Die 22. Quali-Woche mit Björn Freitag vom 24. bis 28. Juni 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die 22. Quali-Woche mit Björn Freitag vom 24. bis 28. Juni 2019

      Montags wird mit Leibgerichten gestartet.

      :winke: Hallo zusammen,

      wer gestern Sat1 geschaut hat, ist bestens vorbereitet für diese Küchenschlacht, da lief "Der Herr der Ringe" :11z:

      Sechs neue, motivierte Kandidaten werden von Björn Freitag durch die Woche begleitet. Los geht es mit
      den Leibgerichten, die Juror Richard Rauch leibhaftig beurteilen wird. :D


      Robert Semmann
      Kalbsrückenroulade mit Serranoschinken und Ziegenkäsefüllung, Perlgraupenrisotto und gegrilltem Gemüse

      Sina Goldbeck
      Malfatti mit Salbeibutter, karamellisierten Tomaten und Parmesan-Taler

      Ramon Danner
      Vitello tonnato 2.0

      Michaela Tyburzy
      Tagliatelle mit Schinken, Champignons und Sahnesauce

      Ibrahim Tüzün
      Hähnchenbrust mit Bulgur, Tomaten, Karotten und Joghurt-Minz-Dip

      Siber Daller
      Lachsfilet mit Soja-Balsamico-Sauce und Quinoa-Salat

      Genaues zu den Rezepten, dazu Bilder und ein Video sind beim ZDF auf der Infoseite verfügbar.

      Eine bunte Mischung erwartet uns. Für ein "Vorurteil des Tages" ist es mir noch zu früh :11z: Bert

      P.S.: Auf der allgemeinen KS-Startseite ist der Familienname von Robert z.Z. noch falsch geschrieben :/
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      VIELEN DANK :flower: @Nudelbert für dein Wochenopening!

      Na, das sieht doch ansatzweise gar nicht schlecht aus. Hoffen wir mal, dass BF nicht wieder dem einen oder anderen Kandidaten durch zu gut gemeinte "Tipps" zu früh zur Schürze verhilft... :whistling:

      Heute ist mir ganz nach italianata. Deshalb mag ich gern die leckeren "Misslungenen" und vorweg bitte etwas vom spannenden Vitello tonnato, obwohl mich der viele Parmesan in der Sauce irritiert :huh:

      Schürzentauglich erscheinen mir - da sehr einfache Gerichte im Vergleich- die Hühnchenbrust und die Tagliatelle; selbst wenn letztere selbstgemacht sind.

      On verra, wie der behaubte Steirer sich entscheidet.

      Ich hätte bitte auch gerne etwas von den Malfatti und vom Vitello Tonnato.

      Meine Schürzenkandidatin ist Michaela - man sieht kaum Sauce, die Pilze schauen recht hell aus... Dafür hat sie sehr viel Parmesan gerieben ;)

      Und ich gehe davon aus, dass der Wackelkandidat die Hühnerbrust ist - die schaut ein bissl verloren aus auf dem Teller...

      Ich merke gerade, ich bin mir da mit @cremant sehr einig... :P
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Da waren wir uns also zu viert einig, d.h. @cremant , @Jane Doe , der steirische FatFreddy (was eher sorgenvoll gemeint ist! :yes: ) und zuletzt noch ich...

      und welche/-r der beiden nun zuerst geht, is ja wurscht, denn morgen ist ja auch noch ein Tag!

      Wenn nicht, wie letzte Woche, solch ein augenscheinlich tiefenentspannter Mensch am Zeit-Versagen scheitert - könnte tatsächlich noch ein Mann in die nächste CW gelangen, denn der RAmon hat sicherlich noch ein paar schicke Gerichte unter dem Talar hervorzuzaubern...

      Na, schaun mer mal... :)
      Ich war mir auch mit euch einig und hatte ebenfalls die Tagliatelle und die Hühnerbrust gleich auf den beiden letzten Plätzen, was dann ja auch eintrat.
      Ansonsten fand ich den Rest ziemlich hoffnungsvoll für die nächsten Tage, schaun mer mal.

      @profi0815 Ich finde den Richard Rauche nicht sorgenvoll korpulent, er ist ein Teddybär, wie seine Gattin wohl auch meint, und ich mag das auch gern, wenn an einem Mann ein bisserl mehr dran ist! ;)

      Schlanke Menschen sind übrigens nicht immer unbedingt gleich gesünder!

      Cupcake schrieb:

      ch finde den Richard Rauche nicht sorgenvoll korpulent, er ist ein Teddybär, wie seine Gattin wohl auch meint, und ich mag das auch gern, wenn an einem Mann ein bisserl mehr dran ist!

      Geschmäcker sind halt verschieden, aber für mich ist am Herrn Rauch, in seinem noch jungen Alter, auch deutlich 2much dran... Aber "Bär" hin oder her. Ich muss da immer gleich an den gemütlichen Dietmar Schäffer denken in "Mord mit Aussicht" :D

      Cupcake schrieb:

      Schlanke Menschen sind übrigens nicht immer unbedingt gleich gesünder!

      Ich glaube, sein HA würde sich trotzdem freuen ihn mit einigen Kilos weniger zu sehen. Vor allem bei seinem Beruf... :whistling:

      Okay, es war leicht vorher zu sehen (da brauchte es nicht einmal eine Glaskugel heute :rolleyes: ) wer wohl die Schürze bekommen würde.
      Ich hätte trotzdem den Bulgur beschürzt, denn in den Tagliatelle steckte zumindest echtes Handwerk. Tant pis! (=schade für die selbsternannte Retterin der Hausfrauenehre)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

      An Tag 2 im KS-Studio werden üblicherweise VORSPEISEN gereicht...

      Bonjour :frohwink: ,

      und serviert werden die heutigen -durchaus üppigen- Vorspeisen der äussert kritischen und auf Reinlichkeit am Tellerrand bedachten META HILTEBRAND (...das kann ja wieder heiter werden weglauf )

      DIE VORSPEISEN
      Robert Semmann
      Parmesanschaumsuppe mit grünem Spargel und Süßkartoffel-Chips
      Sina Goldbeck
      Lachs in Ingwer-Soja-Sud mit Gurken-Kimchi
      Ramon Danner
      Saiblings-Gurken-Tatar mit Meerrettichschaum, Gurkensud und Brot-Crunch
      Ibrahim Tüzün
      Vegetarische Linsen-Frikadellen mit Tsatsiki und getrockneter Minze
      Siber Daller
      Maissuppe mit selbstgebackener Quarkstange

      Alle Infos plus Video findet ihr hier

      Geschmacklich bekommen Ibrahims anatolische Mercimek köftesi eine 1 von mir; optisch eine 5. Schön Anrichten geht anders
      :cursing:
      Weiterhin reizt mich Ramons Tatar, auch wenn ich diesen blöden Kaviar (der mit seinem tranigen Geschmack mir alles versaut) schon wieder abkratzen müsste... :rolleyes:
      Auch den Lachs würde ich gern kosten... Funzt sicher auch mit Tuna yamyam und ich nenne ab jetzt meinen Asiatischen Gurkensalat auch einfach mal in Gurken-Kimchi :spinnen: um. Klingt doch viel aufregender...

      Mit den Suppen hadere ich heute, aber nicht nur wegen der Wärme. Das Parmesansüppchen kommt mir e weng einfach rüber samt Chips mit Röstaromen ala Mälzer. Und die Maissuppe irritiert mich mit dem Meerrettich und der süssen Brotstange.
      Aber das heisst ja nüscht, denn Meta ist das Zünglein...

      Lassen wir uns überraschen und Viel Spass dabei!
      :frohwink: Catrin:-)

      Nudelbert schrieb:

      halb so wild


      so isses... :P

      und eigentlich war´s ne Fake-Schürze, die aber das erwartete Ergebnis nicht ändern konnte.


      Naja, nicht so wie bei Mutti daheim hätte helfen können >>> sondern etwas appetitlicher produziert & angerichtet, also weniger auf dem Teller, so zwei bis drei, und dann auch feinkleiner, dazu die FrikaRöllchen nicht mit den händischen QuetschRillen, das Salatblatt jeweils passend geschnitten, plus noch bissele netter garniert mit vielleicht Schnittlauch und frischer Minze im Joghurt - dann hättehättehätte das sogar was werden können! :yes:

      Denn ganz ehrlich: Diese SchaumschlägerSachsenSuppe (aus kochbar) war einfach ziemlicher Käse! :thumbdown:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „profi0815“ ()

      SchaumschlägerSachsenSuppe nennst Du das ?
      Für mich war das eine Milchsuppe, aufgepeppt mit etwas grünem Spargel
      und die Süßkartoffel-Chips waren z.T. schwarz wie Kohle - muß doch bitter geschmeckt haben.
      META hat mal wieder voll daneben gegriffen. Schade um Ibrahim.
      Mich überzeugt diese viel gelobte KS-Woche nicht so richtig.
      Morgen also Urlaubsgerichte, aber bitte nicht schon wieder eine Touristen-Paella. ;)
      Mit Deinem

      el tomate schrieb:

      Schade um Ibrahim.


      bin ich doch ganz bei Dir, denn der FaxenSaxe ist nicht die grösste Küchen-Offenbarung der Woche...

      und, dass Dir morgen die

      el tomate schrieb:

      ... Touristen-Paella...


      erspart bleiben wird, darauf würde ich keinen Cent verwetten :no: - aber vielleicht kann Dich eine genauso zu erwartende Buuhjahbäs versöhnen, oder auch ein sicherlich angebotenes Körrie? Vielleicht noch Südamerika mit nem Zeehwitsche, oder ein Schteeg mit Schimmischurri?

      Glaube nicht, dass da morgen etwas völlig unerwartetes kommt... - allenfalls was aus USA, wie vllt. SöörfnTöörf? Oder ein KanarischesKaninchen aus dem Hut gezaubert mit runzligen Kartoffeln? :grübel: Allzu mutig wird keiner sein - daher eher eben die üblichen "NummerSicher"-Dinger... :dontknow:
      Den Sachsen-Paule-Robert kann die Regie doch nicht einfach so nach hause schicken lassen
      (noch nicht), der wird morgen noch gebraucht für den Aha-Effekt bei den Urlaubserinnerungen.
      Aber ich will Euch das Motto-Menü nicht madig machen :pfeiff:

      Robert hat übrigens bereits TV-Erfahrung, er hat Ende 2016 beim perfekten Dinner mitgemacht :11z: Bert
      Ich habe einen starken Willen - wann ich net will, will ich net! :verlegen:
      Ich wünsche mir mehr Weit- und Weltblick von MH! Sie bemühte zwar Marokko, aber doch wusste die -ach so coole- Meta nicht einmal wie frau diese Köfte richtig geniesst. OMG :schreck:
      Die Köfte waren komplett authentische, g`schmackig-gelungene Landesküche . Okay, das "Design" war unglücklich gewählt, aber deswegen eine Vorspeise durchzuwinken, bei der ein Teil völlig verpatzt war, fand ich jetzt echt völlig daneben... :thumbdown:

      Der Rest konnte sich sehen lassen, war aber insgesamt zu gross dimensioniert. Ich frage mich, was an der Anrichte vom juristischen Pokerface Ramon optisch zu bemeckern war? ?( Schliesslich waren alle VS laut MH überdimensioniert.
      Nee, Meta hat mich mal wieder nicht überzeugt in ihrer Argumentation!

      Rita, ist Touristen-Paella nicht die aus dem TK, kurz in die Mikro geschoben und dann teuer verkauft?

      @profi0815
      Diese "Griffrillen" in den Köfte haben einen Zweck. Darin soll sich der wichtige Zitronensaft sammeln....
    • Benutzer online 1

      1 Besucher