21. KS-QUALIFIKATIONSWOCHE 2019 vom 17 .- 21. Juni mit NELSON MÜLLER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      maryme123 schrieb:

      Ich gucke später nach, nur mein Vorab Eindruck: Die Ente sieht schon sehr bleu aus, dafür der Biskuit von Lubina (ein slawischer Name, sie kommt ja aus Sachsen, vielleicht hat sie tschechische Wurzeln oder tatsächliche sorbische) recht dunkel?


      Du hattest Recht mit sorbisch - so war es jedenfalls in der Sendung zu hören, auch wenn NM damit auch nix anfangen konnte…

      Mir tut es echt leid um Mark - ich hätte ihn gern im Finale und dann in der CW gesehen! <3
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Mit "sorbisch" können viele nichts anfangen. Mir ist das ein Begriff, weil ich Verwandte
      in Bautzen habe und dort ist das alltägliches im Leben. :)

      Lubina hat ein bewegtes Leben vorzuweisen, sie hat Bilder bei einer Agentur, hat,
      wenn man dem Net glauben kann, in der Nähe des Wiesbadener Kreuzes bei einem
      Möbelhaus aus dem Norden gelernt, bevor sie in Kosmetik machte. :) Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      Ha, ja. Habs mittlerweile nachgeschaut - tatsächlich eine Sorbin. Bin ja auch gebürtige Sächsin, lebe nun aber schon genau so lang nicht mehr da, wie ich vorher da gewohnt habe. (macht der Satzbau Sinn? *grübel*)
      Das Gericht von Mark hat mir auf der Karte gut gefallen, aber ungesetzt war es leider nicht so gut. Schon als Nelson 5 Minuten vor Schluss feststellte, das Brüstchen wäre noch recht roh und er dann nur auf 120 oder 130 grad hochstellte..da hab ich es schon kommen sehen. Vielleicht funktioniert er nicht gut unter Zeitdruck? Auf Facebook macht er einen ganz humorvollen und aufgeräumten Eindruck. Schade, den hätte ich gern in der CW gesehen. Died Damen sind sicher nicht schlecht, aber eben auch ein bisschen vorhersehbar.

      Cupcake schrieb:

      Dieser "Biskuit" von Lubina war doch ein Witz, "brandig" wie TM meinte ist da schon geschmeichelt, das war doch innen eine einzige Pampe,

      Das habe ich auch so gesehen. Der sehr dunkle Biskuit sah innen nicht sehr bien cuit aus, sondern teigig... Mir wäre es lieber gewesen Dessertliebhaber TM hätte beim Mandelküchlein beide Augen zugedrückt.
      Verstehen tu ich es aber auch nicht, weshalb sich Mark nicht noch um etwas zusätzliches Mehl bemüht hat.

      maryme123 schrieb:

      Vielleicht funktioniert er nicht gut unter Zeitdruck?

      In der CH gibt es viele Witze über die Geschwindigkeit der Berner :D (Mark ist aus dem Kanton Bern)
      Kostprobe?
      "Ein Berner wird in den Notfall mit einem gebrochenen Bein eingeliefert.
      Der behandelnde Arzt will wissen, wie der Unfall passiert sei.
      `Ich bin auf einer Schnecke ausgerutscht.`
      `Das ist aber ungewöhnlich. Haben sie sie denn nicht gesehen?`
      `Nein, dass ging nicht. Sie kam zu schnell von hinten.` " :whistling:

      Und die Menschen dort sind tatsächlich vom eher phlegmatischen Schlag und ich hätte Mark gestern auch gern Feuer unter dem A ... gemacht, als ich ihn habe kochen sehen. Deine Vermutung könnte also durchaus stimmen.

      Auch mir tut es leid, dass Mark raus ist, aber für eine CW hätte er einen Zahn zulegen müssen. Bei den Gerichten habe ich es ihm allemal zugetraut..
      Die Frauen kochen nett, aber in bekannten Rahmen... da müsste schon eine kräftige KreativSchippe drauf in der CW.

      Heute geht es im Finale um die Wurst ...

      :winke: Hallo zusammen,

      Nelson hat sich etwas handwerkliches ausgedacht für die beiden Finalistinnen Lubina und Uta
      Sie sollen eine Geflügelbratwurst vor Ort herstellen und dann weiterverarbeiten. Oha 8o

      Bratwürstchen vom Maishuhn mit gegrillter Mango und Curry-Espuma

      Auch Nelson zaubert ein Gericht auf den Teller: Maishähnchen im Zucchini-Mantel
      mit Paprika-Chorizo-Schaum, Mini-Mais und gebackenem Freilandei.

      Wer mag, kann sich auf der Infoseite des ZDF vorab informieren, was genau gefordert ist.

      Als Juror kommt aus seinem "Sterneimbiss" in Dorsten - nein, nicht Frank Rosin - es kommt
      Björn Freitag und kündigt sich schon mal für die nächste Woche als Moderator an. :D

      Die Sympathien und die Daumen sind verteilt, der Juror wird sich davon nicht beeinflussen lassen
      und schickt in die 4. Championswoche: . . . eine der beiden Damen. Geduld bitte, :thumbup: Bert


      Später Nachtrag:
      Der Vollständigkeit halber seien hier doch noch die Zusatzzutaten aufgeführt. :11z:
      Uta bestellt Kurkuma und Zitronengraspaste für die Wurst sowie Brunnenkresse für die Deko.
      Lubina ordert nur Minze und gibt diese an die Mango.
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Ich vermute auch, dass Lubina den Job besser erledigt hat...
      Nelsons Gericht ist ein sicherlich sehr leckeres Gericht mit Sternetouch, dass es aber nie und nimmer in 35 Minuten auf den Tisch schaffen würde. Schon peinlich, wenn der Mod besser sein will als seine Kandidaten oder ist das nur Eigenwerbung
      :11z:

      Aber ist schon eine Bank von den Kandidaten wursten zu verlangen. Wer hat denn die passenden Gerätschaften zum Probekochen zu Hause? Aber Nelson überschiesst halt gern...
      Ohne das Ergebnis der Woche zu spoilern . . .
      Björn Freitag moniert bei beiden, dass an der Mango noch Schale dran ist. :/

      Darauf Nelson Müller:
      Du als Schalker würd'st Dir doch mal ein Finale mit Schale wünschen". :lol2: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      Diese WurstStopferei ist ja nun auch keine Kochkunst, sondern reines Metzger-Handwerk! :regeln:

      Und als zweite reine Technikfalle dann diese unsäglichen und dauerproblematischen EspumaFlaschen im heissen Studio... :no:

      Eigentlich könnte man sagen, Nelson hat am Thema vorbei-rezeptiert. :thumbdown: Da sollten die Kandidaten einfach mal geschlossen streiken :beleidigt:
      Nelson hatte schon immer sehr überkandidelte Gerichte. ich erinnere mich an eine Zeit, wo im Finale noch 2 Sachen gekocht wurden, Hauptgang + VS oder NS, da waren seine Gerichte auch immer sehr schwer und mit vielen Arbeitsschritten. Aber weder sein Gericht für die Kandidaten noch sein eigenes Gericht werde ich wohl jemals nachkochen ;) Meine Wurstmaschine hab ich letztens erst ausgemistet, sie war kaputt vom ständigen wursten.. :D *hüstel* und das Röllchen..mit so nem chichi Kram muss ich hier nicht ankommen, ist eh schon immer schwierig, allen Geschmäckern irgendwie gerecht zu werden und dabei nicht entnervt zu sein ;)
      Die Vorschau hat ja auch keinen anderen Rückschluss zugelassen als letztendlich die Gewinnerin.