4. CHAMPIONS-Week - 22.07. bis 26.07.19 - mit Mario Kotaska

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      4. CHAMPIONS-Week - 22.07. bis 26.07.19 - mit Mario Kotaska

      :tagauch: - und schon gehts weiter mit den Champions und auch einem neuen Motto, heute nämlich: "Heimatgefühle"

      Darunter stellen sich die sechs Hobbyköche folgendes vor, womit sie den beliebten Alex Kumptner überzeugen möchten, und welcher sicherlich wieder mit der gebotenen Sorgfalt in ehrlicher Art eine Entscheidung finden wird:


      Siber Daller

      Westfälisches Schweinefilet im Kräuter-Pumpernickel-Kruste mit Spitzkohl und Petersilienkartoffeln


      Johannes Muhr

      Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Vogerlsalat und Preiselbeermarmelade


      Theresia Edskes

      "Schlesisches Himmelreich" mit Kartoffelknödeln


      Kilian Brandenburg

      Praline von der Bratwurst "Nürnberger Art" mit Sekt-Sauerkraut und selbstgemachtem Apfelsenf


      Lubina Jeschke

      Sorbische Hochzeitssuppe mit sächsischen Quarkkeulchen


      Michael Spachmann

      "Himmel und Äd" 2.0 – Blutwurstpraline und -taler mit Apfel-Zwiebel-Chutney, Kartoffelpüree, violetten Kartoffelchips und Apfelgel


      Ich übe mich mal in vornehmer Zurückaltung bzgl. der Vorab-Unkerei - das könnt Ihr bitte übernehmen nach Betrachtung des Tisches hier mit all den "heimatlichen" Speisen...

      :waving:
      was ist das für ein Teller mit den Bratwurstdingern? Sieht ja übersichtlich aus. Heute ist es schon warm, da hat man gar nicht so viel Hunger. Aber noch geht es. Übermorgen sind's noch mal 10 grad mehr - uff. Essen würde ich tatsächlich das Filet, das sieht gut aus. Probieren auch vom Himmelreich und etwas von den Quarkkeulchen (Geschmack der Kindheit - bin gebürtig aus Sachsen) Beim Rest passe ich.
      Ich kann mich auch nur wundern, was Kilian da auftischt... der hat doch in seiner Woche recht gut gekocht...


      Er und Theresia sind für mich heute die Schürzenkandidaten.

      Die Hochzeitssuppe würde ich gerne probieren - spannend finde ich ja, dass die Quarkkeulchen dann leicht gezuckert werden...
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Vier Kandidaten aus Bayern, davon geschätzt drei mit "Zuwanderungshintergrund",
      ein Ösi und ein Kölner sind am Start - übrigens alle Gewinner sind komplett :thumbsup:

      Ich würde alles gern mal kosten. Das schlesische Himmelreich hat meine Großtante
      gelegentlich gekocht obwohl sie gar nicht aus Schlesien kam. Ob das was wird?
      Aber auch um die Bratwurstpralinen mache ich mir so meine Gedanken. Die Suppe gefällt
      mir gut, "Hochzeitssuppen", egal woher, sind ja meist reichhaltig und aufwendig. yamyam
      Das Wiener Schnitzel macht mich jetzt CW-mäßig nicht so an, das ist eher "Leibgericht".

      AK wird es schon richten, denke ich. Wobei eigentlich RR angekündigt war laut "Dienstplan",
      aber der hat letzte Woche ja schon vorn und hinten nicht gestimmt ;(
      So lange es die fernsehmacher schaffen, dass pünktlich ein Juror am Tisch sitzt, ist es wurscht.

      Schaun mer mal, wer berechtigt "sparsam" schaut auf dem Gruppenbild :11z: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Jane Doe schrieb:

      Die Hochzeitssuppe würde ich gerne probieren - spannend finde ich ja, dass die Quarkkeulchen dann leicht gezuckert werden...


      Das ist bestimmt wieder der Redaktion geschuldet: Kannst Du nicht noch was mehr machen?
      Du weißt doch, der Juror entscheidet manchmal "wegen Aufwand" .
      . .

      Wo gibt es eine reichhaltige Suppe zusammen mit einem "Pfannkuchen" :dontknow:

      Höchstens hintereinander. Erst Odenwälder Kartoffelsupp und danach Appelpannekuche yamyam Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      Was soll das denn - gleich zweimal Pralinen ? :oh:
      Mir geht's auch so bei der Betrachtung der Gerichte und dann suche ich mir
      das aus, was ich auch gerne essen würde. Fehler von mir - die Juroren sehen das
      ganz anders. Und dann kommt noch die Jahreszeit hinzu :omg:
      AK ist zwar ein netter Moderator, aber bei der Beurteilung sehe ich schwarz.
      FF und viel Vergnügen :thumbup:

      Nudelbert schrieb:

      Muss das heutzutage nicht heißen 6 m/w/d

      Aber doch nur bei Stellenanzeigen...
      Sonst würde das künftig wohl schwierig, wenn die KS da paritätisch besetzen wollte... :whistling:

      Ich mag die Nürnberger Pralinen, auch wenn sie momentan nicht in die Saison passen, aber das ist bei den anderen Gerichten ebenso... Wobei das Schnitzel immer Saison hat für mich.
      Habe vorgespult, war mir heute zu lang.
      Bin zufrieden mit demjenigen der gehen musste...Lafers Liebling damals! :)

      Aber ich hätte auch die Suppe nicht weiter geschickt, trotz der Einlagen.

      Meine Favoriten waren tatsächlich "Himmel un Äd" und auch die Nürnberger Bratwurstbällchen mit den Beilagen.
      Fand das Schnitzel auch sehr einfach. Da hat irgendwie noch was gefehlt an Beilage. Bei der Suppe hat er den Sud so gelobt aber der muß ja schon fertig gewsen sein oder hat die Kandidatin den selberr gemachtr, In der Zeit doch wohl nicht möglich.
      Gefallen haben mir das Schweinfilet und auch die Bratwurstpralinen.
      Michi hat ja heute nochmal Glück gehabt. Er hatte sich wohl zuviel vorgenommen.
      Für eine CW war fast alles e weng unspannend auf den Tellern; meint: (fast) alles schon dagewesen, gesehen und juriert worden, nur die Bratwurstpralinen mit scharfen Spezialsenf waren, wenn auch im Auftritt eher schlicht, neu kreativ interpretiert vom Original... :thumbup:
      Für die Suppe mit Keulchen kann ich mich immer noch nicht begeistern und der Bärtige hatte einfach Heimvorteil bei AK :rolleyes:
      Optisch (ich meine die Präsentation) dürfen alle (außer Michi ;) ) noch einen Zahn zulegen, aber auch dieser Montag war für die Kandidaten wieder dazu da, um neuerlich heimisch zu werden in der KS-Küche mit einem einfachen Motto.
      Die Selbsteinschätzung von Theresia hat sich schon heute als richtig erwiesen...
      Wer ist der/die Nächste?
      Ich hab Theresa als Gewinnerin ihrer Woche schon als Montagskandidatin für die CW vermutet... Sie hat sich durch die Woche gezittert, meist hat irgendwas gefehlt oder war nicht so, wie es sein sollte. So auch heute wieder - und da hat es eben mal nicht mehr gereicht...
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)