Bodensee, Mi 5.2.20: Michelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Nudelbert schrieb:

      Ich zucke immer, wenn gleichzeitig von Corona und Bier die Rede ist. ;(
      Was da alles drin ist - ich trinke das lieber nicht. Probiert und für nicht gut befunden.
      Und das hat nix mit dem China-Virus zu tun :D Bert

      Amerikanisches Bier ist auch für mich nicht gerade der Hit.
      Aber seit ich weiß, was in dem von mir früher heißgeliebten dänischen Bier drin ist, mag ich das auch nicht mehr.
      Von den über tausend belgischen Bieren habe ich so ca. 10 probiert, auch nicht meins.
      Stand jetzt: Bayrisches Bier nach deutschem Reinheitsgebot oder Wein von vor der Tür.
      :moin:

      Peperoni schrieb:

      cremant schrieb:

      Hat zwar toll geschmeckt, aber das Fleisch war zu trocken... und dem gemeinen Deutschen fehlt da halt die Sauce :rolleyes:


      Genau dieses Menu werde ich beim ersten diesjährigen Grillabend draussen zubereiten - ist sicher alles gut. Wer Sauce will kriegt dann doch ein paar vorige Dips von der Vorspeise.
      Ach ja, auf Corona kann ich auch verzichten.

      el Tomate - du hast doch jetzt wieder sicherlich gute Tips zum einkaufen bekommen gestern mit dem Hofladen und heute mit der Metzgerei. :P

      Sagt mal - haben die nen "Schaden" - wieso kann man Zimteis nur an Weihnachten essen?

      Ich denke es war ein schöner Abend für alle


      Für mich war das keine Anregung für einen Grillabend...wir mögen lieber die
      griechische Küche.
      Den Hofladen kenne ich, gehe aber lieber auf den Wochenmarkt und anschließend
      trifft man sich auf ein Gläschen in der Weinstube Baum. :prost:

      Kleines Kuechenlatinum schrieb:

      Nudelbert schrieb:

      Ich zucke immer, wenn gleichzeitig von Corona und Bier die Rede ist. ;(
      Was da alles drin ist - ich trinke das lieber nicht. Probiert und für nicht gut befunden.
      Und das hat nix mit dem China-Virus zu tun :D Bert

      Amerikanisches Bier ist auch für mich nicht gerade der Hit.
      Aber seit ich weiß, was in dem von mir früher heißgeliebten dänischen Bier drin ist, mag ich das auch nicht mehr.
      Von den über tausend belgischen Bieren habe ich so ca. 10 probiert, auch nicht meins.
      Stand jetzt: Bayrisches Bier nach deutschem Reinheitsgebot oder Wein von vor der Tür.


      Bierbörsen kann ich da wirklich wärmstens empfehlen. Aber bei den belgischen war ich auch raus.
      Kirschbier z.B. ist auch nicht mein Fall.

      el tomate schrieb:

      Für mich war das keine Anregung für einen Grillabend...wir mögen lieber die
      griechische Küche.
      Den Hofladen kenne ich, gehe aber lieber auf den Wochenmarkt und anschließend
      trifft man sich auf ein Gläschen in der Weinstube Baum.


      griechischer Abend gibts auch ab und an

      Beim Bier scheiden sich die Geister - es gibt nicht viele Biere die ich so richtig gerne habe - da ist mal das saarländische Karlsberg, das Rheintaler Sonnenbräu und in Oesterreich das Stiegl.
      :prost2: :prost2: :prost2: :prost2:

      binlieb schrieb:

      Ich bin wohl wenig deutsch.
      Zimt gibt es bei mir ganz oft.
      Abends oft eine Quarkspeise mit Zucker und Zimt abgeschmeckt.
      Bratensoßen und Tomatensoße vertragen auch Zimt und Moussaka...hmmm.

      Meine Anmerkung war auf die Runde gemünzt und es ist oft so das Zimt -zumindest im pikanten Bereich - in D schräg angeschaut wird. Ähnlich ergeht es der Vanille...

      @Nudelbert
      Mexikanische Biere kanndarf man nur im passenden Ambiente "geniessen"; ähnlich ist es beim ägyptischen "Stella" <X , griechischem "Mythos", spanischem "San Miguel", italienischem "Perroni" oder türkischem "Effes"... und wenn gar nix geht international "Heineken" :D
      @cremant

      Ich trinke auch mal, wenn es vor Ort nix anderes gibt, ein Heineken oder ein Wasauchimmer. :prost2:
      Effes geht sogar, kriegt man beim "Döner-Grill" auch hier gelegentlich. Nur Corona ist eben für mich ;(
      und zählt zu den "Biermischgetränken" bei den Zutaten. Maria - ihm schmeckts nicht :D Bert
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      habe mit Schmunzeln eure Kommentare gelesen, denn ich war heute zum "Arbeitsessen" der "lokalen agenda 21 ulm" im - "Peppers", mexikanisches Restaurant in der Ulmer Innenstadt, und ich habe herzhaft-scharfe Fajitas und gefüllte Tortilla essen dürfen, dazu kein Bier aus Übersee, sondern das beste regionale Bier: Bergbräu aus Ehingen! Und um die Schärfe im Nachgang zu löschen, noch ein kleines 2. Bier (musste ja noch mein Autole nach Hause fahren).
      fruo, ergo sum

      el tomate schrieb:

      Peperoni schrieb:

      cremant schrieb:

      Hat zwar toll geschmeckt, aber das Fleisch war zu trocken... und dem gemeinen Deutschen fehlt da halt die Sauce :rolleyes:


      Genau dieses Menu werde ich beim ersten diesjährigen Grillabend draussen zubereiten - ist sicher alles gut. Wer Sauce will kriegt dann doch ein paar vorige Dips von der Vorspeise.
      Ach ja, auf Corona kann ich auch verzichten.

      el Tomate - du hast doch jetzt wieder sicherlich gute Tips zum einkaufen bekommen gestern mit dem Hofladen und heute mit der Metzgerei. :P

      Sagt mal - haben die nen "Schaden" - wieso kann man Zimteis nur an Weihnachten essen?

      Ich denke es war ein schöner Abend für alle


      Für mich war das keine Anregung für einen Grillabend...wir mögen lieber die
      griechische Küche.
      Den Hofladen kenne ich, gehe aber lieber auf den Wochenmarkt und anschließend
      trifft man sich auf ein Gläschen in der Weinstube Baum. :prost:


      Den Hofladen kenne ich icht, aber das Weinhaus Baum in der Höllstr. Das meinst Du doch? Da bin ich auch öfters! :super:

      annerolo schrieb:

      el tomate schrieb:

      Peperoni schrieb:

      cremant schrieb:

      Hat zwar toll geschmeckt, aber das Fleisch war zu trocken... und dem gemeinen Deutschen fehlt da halt die Sauce :rolleyes:


      Genau dieses Menu werde ich beim ersten diesjährigen Grillabend draussen zubereiten - ist sicher alles gut. Wer Sauce will kriegt dann doch ein paar vorige Dips von der Vorspeise.
      Ach ja, auf Corona kann ich auch verzichten.

      el Tomate - du hast doch jetzt wieder sicherlich gute Tips zum einkaufen bekommen gestern mit dem Hofladen und heute mit der Metzgerei. :P

      Sagt mal - haben die nen "Schaden" - wieso kann man Zimteis nur an Weihnachten essen?

      Ich denke es war ein schöner Abend für alle


      Für mich war das keine Anregung für einen Grillabend...wir mögen lieber die
      griechische Küche.
      Den Hofladen kenne ich, gehe aber lieber auf den Wochenmarkt und anschließend
      trifft man sich auf ein Gläschen in der Weinstube Baum. :prost:


      Den Hofladen kenne ich icht, aber das Weinhaus Baum in der Höllstr. Das meinst Du doch? Da bin ich auch öfters! :super:


      @annerolo Ganz genau - man sieht sich...im Sommer gerne auch draußen :11z:
      Unser Metzger ist auch gleich in der Nähe (Höllturm-Passage).

      el tomate schrieb:

      annerolo schrieb:

      el tomate schrieb:

      Peperoni schrieb:

      cremant schrieb:

      Hat zwar toll geschmeckt, aber das Fleisch war zu trocken... und dem gemeinen Deutschen fehlt da halt die Sauce :rolleyes:


      Genau dieses Menu werde ich beim ersten diesjährigen Grillabend draussen zubereiten - ist sicher alles gut. Wer Sauce will kriegt dann doch ein paar vorige Dips von der Vorspeise.
      Ach ja, auf Corona kann ich auch verzichten.

      el Tomate - du hast doch jetzt wieder sicherlich gute Tips zum einkaufen bekommen gestern mit dem Hofladen und heute mit der Metzgerei. :P

      Sagt mal - haben die nen "Schaden" - wieso kann man Zimteis nur an Weihnachten essen?

      Ich denke es war ein schöner Abend für alle


      Für mich war das keine Anregung für einen Grillabend...wir mögen lieber die
      griechische Küche.
      Den Hofladen kenne ich, gehe aber lieber auf den Wochenmarkt und anschließend
      trifft man sich auf ein Gläschen in der Weinstube Baum. :prost:


      Den Hofladen kenne ich icht, aber das Weinhaus Baum in der Höllstr. Das meinst Du doch? Da bin ich auch öfters! :super:


      @annerolo Ganz genau - man sieht sich...im Sommer gerne auch draußen :11z:
      Unser Metzger ist auch gleich in der Nähe (Höllturm-Passage).


      Metzger Frick??? :1z: :zwinker: