Augsburg, Mi 10.7.19: Angela

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      LilaVelour schrieb:

      Die heutige VS war ein netter Ausrutscher.
      Schön, nicht so üblich, nicht so regelmäßig.
      Ansonsten finde ich diese Woche ziemlich
      langweilig,
      Bäckchen, Steak, Parfait, Kuchen,
      Eis, Baguettes.
      Alles x-mal gesehen.


      Mag ja alles sein, aber wie lange sehen wir die Sendung schon???
      Irgendwann war alles mal aufregend und neu, egal ob Surf and Turf, Sous Vide oder,oder oder. Und nun sind wir an einem Punkt, alles schon mal da gewesen, nichts besonderes mehr, nichts ist mehr aufregend. Einkaufsorgien fallen ja auch aus............ also alles blöd. Vielleicht wären die ganz normalen, einfachen Gerichte mal wieder was, was uns zu Jubelschreien reizen würde???

      Nudelbert schrieb:

      LilaVelour schrieb:

      Vanilleschoten aus Argentinien.
      Schmecken die Gäste dies heraus?
      Und was ist mit dem Klimaschutz, wenn V-Schoten um den halben Erdball geflogen werden? :whistling:

      Ob die Tahiti-Vanille oder die von Madagaskar da den kürzeren Weg haben? :dontknow:
      Die aus Südamerika war vielleicht die einzig bezahlbare, denn Vanille ist immer noch sauteuer ;( Bert

      Auch auf den Seychellen hat sich mittlerweile herumgesprochen, Vanille ist sauteuer, selbst in Einheimischen Märkten zahlt man schon umgerechnet für 2 Schoten, allerdings große dicke 12 €
      Vorspeise:Leute, Leute…, Hefeteigansatz im Bad, auf dem Fußboden…, Topf, warmes Wasser rein,Hefeteigschüssel drauf und abdecken, es wird sich doch bestimmt ein anderer Ort finden.Vorbereitete Blinis…, machen eigentlich keinen Sinn, a la minute, warm aus der Pfanne..., dann auch leckerer.
      Hauptgang:So langsam müssten die Kalbsbäckchen doch langsam knapp werden.Schade nur, dass sich kaum ein GG an’s Thema Geflügel wagt…Taube, Fasan, Perlhuhn…lecker, lecker. Die Doppelung von Gemüse und Salat, insbesondere Rote-Bete, immer ein kleines Risiko für den GG, muss nicht sein, dann lieber entweder oder.Ein vernünftiger Schmoransatz…, wird ja vollkommen überbewertet, dank DpD steigt allerdings der Weinkonsum massiv an. Leider hat Angela die Bäckchen nicht pariert, die Karotten waren wohl übergart, sahen sehr latsc hig aus.
      Dessert: Anständig
      Von mir knappe 7 Punkte. Vielleicht sollten die Teilnehmer nicht immer nach denSternen greifen. *Back to the roots*, nicht umsonst dauert die Ausbildung zum Koch 3 Jahre, dann geht’s oftmals noch auf Wanderschaft.., vielleicht mal eine Überlegung wert…???
      *Eine Welt ohne Butter ist zwar möglich, aber sinnlos*

      Ostseeschwimmer schrieb:

      dann geht’s oftmals noch auf Wanderschaft..,


      "Wandern mit Lafer!" - eine neue Sendung im SWR........

      Überraschungsgäste in der ersten Folge sind: Claudia Wiener (eine Schwester der "bekannten" Köchin") und Astrid Brunnmeyer (Cousine dritten Grades von Helene Fischer).
      Folgende Etappenziele werden "erwandert": der Bimpeldörfer Froschteich und der Hintersteiner Zwergenfels

      Sendetermin: 18.07.2019 20:15 Uhr
    • Benutzer online 1

      1 Besucher