sie hat sogar selber welchen geschält, und aber vorher ihre anscheinend obligatorische grosse Gemüsezwiebel als allererstes bearbeitet, scheint also auf ihrer Standardschiene gefahren zu sein... ;)


      An "Frau GymnasialLehrerin" ging aber heute eh nix vorbei, zumindest den Bildern nach - und beim "isses ein heimlicher Sohn von Mathias Richling?" wäre heute weit mehr in die Bux gegangen, wenn Mario nicht ständig eingegriffen hätte...


      Und @Nudelbert hat schon recht, wenn er sagt, es ist eigentlich egal wer gegen Maike verliert, denn die ist ziemlich gut strukturiert und vorbereitet, und auf das Finale sicherlich besser eingeturnt als ihr Gegner! :yes:

      Neu

      Immerhin, wenn man bedenkt wann die Sendung aufgezeichnet wurde,
      es war bestimmt noch Winter, dann kam doch noch etwas Essbares
      auf den Tisch. Richtig sicher war keiner dieser Kandidaten - wie auch in der Kurzwoche?
      Bei uns gibts heute Spargel-Risotto mit Parmaschinken-Spießchen und vorweg
      ein Spargelsüppchen; da freut sich der Körper und kann entschlacken. yamyam + :prost:

      Neu

      el tomate schrieb:

      Immerhin, wenn man bedenkt wann die Sendung aufgezeichnet wurde,
      es war bestimmt noch Winter, dann kam doch noch etwas Essbares
      auf den Tisch. Richtig sicher war keiner dieser Kandidaten - wie auch in der Kurzwoche?
      Bei uns gibts heute Spargel-Risotto mit Parmaschinken-Spießchen und vorweg
      ein Spargelsüppchen; da freut sich der Körper und kann entschlacken. yamyam + :prost:


      Mmmmm! Guten Appetit. Das passt hervorragend zu diesem herrlichen Frühlingstag. yamyam

      Überraschungs-(Fr)EI-Tag - 18.04.19

      Neu

      :tagauch: - die Woche ist vorbei, zum Abschluss noch ein Ei! Und Thomas Martin hat gleich zwei... - vor sich auf dem Tisch, um über Wohl und Wehe der beiden Köche zu entscheiden:


      Überraschungsei im Osternest: Gebackenes Ei im Parmesanmantel mit Lachs-Tataki und grünem Gemüse



      Zusatzzutaten von Maike:
      2 cm Ingwer, 30 g Dill, 15 g schwarzer Sesam
      Maike hat den Dill abgebraust, trockengewedelt und zur Kräuter-Creme gegeben. Danach hat sie den Dill mit den übrigen Zutaten gemixt. Vor dem Servieren hat sie außerdem schwarzen Sesam auf den Lachs gegeben und ein paar Ingwerzesten drüber gestreut.

      Zusatzzutaten von Michael:
      2 cm Ingwer, 1 EL Honig
      Michael hat den Ingwer gerieben und zusammen mit dem Honig in die Lachs-Marinade gegeben.

      Wie üblich ist für Euch hier zur Begutachtung vorab schon angerichtet - lasst es Euch schmecken, und probiert auch das Zusatzgericht von Mario Kotaska: Ingwer-Garnelen mit Buttermilch-Chicorée


      :waving:

      Neu

      MERCI Profi! ... und ach, ich seh gerade @Haendlmaierin interesssiert sich auch für unsere Runde; deshalb "Servus nach Bayern" :hellogirl:
      Tja, wieder mal ein überdrehtes Kotaska-Rezept... Das frittierte ParmesanEi im Parmakragen mit der frischen Kräutercreme würde ich schon mögen, aber der asiatische Lachs (und das nicht nur, weil ich Lachs nicht mag!) drumrum muss für mich nicht sein.
      Also wenn jetzt Jan Hartwig als Juror käme, wäre die Sache schon glasklar: Maike hat sicher die farbintensiveren Erbsen zu bieten... :D Aber GsD juriert TH. Trotzdem schauts bei Maike einfach schöner aus auf dem Teller... nicht so verkleckert und TH ist auch ein Schöngeist.

      Mein <3 schlägt in diesem Finale eindeutig für den lockeren sich selbst, in seiner KS-Rolle, nicht zu ernstnehmenden Michael (Boning), aber es wird wohl am Ende die sehr zielbewusste ;) Junglehrerin Maike machen...
      ON VERRA!

      Neu

      Wie kein Spinat ? Heute ist Gründonnerstag und da erwarte ich
      grünes Gemüse. Was ist bloß los mit den Köchen? Eier ja, aber müssen
      die immer asiatisch angehaucht sein ?
      Bei uns gibts frischen Spinat aus der Region, dazu Bratskartoffeln
      und Spiegeleier. Das schmeckt uns.

      Neu

      el tomate schrieb:

      Eier ja, aber müssen
      die immer asiatisch angehaucht sein ?

      Das Ei ist doch gar nicht asiatisch, sondern italienisch influenzt! Nur der Lachs hat den Asia-Touch und den könnte man ja auch gut weg lassen bzw.anders verwerten :whistling:
      Spinat gabs bei uns gestern, ein Ei war auch schon dabei... und jetzt mache ich mich auf die Jagd nach den grünen Kräutern!
      ;)

      Neu

      Lachs mit Ei - das gab es "früher" immer auf dem Butter-Brot :D

      Mir hätte das Gericht von Maike wohl besser gefallen, so wie TM es beschrieben hat.
      Dieses flüssige Ei ist nicht so mein Fall, obwohl ich mit rohem Ei keine Probleme habe.

      TM hat sich in der Vorab-Kritik (da wollte er "flüssig") und in der endgültigen Bewertung
      (da war ihm dann "cremig" doch lieber") leicht wiedersprochen - was solls, er ist der Juror.

      Am Anfang mußte ich etwas "vorspulen", denn Musikeinlagen in der KS sind nicht mein Ding ;(

      Das Rezept mit dem Buttermilch-Dressing hab ich gespeichert, wer weiß, ob man es mal
      gebrauchen kann, das könnte auch zu anderem Gemüse/Salat passen. :D

      Na dann, schöne Osterfeiertage, :winke: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Neu

      el tomate schrieb:

      Spinat ... Bratskartoffeln ...
      ... Spiegelei... Das schmeckt uns


      Damit seid ihr nicht allein! yamyam

      Nudelbert schrieb:

      denn Musikeinlagen in der KS sind nicht mein Ding


      meins auch nicht, aber immerhin beherrschte er sein Gerät ganz gut, und Stimme passt...


      Bezüglich des Ausganges war ich heute nicht überrascht, denn der Guitarplayer "huschelte" die ganze Woche schon immer mächtig herum - so richtigen Ehrgeiz hatte er nicht. Wobei ich glaube, dass er da ganz realistisch seine Chancen für die weiteren "Stufen" eingeschätzt hat... also Chapeau für soweit, und lecker essen kann man bei ihm so jeden Tag daheim allemal. :yes:


      Übrigens näxte CW ist im Juli - Fotobeweis anbei >>>
      Dateien
      • 3.CW.jpg

        (59,91 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Mich hat der Ausgang auch nicht wirklich überrascht :D Deshalb :Gratulation: an Maike! Sie hat die selbständigste und komplexeste Leistung erbracht die Woche über. Und wie ich diese Siegerin einschätze, geht da noch ordentlich was in Richtung Trainingscamp für die CW3.
      Allerdings hatte Maike echt Schwein, dass sich das Ei am Ende ausging, denn Michael hatte sich exakt an MKs Ei-Vorgaben gehalten... (Fair oder unfair jetzt die Entscheidungs rund ums Ei? :grübel: )

      Schöne Ostertage wünsche ich euch allen. Esst grün würde auch GretaT. empfehlen...
      ;)
      :frohwink: Catrin:-)

    • Benutzer online 2

      1 Mitglied und 1 Besucher