Die 30. Qualiwoche 2019 mit Mario Kotaska vom 2.9. bis 6.9.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die 30. Qualiwoche 2019 mit Mario Kotaska vom 2.9. bis 6.9.

      Leibgerichte am Montag.

      :winke: Hallo zusammen,

      ein Platz ist noch zu vergeben für die kommende Championswoche bei "Don Alfonso". Wer darf dort antreten?
      Heute geht es aber erst mal darum, von Juror Christoph Rüffer nicht schon am ersten Tag beschürzt zu werden.

      Jörg Dippold
      Schweinefilet im Speckmantel mit Parmesan-Sauce, La-Ratte-Kartoffeln und Fenchel-Orangen-Salat

      Claudia Thun
      Tomaten-Gnocchi all‘amatriciana Speck-Chip und Wildkräutersalat

      Felix Söhnholz
      Häckfleischbällchen mit Minz-Dip und Couscous à la parisienne

      Sarah Dupont
      Zitronen-Lachs aus dem Ofen mit Orangen-Estragon-Sauce und angeschwitztem Feldsalat

      Alfred Mehls
      Putengeschnetzeltes „Kasimir“ mit Basmati und Pflücksalat

      Vivien Redmann
      Okonomiyaki „Hiroshima“-Art: Geschichteter Pfannkuchen mit Chinakohl, Bauchfleisch, Omelett,
      Bratnudeln und japanischer Mayonnaise


      Die Bilder, Rezepte und das Vorab-Video hält das ZDF bereit auf der tagesaktuellen Infoseite.

      Schürzenfavoriten? Aus meiner Sicht der "Napf" mit Hack und der potentiell trockene "Kasimir" ;(

      Oder doch was ganz anderes? Wir werden sehen, späestens um 15 Uhr. Los gehts :koch: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      profi0815 schrieb:

      alle Männer beim gleichen Friseur? :D


      Das mit den Augen klappt wieder gut! :ok:

      Schließe mich den Schürzeneinschätzungen an... kann mich aber nicht entscheiden, ob ich dieses merkwürdige Putengericht (mit jeder Menge Obst und geschlagener Sahne in der Sauce :grübel: ) oder den Hackbällchen-Teller (der wie ein einziger Unfall aussieht) nach Hause schicken möchte... Wäre wohl wieder mal ein Fall für "zwei sollten gehen".
      Ansonsten reizt mich heute auch nichts - außer den Pfannkuchen, die klingen interessant und sind neu für mich.
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      cremant schrieb:

      Ich teile deine Sicht auf die Schürze ;) @Nudelbert
      Neben Hack hat auch Pute immer gute Chancen.
      Gespannt bin ich wie CR** die "japanische Pizza" mundet 8o Ich habe Okonomiyaki bisher einmal gegessen und es hat mir gut geschmeckt.
      Ingesamt ist es mMn ein schwacher Montag und ausser dem japanischen Gericht reizt mich absolut nichts. Vegetarier haben ebenfalls das Nachsehen...

      On verra!


      quoted for truth ;) ne, sehe ich genauso. da macht mich nix an. bitte alle beschürzen und morgen neue kandidaten. danke!

      Jane Doe schrieb:

      profi0815 schrieb:

      alle Männer beim gleichen Friseur? :D


      Das mit den Augen klappt wieder gut! :ok:

      Schließe mich den Schürzeneinschätzungen an... kann mich aber nicht entscheiden, ob ich dieses merkwürdige Putengericht (mit jeder Menge Obst und geschlagener Sahne in der Sauce :grübel: ) oder den Hackbällchen-Teller (der wie ein einziger Unfall aussieht) nach Hause schicken möchte... Wäre wohl wieder mal ein Fall für "zwei sollten gehen".
      Ansonsten reizt mich heute auch nichts - außer den Pfannkuchen, die klingen interessant und sind neu für mich.


      Nach der Entscheidung vom Freitag würde ich auf die die Anrichtweise nichts geben. Da kam ja auch der unschön angerichtete Teller weiter. Und heute ist es ja der gleiche Juror

      Mich würde am ehesten das Schweinefilet anmachen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stef22“ ()

      Nudelbert schrieb:

      Leibgerichte am Montag.

      :winke: Hallo zusammen,

      ein Platz ist noch zu vergeben für die kommende Championswoche bei "Don Alfonso". Wer darf dort antreten?
      Heute geht es aber erst mal darum, von Juror Christoph Rüffer nicht schon am ersten Tag beschürzt zu werden.

      Jörg Dippold
      Schweinefilet im Speckmantel mit Parmesan-Sauce, La-Ratte-Kartoffeln und Fenchel-Orangen-Salat

      Claudia Thun
      Tomaten-Gnocchi all‘amatriciana Speck-Chip und Wildkräutersalat

      Felix Söhnholz
      Häckfleischbällchen mit Minz-Dip und Couscous à la parisienne

      Sarah Dupont
      Zitronen-Lachs aus dem Ofen mit Orangen-Estragon-Sauce und angeschwitztem Feldsalat

      Alfred Mehls
      Putengeschnetzeltes „Kasimir“ mit Basmati und Pflücksalat

      Vivien Redmann
      Okonomiyaki „Hiroshima“-Art: Geschichteter Pfannkuchen mit Chinakohl, Bauchfleisch, Omelett,
      Bratnudeln und japanischer Mayonnaise


      Die Bilder, Rezepte und das Vorab-Video hält das ZDF bereit auf der tagesaktuellen Infoseite.

      Schürzenfavoriten? Aus meiner Sicht der "Napf" mit Hack und der potentiell trockene "Kasimir" ;(

      Oder doch was ganz anderes? Wir werden sehen, späestens um 15 Uhr. Los gehts :koch: Bert


      Hallöchen - Schönen Montag an Alle

      Also "Riz Cazimir" hat entgegen vieler Meinungen nichts mit Asien zu tun sondern ist eine Ur-Schweizer Erfindung vom damaligen Mövenpickbesitzer Ueli Prager, welcher mal was Neues auf die Teller bringen wollte. Flugs bestellten die Gäste Riz Cazimir, da Früchte dazu kamen.

      Jane Doe schrieb:

      Überraschung :D

      Wobei ich bei CR** heute beim Verkosten eine deutliche Unlust feststellte... Hatte den Verdacht, dass er vielleicht das 3.x an dem Tag ran musste ;) und davor schon besser gegessen hatte...


      Ja irgendwie war er heute nicht so gut drauf. Finde das Schweinefilet sah beim aufscheniden und als die Teller auf dem Tisch standen genau richtig aus. Aber da es erst als vorletztes verkostet wurde ist es vermutlich noch nachgezogen. Wird das sonst nicht auch von den Juroren berücksichtigt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stef22“ ()

      Jane Doe schrieb:

      Wobei ich bei CR** heute beim Verkosten eine deutliche Unlust feststellte...


      war neulich auch schonmal, entweder satt von der vorherigen Sendung & müde vom Warten, oder auch einfach nicht sein Ding, soviele Gerichte im Schnelldurchgang "würdigen" zu müssen...


      aber immerhin die Jnokki heute waren ja zumindest mal im Rohzustand absolut vorbildlich, finde ich, siehe Bild.


      Und rausgeschmissen hätte ich heute wohl am liebsten :grübel: ... ääähhm, nachdenk, oh! dann wäre ja keiner mehr übrig! :dontknow:

      ooops, Bild vergessen:
      Dateien
      • gnjokki.jpg

        (71,06 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      profi0815 schrieb:

      Jane Doe schrieb:

      Wobei ich bei CR** heute beim Verkosten eine deutliche Unlust feststellte...


      war neulich auch schonmal, entweder satt von der vorherigen Sendung & müde vom Warten, oder auch einfach nicht sein Ding, soviele Gerichte im Schnelldurchgang "würdigen" zu müssen...


      Ich erinnere mich... Das ist bei ihm halt so auffallend, weil er sonst so begeistert
      is(s)t. Und wenn er dann die Portionsgröße bemäkelt, weil ihm sonst nichts einfällt, was ihm nicht gefallen kann, dann ist er wirklich schlecht drauf ;)
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Christop Rüffer, am 6.Juli 2019 in HH im fernsehmacher-Studio,

      12:00 Uhr + 35, die Q29, Finale bei NM
      14:15 Uhr + 35, die Q27, Finale bei BF
      16:30 Uhr + 35, die Q30, Montag bei MK (also "heute")
      18:30 Uhr + 35, die Q28, Montag bei CP . . .

      der gute Mann ist eben auch nur begrenzt belastbar bei allem guten Appetit, den er hat :dontknow: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Nudelbert schrieb:

      Christop Rüffer, am 6.Juli 2019 in HH im fernsehmacher-Studio,

      12:00 Uhr + 35, die Q29, Finale bei NM
      14:15 Uhr + 35, die Q27, Finale bei BF
      16:30 Uhr + 35, die Q30, Montag bei MK (also "heute")
      18:30 Uhr + 35, die Q28, Montag bei CP . . .

      der gute Mann ist eben auch nur begrenzt belastbar bei allem guten Appetit, den er hat :dontknow: Bert

      Er könnte ja zwischen seinen Pausen eine Runde um den Block machen :)

      Dieterhg schrieb:

      Nudelbert schrieb:

      Christop Rüffer, am 6.Juli 2019 in HH im fernsehmacher-Studio,

      .....

      der gute Mann ist eben auch nur begrenzt belastbar bei allem guten Appetit, den er hat :dontknow: Bert


      Er könnte ja zwischen seinen Pausen eine Runde um den Block machen :)


      . . . oder um die Ecke einen Döner verspeisen, um den Geschmack zu neutralisieren :D Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      :prost2: Also bei allen Anmerkungen die ich hier gelesen habe zur Christioph Rüffer - kann es nicht einfach daran liegen, dass die Gerichte heute teilweise eine Zumutung waren?
      In euren Augen - welches Gericht fandet ihr so richtig gut?

      Vergnüglichen und hoffentlich genüsslichen Abend :prost2:

      Nudelbert schrieb:

      Christop Rüffer, am 6.Juli 2019 in HH im fernsehmacher-Studio,

      12:00 Uhr + 35, die Q29, Finale bei NM
      14:15 Uhr + 35, die Q27, Finale bei BF
      16:30 Uhr + 35, die Q30, Montag bei MK (also "heute")
      18:30 Uhr + 35, die Q28, Montag bei CP . . .


      Peperoni schrieb:

      Also bei allen Anmerkungen die ich hier gelesen habe zur Christioph Rüffer - kann es nicht einfach daran liegen, dass die Gerichte heute teilweise eine Zumutung waren?


      @Nudelbert - danke für die wie immer verlässlichen Infos!

      @Peperoni - ich denke, du hast Recht ;)

      Habe mir jetzt nochmal die Bewertung von CR** bei CP angeschaut... also die 4. (!) Bewertung an dem Tag... da war er sehr viel freundlicher als zwei Stunden davor.

      Es scheint also doch (auch) mit der Qualität zu tun zu haben... Mag natürlich auch sein, dass er - nach den Erfahrungen um 16.30 Uhr - dann zwei Stunden später erleichtert war, dass das Essen besser war ;) . Man weiß es nicht... :D
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)