Das große KS-Finale des Jahres 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Das große KS-Finale des Jahres 2019

      Kleine Einleitung zum großen Finale 2019

      Zur Einstimmung auf das große Ereignis des Jahres habe ich etwas vorbereitet,
      damit alle ihre Erinnerung auffrischen können. Wer kommt denn da alles am Montag?

      Kandidat(in)
      Quali-Woche
      ChampionsW.
      Link1
      Link2
      Michelle Ghofrani
      Q5 / NM
      CW1 / AK
      05
      c1
      Alex(ander) Schöpe
      Q10 / JL
      CW2 / CP
      10
      c2
      Maike Eggers
      Q13 / MK
      CW3 / NM
      13
      c3
      Lubina Jeschke
      Q21 / NM
      CW4 / MK
      21
      c4
      Lisa Lührs
      Q27 / BF
      CW5 / AS
      27
      c5
      Marina Grosch
      Q34 / AK
      CW6 / BF
      34
      c6


      Vielleicht noch ein Bild gefällig, damit es vollständig wird. 8o

      Dann könnte es theoretisch ja schon losgehen - ein wenig fehlt noch an Infos.

      Aber bald :11z: Bert

      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nudelbert“ ()

      Das Tagesmotto am Eröffnungstag: "Mein Erfolgsrezept!"

      :winke: Hallo zusammen,
      Frühstart beim ZDF und damit auch bei mir. Warum sollte ich Euch warten lassen :11z:

      Alle sechs Qualifizierten sind am Herd angetreten bei Moderatorin Cornelia Poletto :thumbsup:

      Lubina Jeschke
      Lammkarree mit Thymian-Honig-Sauce, Parmesan-Polenta, Lauchgemüse, Feige, Karottenstroh und Parmesanschaum

      Maike Eggers
      Pochierter Seeteufel an Erbsenflan mit Speck, Zweierlei von der Karotte und Sauce béarnaise

      Michelle Ghofrani
      Kabeljau mit Erdnuss-Topping an Pastinakenpüree, Gemüse- und Garnelen-Tempura und Tom Kha Pla als Sauce und Schaum

      Alex Schöpe
      Zweierlei vom Reh: Rehrücken & Rehpraline mit Romanescocreme, Rote-Bete-Gel und Portwein-Wildjus

      Lisa Lührs
      Hirschfilet mit Wildsauce und Berberitzen, Mohn-Grießklößchen, Quittenpüree, Rosenkohlsalat und geröstetem Buchweizen

      Marina Grosch
      Gedämpfte Manty mit Kürbisfüllung, aufgeschäumter Ingwer-Orangen-Sauce, gerösteten Mandelblättchen und frittiertem Salbei

      Wie man auf dem oben verlinkten Bild sehen kann, ist heute Christoph Rüffer der Juror.
      Schaun mer mal, wie es ihm mundet und was er sanft kritisiert in dieser Runde des Sieger.

      Die Infoseite der ZDF ist schon online, aber noch nicht ganz komplett, es fehlt noch einiges.
      Die Bilder, die Rezepte und das Video werden wohl wie üblich am Vormittag freigegeben. :D

      Favoriten? Mir egal, Hauptsache es wird gut gekocht in der Finalwoche 2019 :thumbsup:

      Die wichtigste Frage für mich: Wo genau sitzt der Coach? :evil: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      So nur auf das erste Lesen und meinem kulinarischen Kopfkino sehe ich Lubina, Michelle und und Lisa eine Runde weiter...
      Aber schön benannte Gerichte sind Schall und Rauch, wenn nicht anständig geliefert wird, wie beim DpD häufig genug zu sehen ist :whistling:

      Sodele, habe mir jetzt noch schnell die Fotos und Rezepte angeschaut.
      Bei Alex würde ich nicht satt, aber schön gestylter Teller :thumbup:
      Marina hat ihre Manti sicher fest im Griff, allerdings schaut ihr Teller genauso explosiv aus, wie sie momentan drauf ist... :whistling:
      Maikes Fisch gefällt mir immer besser... und ich hoffe CR** meckert nicht am Tempura-Teig von Michelle rum :angst: (Tom kha pla heisst übrigens eine beliebte thailändische Fischsuppe mit Kokos , wobei Tom für Suppe steht, kha für Galgant und pla für Fisch)
      Bei Lubina verstehe ich den zusätzlichen Parmesanschaum nicht ?(

      On verra! Ich erst später...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cremant“ ()

      Unglaublich - ich denke, ich sehe nicht recht.
      Schon heute sind wir informiert was morgen ' live' gekocht wird.
      Danke sehr, liebe Catrin und lieber Bert.
      CR** darf sich glücklich schätzen alles häppchenweise probieren zu dürfen.
      Ich hätte da schon eine Favoritin, verrate ich aber noch nicht.
      :tschüss:
      Mit Lubina ist zu rechnen, das schreib ich obwohl ich kein Fan von ihr war, aber sie kann es eben.
      Lisa wird auf alle Fälle auch weit vorne landen, der Privat-Coach hat sicher gute Arbeit geleistet.
      Mein persönlicher Favorit allerdings ist (und war schon immer) Michelle Ghofrani! Damals war sie unschlagbar, ich wünsche es ihr erneut.

      Und auch wenns vielleicht jemand nicht hören will *räusper* bleibe ich bei meiner Meinung und hier Einschätzung, mit Teigtaschen, welchen Namen auch immer sie tragen, wird man in dieser Runde nicht weit kommen.

      Hoffentlich...

      *es gibt ja noch immer das Recht auf freie Meinungsäusserung, und das ist auch gut so*
      *es gibt ja noch immer das Recht auf freie Meinungsäusserung, und das ist auch gut so*

      Recht hast du! Nix dagegen einzuwenden! Nur sollte man dabei versuchen, die Grenze nicht zu überschreiten und Menschen, die man nicht kennt, nicht beleidigen und verletzten. Ich denke, das habe ich deutlich genug formuliert, trotz meiner teigtascheliger Herkunft.
      "wird man in dieser Runde nicht weit kommen." - Ich mache dir die Freude, ja!
      Habe schon erwähnt, dass ich ni ht an Selbstüberschätzung leide, mir war von Anfang an klar, dass das Jahresfinale zwei Nummer zu groß für mich ist. Aber nun bin ich dort gelandet...
      Wünsche euch viel Spaß beim Lästern, vergisst aber bitte nicht, dass das Lied von Aretha nicht umsonst für dieses Format ausgewählt wurde.
      Peace

      Marina schrieb:

      Wünsche euch viel Spaß beim Lästern, vergisst aber bitte nicht, dass das Lied von Aretha nicht umsonst für dieses Format ausgewählt wurde.

      Hör doch jetzt einfach mal mit deinem moralisierenden Gegreine auf :rolleyes:
      DU wolltest doch ins Fernsehen und dann musst du halt auch die Kommentare schlucken, die dir nicht schmecken. Oder wie es in Deutschland so schön heisst "wer sich in Gefahr begiebt, kommt darin um".

      PS: Und lass doch bitte deinen Ehemann auch mal aussprechen, falls er nochmal die Gelegenheit dazu bekommt...
      Man, man, man... da hab ich wohl eine wunde Stelle getroffen)))) Schmunzel. Ja, ich war im Fernsehnen! Und ja, ich bin die 6-te von 208! Obs dir, cremant, schmeckt oder nicht!!! Und durch meine 2 Wochen im Fernsehen habe ich SO viel Lob, Sympathie und Wärme bekommen, dass mir ein paar Giftspritzen ganz gut tun, um nicht ganz abzuheben! Danke dafür!
      P.S. cremant, sehr schade, dass du mich wieder persönlich angreifst, ein Armutszeugniss... Um meinen Mann brauchst du dir keine Sorgen zu machen! Wir können mit Stolz auf 35 Jahren glücklicher Ehe zurück blicken, was ich auch dir nur wünschen kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Marina“ ()

      Hallo zusammen

      Das war ja mal ein gelungener Auftakt in die Woche. Wobei ich mich frage wohin das führt, wenn bei den Hobbyköchen/innen praktisch nur noch auf sogenanntem "Sterneniveau" gekocht werden soll und einige ihren Privatsternecoach haben.

      @Nudelbert - der Film hiess doch Manta Manta

      Sind wir gespannt auf morgen - hab ich das richtig verstanden - skandinavische Küche?

      es Gruessli :prost2:

      Peperoni schrieb:

      Hallo zusammen

      Das war ja mal ein gelungener Auftakt in die Woche. Wobei ich mich frage wohin das führt, wenn bei den Hobbyköchen/innen praktisch nur noch auf sogenanntem "Sterneniveau" gekocht werden soll und einige ihren Privatsternecoach haben.

      Sind wir gespannt auf morgen - hab ich das richtig verstanden - skandinavische Küche?

      es Gruessli :prost2:


      Das Niveau war schon sehr hoch heute. Gut gefallen hat mir der Teller des "Hahn im Korb" auch wenn das Reh noch zu roh war. Bei Lubina fand ich es waren zuviele Komponenten und auch zuviel auf dem Teller.
      Den Privat-Coach habe ich heute nicht gesehen. Saß er nicht wie üblich in der ersten Reihe?

      Ich habe als Motto für morgen "Nordic Cousine" verstanden.
      @Peperoni Manta Manta war der erste Teil :pfeiff:

      @Stef22 und @Peperoni "nordic cuisine" - ein wirres Sprachengemisch :D
      das mit der "Cousine" oder gar mehreren davon, war eher "zärtlich" :11z:

      Den Coach konnte ich auch noch nicht entdecken - aber Yannik saß hinten links auf der Tribüne.

      Alle mit L im Namen sind direkt weitergekommen, wie prognostiziert von mir, nein, eher gehofft.
      Maike mit M wie Montagswacklerin hat gesagt, die Zeit fürs Vorbereiten wäre zu knapp gewesen.
      Kann es sein, dass sie im frühen Jahr noch Referendarin war und Prüfung(en) hatte? :dontknow:

      Und schon sind wir mittendrin im Rennen um den großen Koffer . . . :thumbsup: Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:

      Peperoni schrieb:

      Hallo zusammen

      Das war ja mal ein gelungener Auftakt in die Woche. Wobei ich mich frage wohin das führt, wenn bei den Hobbyköchen/innen praktisch nur noch auf sogenanntem "Sterneniveau" gekocht werden soll und einige ihren Privatsternecoach haben.

      @Nudelbert - der Film hiess doch Manta Manta

      Sind wir gespannt auf morgen - hab ich das richtig verstanden - skandinavische Küche?

      es Gruessli :prost2:


      @Peperoni, danke für diesen Beitrag. Ich habe bis heute nicht verstanden,
      wieso ganz normale Hobbyköche oder -innen sich mit der Sterneküche messen wollen.
      Selbst die 'Landfrauen-Köchinnen' heben immer mehr ab - egal in welcher Region...

      Interessant war heute im Südkurier die Meinung von Harald Wohlfahrt:
      "Sterne sind für ihn Vergangenheit".
      >>Wohlfart, der als Deutschlands bester Küchenchef 25 Jahre vom Guide Michelin
      mit drei Sternen benotet worden war, ehe er im Sommer 2017 nach Streitigkeiten
      seinen Abschied aus der "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn nehmen mußte,
      hat sich beruflich neu etabliert (...).<<

      Ergo: Solange wir Freude und Spaß am Kochen haben, werkeln wir weiter
      hier im Forum - von unserem lieben Cheffe @balschi01 geduldet - und sind dankbar für
      die Aufnahme der 'ZDF-Freunde' von der Küchenschlacht. So, das mußte auch einmal gesagt werden.
      Danke vielmals!
      :prost2: Das stimmt was Wohlfahrt sagt und es geben ja auch immer mehr ihren Stern ab. Die Moderatoren der KS lobpreisen sie fast bei ihren Ankündigungen und denken die Leuten gehen vor Ehrfurcht in die Knie. Aber lustig ist's trotzdem. Wenigstens der frenetisch "dumme und kreischende" Applaus empfängt sie immer wieder gebührend.

      Ich bin ja gespannt auf die scandinavische Küche - die ist nämlich eigentlich sehr klar und ohne viel chi chi.

      Da kommt mir immer wieder in den Sinn, dass die beste "Bündner"-Gerstensuppe die ich je gekocht hatte statt mit Bündnerfleisch mit Rentierschinken war. Rentier ist überhaupt ein wunderbares Fleisch.

      Allen einen wunderschönen, gemütlichen Abend an alle :prost2: