Die 20. Quali-Woche vom 11.6. bis 14.6.2019 mit Alexander Kumptner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die 20. Quali-Woche vom 11.6. bis 14.6.2019 mit Alexander Kumptner

      Montag Dienstag sind die Leibgerichte dran.

      :winke: Hallo zusammen,

      Alexander Kumptner begrüßt in der wegen Pfingsten verkürzten Woche fünf neue Kandidaten,
      die Juror Martin Baudrexel ihre Leibgerichte zur Bewertung vorstellen:



      Wolfgang Domma
      Medaillons vom Kalbsfilet mit Morchelrahmsauce, Kartoffel-Selleriestampf und zweierlei Spargel

      Jessica Golnik
      Dreierlei aus der äthiopischen Küche: Shiro, Mangold und Misir Wot mit Pfannenbrot

      Johannes Muhr
      Ravioli in Salbeibutter mit Kirschtomaten und Parmesan

      Heike Prang
      Saure Klopse mit Salzkartoffeln und Rotkohlsalat

      Michael Pollack
      Kabeljaufilet unter Chorizo-Kartoffelstroh-Haube mit Balsamico-Belugalinsen und Basilikum-Pesto

      Vergeben wird am Ende der Woche die zweite Karte für die CW4 bei Mario Kotaska, aber um diese zu
      erhalten, muss man erst mal bis Freitag kommen . Wer schafft das Weiterkommen heute nicht?
      Als alter Kloprsberger-Könige-Fan habe ich da einen Favoriten ausgedeutet. ;(

      Verschafft Euch bitte selbst einen Eindruck der Gesamtleistung auf der Infoseite des ZDF :)

      Und unbedingt dran denken: es geht im TV schon um 14 Uhr los :D Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Danke für die Eröffnung, @Nudelbert!

      Saure Klopse reizen mich schon von der Bezeichnung her nicht wirklich...

      Mir ist es heute zu heiß für warmes Essen :D - vielleicht kann ich mich deswegen auch für die anderen Gerichte nicht wirklich begeistern...

      Neugierig wie ich bin, würde ich probieren, wie das äthiopische Essen schmeckt... Aber richtigen Favoriten hab ich nicht.
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Nudelbert schrieb:

      wird die Küchenschlacht am Dienstag und Mittwoch bereits um 14 Uhr starten und es werden nur 30 Minuten gesendet.
      Ob gekürzt besser ist als ausgefallen, werden wir dann sehen. (Vielleicht in der Mediathek in voller Länge?


      Hab einen Blick in die Mediathek gemacht, um zu sehen, wie lange der Beitrag dort ist. Ebenfalls nur 30'...
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Jane Doe schrieb:

      Saure Klopse reizen mich schon von der Bezeichnung her nicht wirklich...


      Bei meiner Oma, die aus Ostpreussen stammte, hießen die Königsberger Klopse tatsächlich,
      "saure Klopse", weil Essig im Kochwasser war. Ansonsten waren die aber so, wie man sie kennt
      und schätzt, insbesondere mit reichlich Soße . . . yamyam Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      el tomate schrieb:

      Das Ganze war doch von der Zeit her eine Mogelpackung...


      @Rita,

      es könnte sein, dass die Sendung ganz "normal" aufgezeichnet wurde im April
      und erst später bei der Bearbeitung im Schnitt die Kürzung auf 30 Minuten eine
      Rolle gespielt hat. Die Verlegung der Startzeit auf 14 Uhr war auch erst seit
      kurzer Zeit in den online-TV-Prgrammzeitschriften angekündigt obwohl man ja
      nicht erst seit Pfingsten weiß, dass Fußball übertragen wird. :dontknow:

      Meine Meinung: Das blöde Vorgeplänkel vor Spielbeginn mit Papaerlapups und sog.
      Hintergrundinfos zu den Teams hätte man getrost um 14:45 h beginnen lassen können,
      da wird sowieso nur geistiger Dünnbrett-Bohrstaub in die Welt geblasen. :evil: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      el tomate schrieb:

      Das Ganze war doch von der Zeit her eine Mogelpackung...
      und MB macht mit - verstehe ich nicht.
      Denne viel Spaß und gute Unterhaltung mit der Frauen-WM,
      aber ohne mich bitteschön. weglauf


      Ich verstehe grad nicht, was du mit Mogelpackung meinst?

      AK spricht im Vorspann davon, dass nur 30 Minuten SENDE-Zeit sind, zu Beginn in der Küche erklärt er nochmal: 30 Minuten Sendezeit, und sagt dann, dass die Kandidaten natürlich wie immer 35' Zeit haben...

      Was genau regt dich auf?
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Sendezeit 30 Minuten, Mogelpackung, M.B macht mit und auch in der Mediathek waren es nur 30 Minuten. :fingertipp:

      Klar, da es eine Aufzeichnung - wie immer - war.

      Wer hören kann, ist klar im Vorteil. :lol:

      AK hat doch anfangs gesagt, dass die "Kochzeit" 35 Minuten beträgt und die Kandidaten bereits angefangen haben. Nur die Sendezeit hat sich verkürzt.

      Wo ist Cremant und Profi? Die hätten dieses "nichtverstehen" doch schnell aufgeklärt. :hoppi:
      Klopse OHNE Soohse... - da braucht man nicht lang reden! :thumbdown:

      Ansonsten dachte ich erst, ich würde mich über "genau, genau... genau, und geenau" ärgern wollen...

      aber das hat dann (ohne dass ich nachgezählt hätte) der Toll-Drexel mit "toll, toller, am tollsten" bei weitem übertroffen! 8o


      Bissel blöd, die "gepresste Zeit" noch am Anfang mit 3 Minuten Vorstellungsgesprächen weiter runterzukochen, zumal wenn ja fünf Teller am Tisch zu jurieren sind... - aber es ist eben so.

      Mal sehen, ob morgen "vorgespiesen" oder "ge-mottelt" wird? :grübel:

      profi0815 schrieb:

      Mal sehen, ob morgen "vorgespiesen" oder "ge-mottelt" wird?


      Am Mittwoch gibt es die Vorspeisen.

      :winke: Hallo zusammen,

      auch heute beginnt der Blick in die Küche in Hamburg bereits um 14:00 Uhr,
      wo die Kandidaten die Vorspeisen für Juror Ali Güngörmüş servieren werden.

      Wolfgang Domma
      Kabeljau mit Meerrettichkruste und argentinische Rotgarnele mit gedünstetem Fenchel, Chicorée und Zitronen-Senfsauce

      Jessica Golnik
      Gemüsetaler mit Lachs und Kräutersalsa

      Johannes Muhr
      Tacos mit Ceviche, Guacamole und Canchita

      Michael Pollack
      Jakobsmuscheln mit Avocado-Mango-Tatar, Zwiebel-Vinaigrette und Pumpernickel-Walnuss-Crunch

      Das ZDF hält die Bilder und Rezepte sowie das Video auf der Infoseite für Euch bereit. :thumbsup:

      Dann mal Anpfiff - ach nee, der ist ja erst um 15 Uhr :dontknow: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Wenigstens sind die Vorspeisen so klein gehalten, dass AliG
      nicht viel probieren muss. Tacos sind für mich Fast Food und
      in Mexiko an jeder Ecke zu haben. :übel:
      Ich verzichte heute auf alle Vorspeisen und überlasse euch
      diese Köstlichkeiten mit Freude.