Die 22. Quali-Woche mit Björn Freitag vom 24. bis 28. Juni 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hab mir grad die Entscheidung via MK angeschaut...

      Langsam nervt mich Meta. Eine Suppe ist zu viel für eine Vorspeise? ?(

      Ich bin sicher, sie hat schon Vorspeisen durchgewunken, die eine Hauptspeise hätten sein können... Fühlt sich für mich an nach neuer Vorgabe durch die Produzenten, nachdem so oft bemängelt wurde, dass es sich um keine Vorspeise handle...

      Gestern hatte Robert verbranntes Grillgemüse, heute verbrannte Chips.
      Für mich hat heute Ibrahim eindeutig das bessere Gericht abgeliefert...

      Hab ich schon erwähnt, dass mich Meta langsam nervt? ;)
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      profi0815 schrieb:

      . . . aber morgen muss ja auch einer raus,


      Morgen müssen angeblich alle raus aus dem Studio, das Gesundheitsamt will es vorübergehend schließen
      wegen Befalls mit Maden oder so ;( Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Der Motto Mittwoch - es geht um Urlaubserinnerungen.

      :winke: Hallo zusammen,
      Urlaubserinnerungen. Verspätete Flieger, verpasster Anschluss, Ärger mit dem Gepäck . . . Nein!
      Heute soll es um die kulinarischen Erinnerungen gehen, die man aus dem Urlaub mitgebracht hat. :thumbup:

      Robert Semmann
      Thailand: Pad Thai - Gebratene Nudeln mit Hühnchen, Gemüse und Insektenspieß

      Sina Goldbeck
      Italien: Involtini vom Rind mit Sardellen-Creme, Rucolasalat und frittierten Kapern

      Ramon Danner
      Thailand: Zander mit Pak Choi im Sojasud und Süßkartoffelpüree

      Siber Daller
      Vietnam: Zweierlei vietnamesische Rollen mit Nuoc Cham

      Den Spaß mit dem Verkosten hat heute Juror Christian Lohse, der ja gern herzhaft zugreift.
      Ob ihm das diesmal so leicht fällt und wie er das Ganze beurteilt, sehen wir kurz vor 15 Uhr
      oder man greift schon auf das Vorab-Video, die Bilder und Rezepte auf der Infoseite zu :D

      Ich habe es - neugierig wie ich bin - schon mal kurz angesehen und schweige still, :saint: Bert

      P.S.: Das Studio ist wieder in einem einwandfreien Zustand, es liefen ja gerade wieder ein
      paar Aufzeichnungen, unter anderem die beiden Championswochen drei und vier :11z:
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      wir haben gestern direkt die Linsendinger gemacht und fanden es sehr lecker. und bei der Hitze auch nix, was dann schwer im Magen liegt. Und vielleicht war die Anrichte nicht so hübsch, aber so werden die halt gegessen? Wir essen eh gern so orientalisch-arabisch-fremdländisch :D
      Da bin ich ja mal gespannt wieviel Mut CL beweisst! :D
      Weiter als "geröstete Termiten" die mir mal ein chilenischer Mitbewohner anbot, habe ich es nicht über mich gebracht bisher
      :verlegen:
      In der CH- wird seit einiger Zeit Burger etc. aus Mehlwürmern angeboten. Scheint nicht schlecht zu laufen, denn das Sortiment wurde inzwischen erweitert...

      Zum Vorurteil:
      Ich schicke die zwei Frauen ins Halbfinale (wie sich das momentan gehört :frauenpower: ), auch wenn mir die frittierte Rolle bei Siber nicht sehr kross ausschaut :angst:
      Ramon verwirrt mich etwas mit seiner japanisch-thailändischen Fusionküche
      :grübel: So etwas ist mir in Thailand noch nicht untergekommen...
      Tja und ob der Mut von Spassvogel Robert belohnt wird? Sein Pad thai haut mich jedenfalls nicht aus den Puschen.
      On verra!

      cremant schrieb:


      der dauerdepressiv wirkende Oberbayer


      Ich finde, daß der heute etwas auftaute als er von Urlaub und seinen drei Frauen zuhause erzählte, fand ich sehr sympathisch.
      Die Ernsthaftigkeit ist sicher berufsbedingt.

      Und seine Gerichte faszinieren mich täglich aufs Neue, ebenso wie die von Sina.

      profi0815 schrieb:

      ein ernstes Wirbelsäulenproblem... - tippe auf beides

      Das kam mir eben auch in den Sinn, als ich ihn wieder so gequält rumstehen sah. M. Bechterew maybe? Oder es sind halt doch diese szpanissen laziv-müden Augen, wie beim "gestiefelten Kater" bei Shrek. Irgendwo hat er ja seinen Vornamen her... der Ramon.

      Jetzt isser wech der gutgelaunte Sachse. Es kann also nur ernster werden... Schade!
      Aber Robert hat es tatsächlich geschafft auch heute wieder etwas mit zu vielen Röstaromen servieren
      :lol2: Und nein, es waren nicht die Insekten :thumbup: Seine Meinung zu Garküchen (nicht in seiner allerletzten Konsequenz) in Asien kann ich nur teilen. Mut gehört dazu und eine aktuelle Hepatitis-Impfung...

      Siber hatte Glück, dass das Pad thai, dann doch zu sehr "Street" war... Ich hätte "Original-Vietnam" sehr gern gekostet; vor allem das Omelette.
      Es mag am Wetter liegen, aber ich mag die Involini in der rohen Lohse-Façon lieber, denn angebraten und aufgetürmt für mehr Mehrarbeit...
      Da es in Bangkok einige (bezahlbare) Spitzenrestaurants gibt, kann ich mir gut vorstellen, dass Ramon diese Vermischung asiatischer Küchenstile tatsächlich so ähnlich gegessen hat. Ich hätte zu gern genascht! yamyam

      Das wird morgen hoffentlich eine enge Kiste fürs Finale... :juhu:





      Eigentlich ist ja schon alles zu den Gerichten gesagt worden - überwiegend
      asiatische Küche... nicht mein Fall.
      Kann es sein, dass die deutschen Feinschmecker lieber nach Asien fliegen
      als eine Zugreise mit dem "El Chepe" durch Mexiko unternehmen (einer, meiner Träume)?
      Oder aber mit der transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Wladiwostok fahren.
      Das wären echte kulinarische Urlaubserinnerungen... ;)

      el tomate schrieb:

      Kann es sein, dass die deutschen Feinschmecker lieber nach Asien fliegen


      und nicht nur die! 8o Obwohl sich die von mir gemeinten vllt. in ähnlichem Ansehen alleinig selber sonnen, obwohl es eher nur um Dienstfertigkeit und billig geht... :(

      Sorry für die "Gewissensharke" - aber leider sind nach wie vor sicherlich 30% der "Thailand-Reisenden" aus zwiespältigen Gründen dort unterwegs, zumindest männliche Alleinreisende. (habe mal ne Woche "Praktikum " am Thailand-Counter eines Reiseveranstalters gemacht, und es ging tatsächlich meist um "örtliche Naturschönheiten" und die "freundliche Kultur", verbunden mit Augenzwinkern und Beinahe-Sabberei... <X )

      das volle Programm am Donnerstag - 27.06.19

      :tagauch: - SüssSchnabel TM² hat sich genau den passenden Tag ausgesucht und auch die richtige Woche mit guten Kandidaten - denn neben drei exzellenten HG´s gibts noch dreimal Dessert für ihn, und zwar:


      Sina Goldbeck

      Hauptgang: Zanderfilet mit Mangoschaum, Selleriepüree und Wildkräutersalat
      Dessert: No Bake Cheesecake


      Ramon Danner

      Hauptgang: Maibock mit Dreierlei von der Süßkartoffel und Sake-Sauce
      Dessert: Himbeereis mit Keks-Crunch, Vanillecreme und Himbeersauce


      Siber Daller

      Hauptgang: Asiatisch gewürzte Rindersteaks, Frühlingszwiebel-Kartoffelstampf und wilde Brokkoli
      Dessert: Gebackener Pfirsich mit süßem Basilikum-Pistazien-Pesto



      Also auf den Bildern sieht für mich alles sehr gelungen und lecker aus - das wird nicht leicht heute...

      :waving: