Tessin, Di 13.8.19: Oliver

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      Mar-Len schrieb:

      Daniel, mir schmeckt´s nicht.
      Trotzdem eine schöne Woche. Die Landschaftsaufnahmen sind herrlich.
      Originell war der Ort des Aperitivs. Rustikal, bei schönem Wetter blauer Himmel, an einer alten Steinmauer, so schön kann Romantik sein ^^
      Mir würde jedoch ein guter Merlot aus einem schönen Glas besser schmecken als aus dem Haferl. Ich hätte die Vorstellung, dass es im Haferl kein Wein ist sondern Traubensaft, Kopfsache eben, bei meinem Kopf jedoch nicht verwunderlich :D

      Aber ein Boccalino ist im Tessin einfach Usus.
      Viele wollen etwas sein, kaum einer will was werden!

      Neu

      Bei uns im Büro hat jemand (jedenfalls die Familie) auch ein Ferienhaus im Tessin, allerdings an einem anderen See. Jetzt kann ich mitsprechen über die wunderschöne Landschaft, die Palmen im Garten, die Berge und auch den Regen :) Wir kriegen immer gute Schweizer Schokolade mitgebracht
      Wenn du Frieden willst, putz deine Reisschale
      (aus China)

      Neu

      Wir waren schon dort, auch in Ascona. Der Lago Maggiore ist wunderschön. Viele Jahre her... Ich erinnere, dass wir erst in der Schweiz waren, dann aber auf die italienische Seite wechselten, weil die Schweiz einfach zu teuer war ;)
      Viele wollen etwas sein, kaum einer will was werden!
    • Benutzer online 7

      7 Besucher