5. Quali-Woche - 10.02. bis 13.02.20 - mit Nelson Müller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      5. Quali-Woche - 10.02. bis 13.02.20 - mit Nelson Müller

      :tagauch: - nur ne kurze Woche, also kein Grund "nen grossen Wind" drum zu machen; den haben wir ja mit Sabine eh schon...

      Aber Sabine kocht nicht mit, dafür vier neue Kandidaten, die sich dem Urteil von Cornelia Poletto stellen müssen, mit folgenden Leibgerichten, oder "Signature Dishes" auf neudeutsch:



      Kathrin Fischer

      Kalbsfilet mit Whiskey-Sahne-Sauce, Speckbohnen und Spätzle


      Torsten Furrer

      Spinat-Ricotta-Bällchen mit Walnuss-Pesto und Rosmarin-Tomaten


      Philomena Kroll

      Poké Bowl mit mariniertem Lachs, Kokos-Reis, gerösteten Kichererbsen und Süßkartoffelwürfeln und Wasabi-Mayonnaise


      Wolfgang Summerer

      Kaninchenfilet im Speckmantel mit Weißweinsauce, Kartoffel-Zucchini-Stampf und Feldsalat


      Ob diese Pokemon-to go - Schüssel gegen die eher klassischen Teller bestehen kann? Zwar schön bunt, aber sonst eher "naja" für meinen Geschmack... - guckt einfach mal selber hier nach, was Euch gefällt!

      Bis später, und haltet Euch gut fest! :wetter06:


      :waving:
      Ich vergebe die Schürze ebenfalls an die Bowl - dachte, diese unsägliche Mode (klatsche alles in einen tiefen Teller) wäre vorbei?

      Wobei die Ricotta-Bällchen arg gatschig aussehen...

      Ich würde heute ein wenig Kalb nehmen - die Hoppeltiere esse ich eher nicht ;)
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Jane Doe schrieb:

      die Ricotta-Bällchen


      aka "Njokki" sind doch eh zu 90% Knieschuss² - warum macht man nicht lieber Malfatti? :fingertipp:

      Da kann man sich wenigstens die Kartoffelkocherei sparen, allein von der Zeit her... - und soviel schiefgehen kann vergleichsweise auch nicht. Insbesondere konsistenzmässig wg. der viel zu eiligen Verarbeitung :yes:

      Knieschuss³ allerdings bei mir selbst war der Trugschluss, dass man vor Nelson´s Musikkünsten gerettet wäre, allein weil keine Gitarre im Studio bereitsteht... :no: - naja, da zählt mal wieder die alte Kassierer-Weisheit: "der Schein trügt, wenn es denn ein falscher ist"


      MIt der Entscheidung von CP, bin ich vollkommen einverstanden .
      Ich habe ja überhaupt nichts dagegen, dass NM ab und an mal singt, der kann das ja wenigstens, aber die Aussicht, jetzt von weiteren Raps eines Kandidaten verschont zu werden ist für mich ein weiterer Grund zur Freude. Ich finde diese "Musik" einfach entsetzlich.
      ​Ich vergebe die Schürze ebenfalls an die Bowl - dachte, diese unsägliche Mode (klatsche alles in einen tiefen Teller) wäre vorbei?


      In Berlin gehen die Poke-Läden doch gerade erst in Franchise-Serie.
      Man lässt sich ein Bausatz aus einem halben Kilo Reis mit drei Avocados, Cashewkernen und nem Zuchtlachs in eine Schüssel geben, übergießt es großzügig mit Sojasoße, damit mit so was tolles 'frisch und leichtes' in der Büro-Mittagspause gegessen hat.

      Ein rätselhafter Kult.

      JayKay schrieb:

      ​Ich vergebe die Schürze ebenfalls an die Bowl - dachte, diese unsägliche Mode (klatsche alles in einen tiefen Teller) wäre vorbei?


      In Berlin gehen die Poke-Läden doch gerade erst in Franchise-Serie.
      Man lässt sich ein Bausatz aus einem halben Kilo Reis mit drei Avocados, Cashewkernen und nem Zuchtlachs in eine Schüssel geben, übergießt es großzügig mit Sojasoße, damit mit so was tolles 'frisch und leichtes' in der Büro-Mittagspause gegessen hat.

      Ein rätselhafter Kult.


      Dann wird der Kult mit der üblichen Verspätung wahrscheinlich Wien auch noch erreichen... :D

      Und die Entscheidung heute ist absolut nachvollziehbar... Nicht nur die Bällchen, die keine waren, sondern auch das Pesto, das keines war... Viel zu viel Wasser viel zu spät aufgesetzt - so konnte das nichts werden.

      Wenn das so weitergeht, gibt es das nächste Damen-Finale ^^
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)

      Jane Doe schrieb:

      JayKay schrieb:

      Ich vergebe die Schürze ebenfalls an die Bowl - dachte, diese unsägliche Mode (klatsche alles in einen tiefen Teller) wäre vorbei?


      In Berlin gehen die Poke-Läden doch gerade erst in Franchise-Serie.
      Man lässt sich ein Bausatz aus einem halben Kilo Reis mit drei Avocados, Cashewkernen und nem Zuchtlachs in eine Schüssel geben, übergießt es großzügig mit Sojasoße, damit mit so was tolles 'frisch und leichtes' in der Büro-Mittagspause gegessen hat.

      Ein rätselhafter Kult.



      Und die Entscheidung heute ist absolut nachvollziehbar... Nicht nur die Bällchen, die keine waren, sondern auch das Pesto, das keines war... Viel zu viel Wasser viel zu spät aufgesetzt - so konnte das nichts werden.



      Die Entscheidung das die Ricotta-Diner raus sind war schon nachvollziehbar aber für mich nicht diese komische Bowl die keine war zum Tagesieger zu machen. Da hat mir das Kalbsfilet doch wesentlich besser gefallen und war ja auch fehlerfrei.

      Morgen dann Hauptgang und Dessert und Motto
      Seit wann ist ein Teller mit diversen Gemüsehaufen eine Bowl???
      Ich versteh die Welt nicht mehr...und dann auch noch Tagessieger?

      Ich glaube die Poletto hat noch immer nicht begriffen, daß derjenige, den sie zuerst weiter schickt Tagessieger ist und obwohl sie dann noch wie heute "Tagessieg" dazu sagt sie anscheinend das doch nicht begriffen hat, daß das dann auch das beste Gericht auf dem Tisch sein sollte!
      Kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln! :huh:
      und ICH

      Cupcake schrieb:

      ... glaube, die Poletto hat noch immer nicht begriffen, daß ...


      eine falten- und somit mimisch bewegungsfreie Botox-Stirn sie irgendwie jünger erscheinen liesse, als sie tatsächlich ist! :whistling:


      Vor vielen Jahren gab es mal bei "Lanz kocht" eine "Mütter"-Sendung, und da waren dann die Mamas von Poletto, Lafer und ich glaube Studi...

      Da wurde schnell klar, dass der "Hansi" seiner Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten ist, incl. langer Adler-Nase, aber natürlich ohne Bart!

      Und Mutter Poletto, also Frau Diedrich, sah damals auch 1:1 wie eine um ca. 20 Jahre ältere Ausgabe von Conny aus, welche damals aber noch diese unsägliche Basstölpel/Mollymawk Augen-Schminke trug.
      So war die Mutter spätblond mit Graustich, markant, hanseatisch und elegant... - eben "ne schicke, flott-attraktive Fuffzigerin". :thumbup:

      Heute, in den sozusagen besten Jahren, eben im Alter wie damals ihre Mutter, hat CP zwar der übertriebenen Schminke abgesagt, aber es anscheinend nicht geschafft "in Würde zu altern", sondern sieht "glatter" aus denn je... - muss das sein? :no:
      Mir ist es egal, wie Frau Poletto aussieht - ich finde sie für ihr Alter ganz okay
      und natürlich. Da gibt es andere Beispiele...
      Mit ihrer Entscheidung bin ich einverstanden, allerdings nicht in dieser Reihenfolge.
      Dat Philomena wird die Woche rocken - sie ist sehr selbstbewusst.
      Ihre Küchenschürze fand ich ganz allerliebst.
      Wenn es nicht so lange hin wäre, hätte ich vorgeschlagen, eine Poke-Portion aufzuheben
      für @cremant . . . Catrin mag doch "so gern" Lachs mit Avocado :11z:
      Andererseits stand der Teller ja bereits seit Oktober, da kann nicht mehr viel passieren.

      Ich werde mich mit dieser Kurzwoche (die mag ich gar nicht) nicht weiter beschäftigen,
      nicht nur aus Zeitmangel. Mir reicht es, dass irgendwer in der CW1 wieder auftaucht.

      Morgen also Motto und Menü in einem - wenigstens da haben die fernsehmacher sich mal
      was positives dabei gedacht :D Bert

      P.S.: CP sieht halt nicht mehr so aus wie vor 15 Jahren - wir alle doch auch nicht :evil:
      Ich bin Hesse! Und des is ja bekannt, ein Hesse is net dazu da, annern Mensche glücklich zu mache. :evil:
      :moin:
      Spinat-Ricotta-Bällchen mit Walnuss-Pesto und Rosmarin-Tomaten wäre schon meins gewesen. So was leckeres hat Torsten leider total verhauen. Schwer war dieses Rezept mitnichten....

      Poké Bowls sind nicht mein Fall, habe es noch nicht zubereitet und werde es auch nicht tun... :thumbdown:

      Ich bin auf heute Mittag gespannt :)

      LG Coco
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck:
      Verführerisches 2-Gang-Menü

      Kathrin Fischer
      Hauptgang: Gebratene Entenbrust mit Rotweinsauce und getrüffeltem Kartoffelpüree
      Dessert: Himbeertraum im Glas mit karamellisierten Mandelblättchen

      Philomena Kroll
      Hauptgang: Lachs-Seezungenröllchen mit Ingwer-Kürbis-Sauce und sautiertem Spinat
      Dessert: Schokoladen-Zimt-Soufflé

      Wolfgang Summerer
      Hauptgang: Lammkarree mit Honig-Glasur, Rotwein-Feigen und Pfannengemüse
      Dessert: Mango-Quark mit Granatapfel und Schokoladen-Röllchen

      Infos gibt es hier

      Bin leider nicht in Fabulier-Laune, musste mich gerade von meiner 20 Jahre alten Katze verabschieden... :traurigwink:
      Wer nicht genießt, ist ungenießbar... (Konstantin Wecker)
      Danke trotzdem Jane Doe
      Spoiler anzeigen
      Ich kann dir nachfühlen, wie es dir momentan geht. Ich musste diesen Weg schon mehrmals gehen...
      LG Coco

      "Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.‘"
      Reinhold Niebuhr

      :goodluck: