24. KS-QUALI-WOCHE 2019 vom 8.-12 Juli mit CORNELIA POLETTO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      "Stocher"-Tag am 11.07.19

      :tagauch: - ich fass mich kurz, denn das I-Net macht so lahm nach wie vor keine grosse Freude:

      Heute am Tag des kleinen Menü´s stochert der KarlHeinz vom Feldherrenhügel mal wieder in den Tellern herum, um die Finalisten der Woche zu küren:


      Franziska Schulte

      Hauptgang: Linsen-Kokos-Curry mit Mango und Basmati
      Dessert: Trifle aus Mascarpone, Keks und Himbeeren


      Kilian Brandenburg

      Hauptgang: Rinderfilet-Medaillons mit Portwein-Feigen und Gemüsenudeln
      Dessert: Pancakes mit Salzkaramell und bunten Beeren


      Fatma Atalay

      Hauptgang: Gebackene Köfte mit Tzatziki und frittierten Auberginen
      Dessert: Türkisches Katmer



      Mal schauen, wie er sich entscheidet - ich lass mich überraschen... Aber Ihr könnt ja mal vorab ein Auge werfen in den Infos beim Zentrum der Freude.
      :waving:

      Nudelbert schrieb:

      Dazu fällt mir im Vorfeld nur das Mario-Zitat ein: Wer hackt, . . . . hats schwer :11z:

      Und KHH darf man bestimmt wieder ein "Tempo" reichen, ist ja der gleiche Tag :taschentuch: Bert


      Ist also nicht nur mir aufgefallen, dass er die ganze Zeit "geschnieft" hat (um es mal höflich zu formulieren ;) )

      Ich hoffe trotzdem, dass das Hack durchkommt... ich hätte jedenfalls mehr Lust drauf als auf das Curry - und auch Fatmas Nachtisch hätte ich lieber. Aber vielleicht ist KHH nach dem letzten "mächtigen" Tiramisu ohnehin Franziskas Creme wieder zu viel und zu fett?
      (Und Fatma und Kilian sind diese Woche beide schon mal gut mit Hack durchgekommen! :) )

      Edit: lt. Rezept finde ich bei Franziska nichts, was den "Röstaromen" obenauf entsprechen könnte... Sieht nach verbrannten Erdnüssen aus?
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      cremant schrieb:

      Jane Doe schrieb:

      Sieht nach verbrannten Erdnüssen aus?

      Das ist ein Add-on (vielleicht auf Anraten der Frau Poletto?) und schaut für mich nach angekohlten Cashews aus... :hihi:


      Stimmt - ich dachte mir noch, für Erdnüsse zu klein :thumbup:
      Und die Vermutung hatte ich auch, dass Frau Poletto wieder mal mit Verbesserungsvorschlägen zugeschlagen hat... Ob's hilft? :whistling:
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Das sind ja wieder riesige Portionen. Ich frage mich, wer soll
      das schaffen? Möchte mal wissen, ob das Publikum anschl.
      auch die Reste von den präsentierten Teller aufisst?
      In der Tat, KHH stochert nur vornehm rum.
      Wenns nach mir geht, dann würde ich das Gericht von Kilian
      zuerst durchwinken - und klar, Fatma ist auch wieder gut
      unterwegs mit Köfte und so...
      Linsen-Kokos-Curry mag ich nicht essen, aber vllt. schmeckts
      dem Juror ? Hoffentlich gibts keine Tränchen von Franziska :traurigwink:
      sie kennen noch "Polettos Kochschule" mit Dennis Wilms als Kochschüler aus den Dritten Programmen?
      Dann freuen sie sich auf eine neue Staffel, fünf Folgen mit Kochassistentin Franziska, die Dennis vertritt.
      Nur diese Woche - immer um 14:15 Uhr im ZDF :winke: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Nudelbert schrieb:

      das Mario-Zitat ...: Wer hackt...


      um es zu internationalisier-mirgrieren:

      "auch ne Köfte führt zum heimischen Gehöfte"


      aber man fragt sich doch, wann KHH eigentlich mal kocht, wenn er doch ständig in aller Herren Länder auf Urlaub weilt?

      Naja, egal, denn es war nicht das Hack himself, was heute Fatma rausgekackt hat, sondern eben dessen halbgare Zubereitung - und bei rohem Hack gehen bei jedem Juror dankbar die Augen auf zur Urteilsfindung - einfacher kann man es ihnen nicht machen... :yes:

      Auch das Dessert war bei Fatma zeitlich unter die Räder gekommen, also ein verdienter Heimgang ohne wenn und aber.


      Betr.

      Nudelbert schrieb:

      "Polettos Kochschule"


      muss man aber halb-gerechterweise sagen, dass Kilian auch nicht ohne Hilfe und Eingriffe seitens CP blieb, obwohl DER das garnicht gerne mochte - aber sein Menü war nun wirklich ohne Fehl und Tadel, und ich hätte es gerne verspiesen. :hungry:

      Und nun also noch ein Mann für die CW, denn morgen wird er wohl durchkommen, wenn nix 'Schlimmes passiert.

      Mal sehen...

      profi0815 schrieb:

      Aha, mal was Neues: "Betreutes Kochen"


      Tja - das kann jedem mal blühen, je nach Altershorizont oder Gesundheitslage. Aber nicht im Wettkampf.

      Innen noch rohes Hack ist ja immer eine Steilvorlage. Außer "natürlich" bei Hackepeter oder Tatar :dontknow:
      Und auch das Fleisch im Stück darf u.a. bei KHH sehr gern weniger als medium rare sein, fast bleu. :grübel:
      Nur eben Hack nicht, selbst wenn es frisch durchgelassen wurde ? :wirr:
      Egal, so einen Elfmeter nehmen die Juroren gerne an, da müssen sie nicht "in die Tiefe gehen" :D Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Die Frau Poletto mag mütterliche Gefühle hegen bei Franziska :rolleyes: (ihre eigene Tochter ist mittlerweile auch jung erwachsen), dennoch ist die Unterstützung 2 much :thumbdown: Ohne CP wäre Franziska nie im Finale...
      Wobei die Frage bleibt ob Fatma auch ausserhalb türkischer Küche gut klar gekommen wäre :dontknow: und ich finde es schon ok, wenn Länderküchen wegen Einseitigkeit vor dem Finale aussortiert werden...

      DUELL= FREITAG = FINALE

      E güete BONJOUR :frohwink: ,
      heute wird im Elsass an vielen Orten bereits der Nationalfeiertag (eigentlich 14. Juli) gefeiert und auch im KS-Studio beginnt der letzte Akt, um die 4. CW komplett zu machen (vorzugsweise männlich :whistling: )
      CHRISTOPH RÜFFER darf sich auf Connis Einfall freuen?
      :huh:

      Franziska und Kilian braten, pürieren, sautieren und hacken auf Anweisung
      Ibérico Presa* mit Süßkartoffelpüree, Kräuterseitlingen und Sauce au pistou

      Cornelia Poletto brät, röstet und mischt
      Sizilianische Auberginen-Caponata mit Garnelen und Basilikum-Öl

      INFOS? Wie immer selbstverständlich an der Theke...

      Tja nun, nicht mein Geschmack diese Finalgericht by CP. "Villa Kunterbunt" in mediterran... wobei das Pistou eher einer "Café de Paris"-Sauce gleicht. Da gefällt mir das Zusatzgericht besser, wobei mir dort die Rosinen fehlen für eine echte sizilianische Caponata...

      Bei Killian sehe ich -zu meinem Entsetzen :angst: - graue Ränder am Fleisch und die Sauce sieht nicht wirklich "frisch" aus. Ansonsten alles da :hot1:
      Bei Franziska schaut das Fleisch besser aus und auch das Pistou... On Verra!

      :goodluck:

      Schönes Wochenende und viel Freude am Finale...
      :frohwink: Catrin:-)

      P.S.:
      NICHT VERPASSEN! Die 3. CW nächste Woche! :thumbsup:

      *Nackenkern vom Iberico-Schwein nach spanischem Zuschnitt
      "Polettos Kochschule" auch heute.
      Schöne Gerichte, aber bitte nicht in 35 Minuten.
      Fleisch - wie immer - an der Grenze.
      Pimientos de Patron waren zu groß und Maiskörner sind für
      mich Hühnerfutter. Das Zusatzgericht war super gemacht.
      Wer gewonnen hat, verrate ich aber nicht.
      :bisspäter:
    • Benutzer online 2

      2 Besucher