die 28. Quali Woche vom 19.08.-23.08-2019 mit Cornelia Poletto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      die 28. Quali Woche vom 19.08.-23.08-2019 mit Cornelia Poletto

      Es ist wieder Montag, Leibgericht Montag, und diese sechs Kandidaten präsentieren folgende Gerichte:

      Brigitte Jimenez-Guder

      Selbstgemachte Tagliatelle mit gebratenem Lachs, Blattspinat und Safransauce

      Marco Heyer

      Teriyaki-Rindersteak mit Gemüse-Tempura, Chili-Mayonnaise und gegrilltem Romanasalat

      Annina Augustin

      Auberginen-Burger mit Quinoa-Pattie, Ziegenkäse, Walnuss-Pesto und einem Rucola-Salat

      Jakob Herrmann

      Gebratenes Kalbsfilet mit Pfifferling-Ragout und Semmelknödeln

      Kerstin Lasar

      Rotes Thai Curry mit Garnelen, Jasminreis und Koriander-Gurkensalat

      Thomas Goerke

      Gebratener Zander mit blanchiertem Kohlrabi, Sauerrahm-Schnittlauch-Creme und Paprika-Tomaten-Sorbet


      Das ganze wird beurteilt von unser aller Liebling: CR² - Christoph Rüffer

      hier könnt ihr euch schon vorab ein Urteil Bilden und die Mimik der Kandidaten analysieren ;)

      28.KS-QUALI-WOCHE 2019 vom 19. - 23. August mit CORNELIA POLETTO

      Vielfalt am MONTAG = LEIBGERICHTE

      BONJOUR an diesem im Südwesten :wetter03: Montag,
      CHRISTOPH RÜFFER ist der Erste, der heute die Entscheidung trifft, wer definitiv nicht in der 5.CW kocht... Dazu muss oder besser darf er sich durch feine Leibgerichte jeglicher Couleur kosten... :thumbup:

      DIE KARTE
      Brigitte Jimenez-Guder
      Selbstgemachte Tagliatelle mit gebratenem Lachs, Blattspinat und Safransauce
      Marco Heyer
      Teriyaki-Rindersteak mit Gemüse-Tempura, Chili-Mayonnaise und gegrilltem Romanasalat
      Annina Augustin
      Auberginen-Burger mit Quinoa-Pattie, Ziegenkäse, Walnuss-Pesto und einem Rucola-Salat
      Jakob Herrmann
      Gebratenes Kalbsfilet mit Pfifferling-Ragout und Semmelknödeln
      Kerstin Lasar
      Rotes Thai Curry mit Garnelen, Jasminreis und Koriander-Gurkensalat
      Thomas Goerke
      Gebratener Zander mit blanchiertem Kohlrabi, Sauerrahm-Schnittlauch-Creme und Paprika-Tomaten-Sorbet

      Alle notwendigen INFOS

      Da dürfte heute aber wirklich für jeden was dabei sein oder?
      Da gerade Pfifferling-Saison ist und deutlich kühler als gestern schmeckt mir das Kalbsfilet. Aber auch das Vegi-Gericht finde ich gelungen (obwohl ich gar kein Quinoa-Fan bin :D ) und ich denke es kann bei CR2 punkten; der steht auf Vegi-Mut.
      Dem japanischen Steak fehlen auf jeden Fall Röstaromen, aber Tempura mit Chili-Mayo lässt mich immer schwach werden . Erinnert mich am Pommes -Mayo :shamegirl:
      Der Zander will hoch hinaus in den Gourmet-Himmel. Ob er dasschafft? Der Rest ist leckerer Mainstream...

      CR2 hat es heute nicht leicht, es sei denn da patzt ein Kandidat total... On verra!

      Viel Spass am Wochenstart...
      :frohwink: Catrin:-)

      P.S. : @profi0815 Kauf dir den neuen Focus. Im Head geht es um Augenkrankheiten und neue Behandlungsmöglichkeiten. Und dann lass dir vorlesen....

      Edit vom Moderator: die versehentlich reingeschobenen Beiträge wieder rausgelöscht - sorry nochmal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Na toll, MEIN FEHLER - ENTSCHULDIGUNG :shame1: Bert

      Ich wollte aus beiden Threads einen machen wegen der Übersicht
      und jetzt habe ich die Beiträge ineinander verschachtelt ;(

      Ich muss mal checken, ob ich das rückgängig machen kann, zur Not mit
      der Hilfe vom Cheffe @balschi01 falls ich dran scheitere. SORRY :winke:
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      el tomate schrieb:

      Am Montag kann man ungefähr erkennen wohin die Reise geht.
      CR** hatte es heute leicht. Wie auch immer, morgen wird sich
      zeigen, wer die beste Vorspeise auf den Tisch bringt - und erst
      dann bilde ich mir meine Meinung.


      Nochmal die Rita/el Tomate
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      @maryme123
      Kein Problem :tätschel: Hätte ich rechtzeitig gesehen, dass du bereits eröffnet hattest, hätte ich meinen Post gar nicht erst rausgeschickt.
      Leider habe ich das erst gesehen, nachdem ich Tomates/Ritas Antwort gelesen habe.
      Ich schreibe meine Eröffnungen öfter über Etappen im Büro und bekomme dann nicht mit, was sich aktuell auf der Seite tut. Und gestern hatte ich es zudem nach dem Abschicken auch noch eilig... :rolleyes:
      :hialle: ,
      auch diesen DIENSTAG werden ausgesuchte VORSPEISEN serviert und zwar einer Legende der deutschen Küchenkunst: Ex-***! Koch DIETER MÜLLER :omg: :thumbup: Ob da den Kandidaten wohl noch mehr die Düse geht als sonst schon bei der Jurierung? ^^

      DIE VORSPEISEN

      Brigitte Jimenez-Guder
      Gebackene Croustillants vom Steinbeißerfilet im Frühlingsrollenteig mit Koriander-Mayonnaise und würziger Soja-Reduktion
      Marco Heyer
      Surf and Turf: Rinder-Tataki mit gebratenen Jakobsmuscheln, Avocado-Koriander-Creme und Mangowürfeln
      Annina Augustin
      Mediterranes Vorspeisen-Duett: Parmesan-Panna-Cotta mit Basilikum-Pesto und Knoblauch-Fladenbrot mit Feta-Dip
      Jakob Herrmann
      Ravioli mit Ricotta-Spinat-Füllung und gegrillten Kirschtomaten
      Kerstin Lasar
      Lachstatar-Türmchen mit Mango-Avocado-Salat und Sesam-Brötchen

      Infos
      wie stets an der Theke

      Soweit mir bekannt, hat Dieter Müller heute seinen ersten Auftritt als Juror. Daher viel :goodluck: !
      Das Surf n`turf wäre heute meins und dazu bitte ein Croustillant mit Mayo, damit es mich satt macht yamyam
      Schade, dass der schnuckelige Profi (nein, nicht du, @profi0815 obwohl ich ja nicht weiss, wie schnuckelig DU bist! :D ) die gefühlt 1013. Ravioli mit Spinat-Ricotta macht und die symphatische Kerstin auch nicht sonderlich kreativ rüberkommt mit dem mindestens 551. Lachs-Avo-Mango-Türmchen und die Fallhöhe mit dem Brötchen ist zusätzlich hoch :rolleyes: Aber Kerstin hat da etwas in der Hand auf dem Eingangsfoto, das mich was ahnen lässt für die heutige Show :whistling:
      Bei Annina sieht es extrem aufgeräumt aus auf dem Teller. Keine VS die mich im Restaurant -so serviert- ansprechen würde. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Panna cotta in 35 Minuten gelingt.

      On verra wie der Grandseigneur entscheidet...
      "Ick freu mir druff" :perfekt:
      :frohwink: Catrin:-)

      cremant schrieb:

      :hialle: ,
      auch diesen DIENSTAG werden ausgesuchte VORSPEISEN serviert und zwar einer Legende der deutschen Küchenkunst: Ex-***! Koch DIETER MÜLLER :omg: :thumbup: Ob da den Kandidaten wohl noch mehr die Düse geht als sonst schon bei der Jurierung? ^^

      DIE VORSPEISEN

      Brigitte Jimenez-Guder
      Gebackene Croustillants vom Steinbeißerfilet im Frühlingsrollenteig mit Koriander-Mayonnaise und würziger Soja-Reduktion
      Marco Heyer
      Surf and Turf: Rinder-Tataki mit gebratenen Jakobsmuscheln, Avocado-Koriander-Creme und Mangowürfeln
      Annina Augustin
      Mediterranes Vorspeisen-Duett: Parmesan-Panna-Cotta mit Basilikum-Pesto und Knoblauch-Fladenbrot mit Feta-Dip
      Jakob Herrmann
      Ravioli mit Ricotta-Spinat-Füllung und gegrillten Kirschtomaten
      Kerstin Lasar
      Lachstatar-Türmchen mit Mango-Avocado-Salat und Sesam-Brötchen

      Infos
      wie stets an der Theke

      Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Panna cotta in 35 Minuten gelingt.


      Die Panna kann gelingen wenn man alle Tricks in der KS ausnutzt, die Gläser schon während der Vorbereitung in den Tiefkühler stellen und Eiswürfel zum kaltrühren bereitstellen lassen, dieses geht zur Not auch in der Eismaschine.
      Ich wollte noch zu gestern sagen, dass ich echt gespannt war, wie CR** entscheiden wird. Denn einerseits war klar - der Fisch ist roh. Andrerseits hat man gemerkt, dass ihn die Nudeln echt langweilen, also geschmacklich der Zander bzw. das ganze Gericht viel interessanter war...

      Fand die Entscheidung aber sehr korrekt. Wir hatten ja schon Juroren, die völlig unfertige Speisen oder rohe Kartoffel mit der Begründung "ich sehe hier mehr Potential" weitergeschickt haben...

      Und er hat es auch (sich selbst :D ) gut begründet: den rohen Fisch müsste er im Restaurant zurückgehen lassen. Die Nudeln kann man essen, auch wenn sie keine Offenbarung sind. Aber er hat sehr mit sich gehadert! ;) Und ich hatte das Gefühl, wenn er wenigstens EIN kleines Stück genießbaren Fisch gefunden hätte, hätte er ihn weitergeschickt...

      Bei den Vorspeisen passe ich heute mal... ;)
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Sehr symphatischer neure Juror der auch sehr bescheiden rüberkommt. Finde er hat auch alles gut erklärt. Hoffe er kommt öfter.
      Und dann noch ein heiratsantrag. Gab's das schonmal bei der Küchenchlacht?.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stef22“ ()

      Der letzte Heiratsantrag in der KS, an den ich mich erinnere, war 2016 bei Björn Freitag,
      da kam der Kandidat am Montag "extra" weiter, damit er das am Dienstag, wenn die Auserwählte
      auch im Publikum saß, über die Bühne den Herd bringen konnte. Kochen war nicht seine Stärke.

      Ein weitere Antrag war viel früher Gesprächsthema. "Mandy" am Herd wurde von ihrem "Matthias"
      oder so angeschmachtet. Das war 2010 bei Johann Lafer in der Sendung. Es gab auch einen Clip
      dazu, einen Jahresrückblick oder so, den finde ich jetzt aber nicht auf die schnelle.
      (Edit. Aber auf die Langsame: Mandy bei Lafer 2010 mit Heiratsantrag und das Ereignis :blume: )
      Auch eine"große Tageszeitung" hatte drüber berichtet. :) Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Hallo zusammen
      Ich fand die Entscheidung heute absolut nachvollziehbar und freue mich, dass Jakob natürlich weitergekommen ist. Heute fand ich, dass Cornelia Poletti ihm sicherlich nicht sagen muss wie er seine Ravioli zu machen hat.

      Ehrlich gesagt sind für mich die Lachstartar-Türmchen und Mango Avocado langsam aber sicher sehr langweilig. Kommt mir bald so vor wie damals als die Leute Tamaten-Basilikum-Mozzarella entdeckt haben und dazu Balsamico - es gab fast bei jeder Einladung Tamaten/Mozzarella und auf und über allem Balsamico.
      Die Pannacotta war wirklich ein wenig zu schwach.
      Da finde ich auch schade, dass man nur noch Panna Cotta mit Geliermitteln macht, macht mal die Echte ohne Geliermittel die ist mit nichts zu vergleichen sooooo lecker.

      Dieter Müller ist ein sehr distinguierter und sympathischer Mensch und hat sehr gut entschieden.

      "schöns Öbigli" :prost2: :prost2:
      War das wieder eine Show ! Über einen Heiratsantrag im Fernsehen kann
      kann ich nur schmunzeln - romantisch fand ich das nicht.
      Der neue Herr Müller war sichtlich nervös, hat zaghaft probiert - ich dachte
      jeden Moment geht etwas daneben. Sein fachmännisches Urteil war ganz
      in meinem Sinne. Er ist doch ein hoch dekorierter "Gast-Juror" - Reschpekt!
      Zu den Vorspeisen fällt mir nicht viel ein. Morgen also wieder Mottotag -
      hoffentlich gibts keine Süßkartoffeln oder rohes Fleisch. ;)